Suchergebnis


Das Bild zeigt von rechts: Bürgermeister Gunter Bühler, Andreas Mailänder und Kommandant Klaus Kurz.

Mailänder ist Abteilungskommandant

Andreas Mailänder ist mit überwältigender Mehrheit zum neuen Abteilungskommandant der Feuerwehr Bopfingen gewählt worden. Mailänder war seither als Stellvertreter eingesetzt und hatte die Amtsgeschäfte seit der Krankheit von Roland Müller weitergeführt. Müller war im Januar von seinem Amt zurückgetreten.

Andreas Mailänder ist seit 12. April 2002 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen. Er war lange Jahre als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart tätig.

Frauenfrühstück mit Kabarett

Im evangelischen Gemeindehaus in Salem findet am Samstag, 22. Oktober, ein Frauenfrühstück statt, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum. „Warum Männer keine Schokolade zum Frühstück mögen….oder Man(n) liest Frauenliteratur“ heißt die kabarettistisch angehauchte Lesung von Roland Müller an diesem Vormittag. Beginn des Frühstücks ist um 9 Uhr, Beginn der Lesung um 10 Uhr.

Roland Müller löst Martin Mailänder an der Spitze der Bopfigner Wehr ab

Roland Müller löst Martin Mailänder an der Spitze der Bopfigner Wehr ab

Bei der Feuerwehr Bopfingen hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben: Roland Müller löst Martin Mailänder nach fünf Jahren als Kommandant der Abteilung Bopfingen ab. Außerdem wurde Heinz Bergdolt für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Von unserem Mitarbeiter  Günter Ott

Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Bopfinger Feuerwehr stellte sich Martin Mailänder nicht mehr für das Amt des Kommandanten zur Verfügung.

MSV fehlen Kapitäne gegen 1860: Müller bleibt im Tor

Duisburg (dpa) - Roland Müller soll vorerst weiter das Tor des Zweitligisten MSV Duisburg hüten. „Müller hat seinen Job zuletzt sehr gut gemacht. Wir haben derzeit wichtigere Gedankengänge, als die über die Torwartposition“, sagte MSV-Trainer Kosta Runjaic vor dem Heimspiel gegen 1860 München.

Der frühere Stammkeeper Felix Wiedwald muss sich trotz ausgeheiltem Mittelhandbruch zunächst mit der Reservistenrolle begnügen.

Gegen 1860 muss der MSV ohne seine Mannschaftsführer auskommen.

Aus dem Bopfinger Gemeinderat

Einstimmig hat der Gemeinderat Bopfingen Roland Müller für weitere fünf Jahre als Kommandanten der Feuerwehrabteilung Bopfingen im Amt bestätigt. Zu Müllers Stellvetreter wurden Hans-Günter Waibel und Andreas Mailänder ernannt.

Bopfingen läßt neue Steuertechnik in Sammelkläranlage einbauen

Für knappe 110000 Euro läßt die Stadt Bopfingen die Steuertechnik in ihrer Sammelkläranlage erneuern. Die Steuerung ist mittlerweile 21 Jahre alt und entspricht nicht mehr dem aktuellen technischen Stand.

Flieger und Feuerwehrleute teilen

Flieger und Feuerwehrleute teilen

(mab) - Die Fliegergruppe Bopfingen teilt einen überraschenden Geldsegen gerne mit der Jugendfeuerwehr Bopfingen. Dafür überreichte der Vorsitzende der Fliegergruppe, Edgar Schmidle, einen Betrag von 300 Euro an die beiden Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen Roland Müller und Michael Pulla. Schmidle will mit der Scheckübergabe auch seinen Dank für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr in Bopfingen zum Ausdruck bringen. Müller und Pulla betonten, dass mit diesem Geldbetrag die wichtige Nachwuchsarbeit der Feuerwehrjugend auf ...

Wehr feiert ihr Floriansfest

Die Bopfinger Feuerwehr hat rund um ihre Feuerwache ihr Floriansfest gefeiert. Während draußen acht Fahrzeuge von Interessierten aus nächster Nähe in Augenschein genommen wurden, war drinnen bereits alles für die Bewirtung der Besucher vorbereitet.

„Für die Kinder haben wir extra ein großes Trampolin in der Halle aufgestellt. Und draußen vor der Tür steht ein Feuerwehrfahrzeug für alle bereit, die eine kleine Spritztour machen wollen“, bot Bopfingens Abteilungskommandant Roland Müller seinen kleinsten Gästen tolle Attraktionen an.

Duisburgs Keeper bricht sich Mittelhandknochen

Duisburg (dpa) - Die Freude über den ersten Heimsieg des MSV Duisburg in der laufenden Fußball-Zweitligasaison gegen Erzgebirge Aue (2:1) wurde durch eine Verletzung von Torwart Felix Wiedwald getrübt.

Der 22 Jahre alte Schlussmann zog sich am Sonntag in der Partie gegen Aue einen Bruch des vierten Mittelhandknochens in der linken Hand zu. Wiedmann fällt damit bis Ende des Jahres aus, teilte der Verein mit. Als Ersatztorhüter stehen Marcel Lenz und Roland Müller zur Verfügung.


Simon Müller siegte in Frickenhausen und führt damit auch die Gesamtwertung seiner Klasse an.

MSC Amtzell feiert drei Tagessiege

Drei Tagessiege und fünf Podestplätze haben die Amtzeller Trialfahrer bei den ersten beiden Läufen zur Baden-Württembergischen Meisterschaft errungen. Veranstalter der Läufe war der MSC Frickenhausen.

Reichte es am ersten Fahrtag bei bestem Wetter noch nicht ganz zu einem Sieg, änderte sich dies durch nächtlichen Regen und schwierigen Bedingungen am Sonntag. Die Amtzeller MSC-Fahrer kamen mit diesen Bedingungen sehr gut zurecht und durch Simon Müller, Luka Prinz sowie Roland Müller zu drei Tagessiegen.

Zum Saisonauftakt gibt’s drei Siege für Amtzell

Ein gelungener Saisonauftakt mit fünf Podestplätzen liegt hinter den Trial-Motorsportlern des MSC Amtzell. Beim ersten Lauf zum Alpenpokal in Peissenberg gewannen Johannes, Jonathan und Stefan Heidel bei besten Bedingungen jeweils ihre Klasse.

Simon Müller musste sich nur durch ein Stechen bei Punktgleichheit seinem Clubkameraden Jonathan Heidel geschlagen geben, Roland Müller wurde Dritter. Jonas Müller startete zum ersten Mal in der höheren Klasse 5 und wurde 19.