Suchergebnis

Vonovia-Chef: Bei Modernisierungen früher auf Mieter zugehen

Der größte deutsche Wohnungskonzern Vonovia will bei den umstrittenen Modernisierungen seiner Immobilien die Mieter früher einbeziehen. Insbesondere das Management von Härtefällen solle verbessert werden, sagte Vonovia-Chef Rolf Buch im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur und der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX in Bochum. Geplant sei, die Änderungen noch in diesem Jahr umzusetzen. Dafür werde der Dax-Konzern neue Mitarbeiter einstellen, kündigte Buch an.

Wahllokal Berlin

Vonovia warnt nach Berliner Volksentscheid vor Hängepartie

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia hat nach dem Berliner Volksentscheid über die Enteignung großer Wohnungsunternehmen vor einer jahrelangen Hängepartie gewarnt.

«Enteignungen lösen nicht die vielfältigen Herausforderungen auf dem Berliner Wohnungsmarkt», sagte Vonovia-Chef Rolf Buch am Montag. Die Politik könne auch nach dem Entscheid konstruktivere Lösungen erarbeiten, die die Sorgen vieler Menschen aufgriffen, sich ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können.

Vonovia

Vonovia macht kräftigen Gewinn

Mit einem Milliardengewinn im Rücken will Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia den Bau neuer Wohnungen nahezu verdoppeln.

Nach 1100 Wohnungen im vergangenen Jahr sollen 2019 mindestens 2000 Einheiten nahezu ausschließlich in Deutschland fertiggestellt werden, wie Vorstandschef Rolf Buch bei der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf ankündigte.

Fehlende Baugenehmigungen bremsten einen noch größeren Neubau. „Es liegt nicht an den Grundstücken und nicht am Geld“, sagte Buch.

Vonovia

Vonovia steigt in niederländischen Immobilienmarkt ein

Der deutsche Immobilienkonzern Vonovia hat Anteile am niederländischen Immobilieninvestor Vesteda Residential Fund erworben. Mit einer Beteiligung von 2,6 Prozent mache man den ersten Schritt in den niederländischen Wohnimmobilienmarkt, teilte das Unternehmen mit.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Vesteda verfüge über ungefähr 27.000 Wohneinheiten im mittleren Preissegment in der Region Randstad, zu der auch Amsterdam und Rotterdam zählen, hieß es weiter.

Vonovia

Vonovia profitiert von Zukauf und steigenden Mieten

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia profitiert von steigenden Mieteinnahmen, zusätzlichen Dienstleistungen rund um die Gebäude und einem geringen Leerstand.

Wie das Unternehmen berichtete, erhöhte sich der Konzernüberschuss im ersten Quartal um 65 Prozent auf 130,7 Millionen Euro. Vonovia-Chef Rolf Buch zeigte sich zudem zufrieden mit der Übernahme des Immobilienkonzern Conwert für rund 2,7 Milliarden Euro im März: „Wir sind hervorragend in das Geschäftsjahr 2017 gestartet und haben unseren Bestand durch die Übernahme von ...

Vonovia

Tausende Mieter von Vonovia fürchten Geldprobleme

In der Corona-Krise haben Tausende Mieter Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia um Zugeständnisse gebeten. Stand Ende voriger Woche hätten sich rund 3000 Mieter an das Unternehmen gewandt mit der Befürchtung, sie könnten sich ihre Wohnung nicht mehr leisten.

Vonovia habe allen Mietern aber bereits im März geschrieben, „dass sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn sie Mieten vorübergehend nicht vollständig zahlen können“, sagte Vorstandschef Rolf Buch der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwoch).

Vonovia

Vonovia mit Gewinnplus im Übernahmepoker

Mit einem gestiegenen Gewinn im Rücken und einer Kampfansage an Spekulanten geht der Chef des größten deutschen Wohnungskonzerns Vonovia, Rolf Buch, in die neue Runde des Ringens um die Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen.

Bei einem Scheitern auch des angekündigten neuen Übernahmeangebots will Buch keinen weiteren Anlauf unternehmen. «Das ist jetzt das letzte Angebot», sagte er am Freitag bei der Vorlage der Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021.