Suchergebnis


Das Bild zeigt von rechts: Bürgermeister Gunter Bühler, Andreas Mailänder und Kommandant Klaus Kurz.

Mailänder ist Abteilungskommandant

Andreas Mailänder ist mit überwältigender Mehrheit zum neuen Abteilungskommandant der Feuerwehr Bopfingen gewählt worden. Mailänder war seither als Stellvertreter eingesetzt und hatte die Amtsgeschäfte seit der Krankheit von Roland Müller weitergeführt. Müller war im Januar von seinem Amt zurückgetreten.

Andreas Mailänder ist seit 12. April 2002 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen. Er war lange Jahre als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart tätig.

Bei der "Deutschen" mit Nickor auf Platz 7

Margarethe Stolz vom Tuttlinger Verein für Deutsche Schäferhunde war mit ihrem Jugendwart Roland Müller und mehreren Schlachtenbummlern auf der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Hürth bei Köln, für die sie sich in Geislingen bei der Württembergischen Meisterschaft qualifiziert hatte. In Hürth erreichte sie mit "Nickor vom Fürstenstein" den 7. Platz in SchH 2.

Natürlich hätten sich alle einen besseren Platz erwünscht, aber durch die hohen Temperaturen hatten viele Hunde nicht ihre beste Tagesform.

13 Herren und sechs

Damen machen mit

LEUTKIRCH (sz) - Zum dritten Mal haben die Dartagnans ein Steeldart-Laienturnier veranstaltet. Sechs Damen und 13 Herren beteiligten sich daran. bei den Herren standen Siegfried Ewert und Roland Müller im Finale. Nach einem harten Match konnte sich Roland Müller durchsetzen und gewann schließlich klar mit 3:0/3:0. Bei den Damen siegte Brigitte Frankenhauser.

Schießergebnisse

Die Ergebnisse des Gewehrschießen mit Zielfernrohr im einzelnen (in Klammern Streukreis in mm):

Kaliber bis 6 mm: 1. Roland Müller (5,90); 2. Hermann Bachmann (6,10); 3. Roswitha Brandstetter (7,45); 4, Stefan Elsass (8,45); 5. Helmut Weingärtner (8,60); 6. Peter Bachmann (9,25); 7. Josef Röhrenbäck (9,85); 8. Richard Höllgartner (11,50); 9. Bernhard Baumgartner (22,65); 10. Sigi Morath (25,30).

Kaliber über 6 mm: 1. Christian Bresler (7,33);

Schießergebnisse

Die Ergebnisse des Gewehrschießen mit Zielfernrohr im einzelnen (in Klammern Streukreis in mm):

Kaliber bis 6 mm: 1. Roland Müller (5,90); 2. Hermann Bachmann (6,10); 3. Roswitha Brandstetter (7,45); 4, Stefan Elsass (8,45); 5. Helmut Weingärtner (8,60); 6. Peter Bachmann (9,25); 7. Josef Röhrenbäck (9,85); 8. Richard Höllgartner (11,50); 9. Bernhard Baumgartner (22,65); 10. Sigi Morath (25,30).

Kaliber über 6 mm: 1. Christian Bresler (7,33);

Frauenfrühstück mit Kabarett

Im evangelischen Gemeindehaus in Salem findet am Samstag, 22. Oktober, ein Frauenfrühstück statt, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum. „Warum Männer keine Schokolade zum Frühstück mögen….oder Man(n) liest Frauenliteratur“ heißt die kabarettistisch angehauchte Lesung von Roland Müller an diesem Vormittag. Beginn des Frühstücks ist um 9 Uhr, Beginn der Lesung um 10 Uhr.

Roland Müller löst Martin Mailänder an der Spitze der Bopfigner Wehr ab

Roland Müller löst Martin Mailänder an der Spitze der Bopfigner Wehr ab

Bei der Feuerwehr Bopfingen hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben: Roland Müller löst Martin Mailänder nach fünf Jahren als Kommandant der Abteilung Bopfingen ab. Außerdem wurde Heinz Bergdolt für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Von unserem Mitarbeiter  Günter Ott

Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Bopfinger Feuerwehr stellte sich Martin Mailänder nicht mehr für das Amt des Kommandanten zur Verfügung.

DRK bittet heute zur Typisierung

Zwischen 15 und 19.30 Uhr bittet das Deutsche Rote Kreuz heute nicht nur zur Blutspende in die Mehrzweckhalle Mühlhofen. Denn heute ist auch der Tag, an dem durch eine Typisierung ein geeigneter Stammzellenspender für den an Krebs erkrankten Roland Müller gefunden werden soll.Vierte Lokalseite

600 Euro für die Arbeiterwohlfahrt

Zum zweiten Mal lief an den vier langen Samstagen vor Weihnachten die Weihnachtsaktion am Oberen Marktplatz. In einer Holzbude wurden Waffeln, saure Kutteln, Schnitzel, Pommes und Salat verkauft. Zum Aufwärmen gab es Glühwein. Die Initiatoren der Aktion, Winfried Müller und Renate Hoppe, überreichten am Montag den Gewinn von 600 Euro an Roland Müller, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Außerdem beteiligten sich an der Aktion die Firmen Steigerwald, Hähl, Baumgärtner, Schlaich, Harry"s Sportshop und Bollinger.

MSV fehlen Kapitäne gegen 1860: Müller bleibt im Tor

Duisburg (dpa) - Roland Müller soll vorerst weiter das Tor des Zweitligisten MSV Duisburg hüten. „Müller hat seinen Job zuletzt sehr gut gemacht. Wir haben derzeit wichtigere Gedankengänge, als die über die Torwartposition“, sagte MSV-Trainer Kosta Runjaic vor dem Heimspiel gegen 1860 München.

Der frühere Stammkeeper Felix Wiedwald muss sich trotz ausgeheiltem Mittelhandbruch zunächst mit der Reservistenrolle begnügen.

Gegen 1860 muss der MSV ohne seine Mannschaftsführer auskommen.