Suchergebnis

 Die digitale Jahresversammlung wurde von den Mitgliedern der Sportfreunde Eggenrot besser als erwartet angenommen. 74 Mitgliede

Sportfreunde Eggenrot halten Hauptversammlung digital ab

Eine digitale Hauptversammlung haben die Sportfreunde Eggenrot abgehalten. Mit 74 Mitgliedern ist die Teilnahme an der virtuellen Versammlung größer als erwartet ausgefallen. Da 2020 die Jahreshauptversammlung ausfiel, wurde auch das Vereinsjahr 2019 in den Rückblicken betrachtet. Im laufenden Jahr begehen die Sportfreunde eigentlich ihr 75-jähriges Bestehen, allerdings kann das geplante Jubiläumsfest nicht stattfinden. Als Alternative planen die Sportfreunde mehrere kleine Jubiläumsaktionen.

Generalinspekteur Eberhard Zorn hat die Nachsorgeklinik in Tannheim besucht.

Jährlich wären bis zu 150 Übungen geplant

Zum Abschied verbreitete sich etwas Hoffnung – noch ist, wie berichtet, in Sachen Standortübungsplatz der Bundeswehr im Weißwald bei Tannheim das letzte Wort nicht gesprochen. Doch beim Besuch von Generalinspekteur Eberhard Zorn in der Klinik wurden weitere Details bekannt.

Die Tannheim-Geschäftsführer Thomas Müller und Roland Wehrle zeigten sich nach einem dreistündigen Rundgang mit Zorn durch die Nachsorgeklinik sehr angetan, heißt es in einer Mitteilung.

Umbau des Landjugendheims noch offen

Der Kostenvoranschlag für den nötigen Umbau des Landjugendheims Ingoldingen, um dort eine fünfte Kindergartengruppe unterzubringen, hat im Gemeinderat für Diskussionen gesorgt. Nach Berechnungen des Architekten Hans-Peter Klingler soll die Maßnahmen knapp 200 000 Euro kosten.

Spätestens im Januar 2022 braucht die Gemeinde Platz für eine fünfte Kindergartengruppe. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat dem Verwaltungsvorschlag zugestimmt, die Gruppe ab dem kommenden Kindergartenjahr übergangsweise in den Räumen ...

Felix Uduokhai und Guus Til

SC Freiburg spricht von Europa: „Da würde keiner Nein sagen“

Der SC Freiburg darf mehr denn je in dieser Saison vom Europapokal träumen. Nach dem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Augsburg wagten sich die ersten SC-Profis offener als zuvor von der Teilnahme am europäischen Fußball-Wettbewerb zu sprechen. Denn angesichts von nur noch drei Punkten Rückstand auf den sechsten Rang sind die internationalen Partien für den Sport-Club nun greifbar. «Warum soll man da nicht hinschauen. Wenn man daran schnuppern kann, sollte man das machen», sagte der starke SC-Kapitän Christian Günter bei Sky.

Europa-Hoffnungen

SC Freiburg spricht von Europa: „Da würde keiner Nein sagen“

Der SC Freiburg darf mehr denn je in dieser Saison vom Europapokal träumen. Nach dem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Augsburg wagten sich die ersten SC-Profis offener als zuvor von der Teilnahme am europäischen Fußball-Wettbewerb zu sprechen.

Denn angesichts von nur noch drei Punkten Rückstand auf den sechsten Rang sind die internationalen Partien für den Sport-Club nun greifbar. «Warum soll man da nicht hinschauen. Wenn man daran schnuppern kann, sollte man das machen», sagte der starke SC-Kapitän Christian Günter bei Sky.

Der Einsatz muss stimmen. VfR-Coach Uwe Wolf ist immer voll da und damit sicherlich nicht immer ein einfacher Zeitgenosse für di

VfR richtet den Blick nach oben

Es ging gut los und es endete böse. Das Hinspiel des VfR Aalen in Homburg ist sicherlich ein Tiefpunkt in der Trainer-Ära Roland Seitz auf der Ostalb gewesen. 1:6 unterlag der VfR auch in dieser Höhe verdient, und zwar trotz einer frühen 1:0-Führung für die Aalener in Minute 18. Es gibt sie also die Warnung für die Mannschaft, die nun eben von Uwe Wolf auf die Partie gegen den FCH an diesem Samstag (14 Uhr) in der Ostalb Arena vorbereitet wird.

Patrick Dulleck, Philipp Hoffmann, Damjan Marceta oder Jannik Sommer – der Gegner hat ...

SC Freiburg - FC Augsburg

In Gelb Richtung Europa: Freiburg holt Sieg gegen Augsburg

Nach dem großen Schritt in Richtung Europapokal klatschte Christian Streich mit fast jedem seiner Spieler ab.

Der Trainer des SC Freiburg hielt sich nach dem 2:0 (0:0)-Sieg gegen den FC Augsburg noch für einige Minuten auf dem Rasen auf, um sich bei seinen Profis für ihre Energieleistung zu bedanken. «Einen Punkt von Europa weg und drei Punkte von Europa weg», kommentierte der starke SC-Spieler Christian Günter die Tabellensituation in der Fußball-Bundesliga: «Warum soll man da nicht hinschauen.

Marco Rose

Freiburg fällt im Europa-Rennen zurück

Der Vergleich mit der Hinrunde dürfte dem SC Freiburg Mut machen. Es war Mitte Dezember, als die Breisgauer mit einem 2:0 gegen Arminia Bielefeld eine eindrucksvolle Erfolgsserie einläuteten. Sie gewannen in der Fußball-Bundesliga fünf Mal nacheinander und sorgten für einen Vereinsrekord. Mit dem Auftritt in Bielefeld als Auftakt am Freitagabend stehen diese Spiele nun wieder an. Es folgen Schalke, Hertha, Hoffenheim und Köln. Alles Mannschaften, die deutlich hinter den Freiburgern stehen.

Trotz sinkender Gewerbesteuer macht Ingoldingen ein Plus

Die Gemeinde hat im Jahr 2019 ein Plus von knapp 400 000 Euro erwirtschaftet. Dieser Überschuss resultiere vorwiegend aus Grundstücksverkäufen in Ingoldingen und Muttensweiler, wie Ingoldingens Kämmerer Berthold Hengge in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag ausführte. Ohne diese Verkäufe hätte Ingoldingen mit einem Minus von rund 1,1 Millionen Euro abgeschlossen. Der Gemeinderat billigte den vorgelegten Jahresabschluss einstimmig.

„Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden und gehen trotz alles Risiken vorsichtig optimistisch in die ...

Christian Streich

Streich mit klarer Botschaft an die SC-Profis

Beim Thema Europapokal gerät Christian Streich nicht ins Schwärmen. Während einige Spieler des SC Freiburg nach dem 2:0-Sieg gegen den FC Augsburg von ihren Hoffnungen auf den europäischen Wettbewerb sprachen, blieb der Trainer ernst. Nur noch drei Punkte trennen den Sport-Club von Rang sechs der Fußball-Bundesliga. Aber Streich blickte nicht voraus, sondern zurück. «Ich glaube nicht, dass wir gerade die letzten Wochen so gespielt haben, dass wir da Ambitionen anmelden könnten», mahnte der 55-Jährige.