Suchergebnis

 Amtzells Bürgermeister Clemens Moll gab den Startschuss zum Zwölf-Stunden-Lauf.

756 Sportler erlaufen Geld für 4500 sichere Geburten – weltweit

52 295 Euro, mehr als 12 557 erlaufende Kilometer und 756 Läufer: Die Rekorde rund um den 15. Zwölf-Stunden-Lauf in Amtzell am Samstag purzelten nur so dahin. Die größten Sieger dabei waren die Lauffreunde des SV Amtzell und die Organisation Ärzte ohne Grenzen, die binnen sechs Wochen einen Lauf auf die Beine stellten, der so ganz anders gewesen ist als seine 14 Vorgänger. Und der unzählig schöne Geschichten mit sich brachte.

Das Ziel wurde erreicht – mindestensSamstagabend, 21 Uhr.

Talentiert und jung: Serdar Arslan (eingerahmt von Felix Schmidt (links) und Giuseppe Lepore (rechts)) darf nun in der ersten Ma

VfR setzt auf die Jugend

Frischer Wind, den kann der VfR Aalen gebrauchen. Auf der geschrumpften Geschäftsstelle, die eigentlich nur noch drei Mitarbeiter hat und auf dem Platz. Daher hat der Regionalligist nun weitere Entscheidungen verkündet und der eigenen Jugend dabei durchaus Chancen eingeräumt. Ein weiterer Abgang aus dem bisherigen Kader steht zudem fest.

Zwei Spieler aus der U 19 des VfR Aalen sind dem Schritt hin zu einer Fußballkarriere ein Stückchen näher gekommen.