Suchergebnis

Richard Salzer ist Melvin-Jones-Fellow

Richard Salzer aus Ellwangen ist von der Lions International Foundation zu einem Melvin-Jones-Fellow ernannt worden. Es ist die höchste Auszeichnung die Lions International zu vergeben hat.

Salzer ist Mitglied des Lions Clubs Aalen, der den Bereich Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd umfasst. Die Ehrung wurde vom Lions Distrikt-Governor Jan Rogmans aus Stuttgart vorgenommen. Mit dieser Auszeichnung ist sein außerordentlicher Einsatz für den Bau einer Elementarschule in Atigba in Togo gewürdigt worden.

Richard Salzer wird 65

Richard Salzer wird 65

Richard Salzer, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing der J. Rettenmaier & Söhne in Rosenberg feiert seinen 65. Geburtstag. In seiner Position verantwortet er das gesamte internationale Geschäft der JRS-Unternehmensgruppe.

„Er hat dabei maßgeblich die rasante Entwicklung und Erweiterung der JRS mitgeprägt“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens für funktionale Faserstoffe. Geboren und aufgewachsen ist Salzer in Wört. Nach seiner Ausbildung und ersten beruflichen Erfahrungen kam Richard Salzer 1967 als junger ...


Richard Salzer (Zweiter von rechts) ist als Vertriebsleiter von JRS in Rosenberg in Ruhestand gegangen. Bei ihm bedankten sich

Richard Salzer ist stärkste Rakete der JRS

Richard P. Salzer, Geschäftsführer Vertrieb bei der Firma Josef Rettenmaier & Söhne (JRS) in Rosenberg, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Er bleibt der Firma aber weiter verbunden.

Salzer habe das kontinuierliche Wachstum und die moderne Ausrichtung der JRS als System- und Technologiepartner der weltweiten Industrie ganz maßgeblich mitgestaltet, hieß es bei der Abschiedsfeier im Roten Ochsen in Ellwangen. Zu seinem 70. Geburtstag gab Salzer den Stab in der Vertriebsleitung an die nächste Generation weiter.


Richard Salzer

Richard Salzer wird 70

Richard P. Salzer, Geschäftsführer der Firma J. Rettenmaier & Söhne in Rosenberg, feiert am heutigen Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Geboren ist er im Böhmerwald, aufgewachsen in Wört. Seit vielen Jahren lebt die Familie in der Ellwanger Kernstadt.

Nach Ausbildung und ersten Berufserfahrungen kam Salzer 1967 als junger Kaufmann zur JRS Holzmühle, deren erfolgreiche weitere Entwicklung im internationalen Geschäft er über die Jahre maßgeblich mitgestalten konnte.


Mit der neuen Richard Salzer Schule leisten der Lions Club Aalen und der Partnerclub Sierning einen gewichtigen Beitrag für die

Lions Club Aalen baut dritte Schule in Afrika

Seit zehn engagieren sich die 46 Mitglieder des Lions Club Aalen in dem afrikanischen Land Togo. Die Anregung hierzu kam vom Präsidenten des Vereins Hilfe für Togo Waldstetten, Anton Weber. Der Aalener Lions Club hat im Rahmen seiner Bildungsoffensive für Afrika nun bereits eine dritte Schule in Togo errichtet.

Treibende Kraft war auch diesmal, wie schon bei den vorangegangenen Projekten, Lions Mitglied Richard Salzer aus Ellwangen. Zusammen mit dem Partner Club Sierning, Österreich, wurde nun in Anlehnung an ein kommunales ...


Die Firma Rettenmaier und Söhne hat bei der Jahresabschlussfeier zahlreiche Mitarbeiter geehrt.

Vom reinen Hersteller zum Problemlöser

Der hohe Innovationsanspruch ist eine Triebfeder für das Rosenberger Unternehmen J. Rettenmaier und Söhne (JRS). Dies hat Firmenchef Josef Otto Rettenmaier bei der Jahresabschlussfeier hervorgehoben. Vertriebsgeschäftsleiter Richard Salzer pflichtete ihm bei und kündigte für die kommenden Jahren eine Innovationsoffensive an – auch in ganz neuen Anwendungsfeldern.

Josef Otto Rettenmaier ging insbesondere auf die enge menschliche Verbundenheit im internationalen Unternehmensumfeld ein.

Lions-Club unterstützt Kirche mit 15 000 Euro

Karl Bux (links), Präsident des Lions-Club, und Schatzmeister Richard Salzer (Zweiter von links) haben Pfarrer Peter Renju und Kirchenpfleger Helmut Heiss (ganz rechts) eine Spende in Höhe von 15-000 Euro übergeben. Der Betrag wird für die Sanierung einer der 17 Rosenkranzkapellen auf dem Schönenberg in Ellwangen verwendet. Der Lions-Club feiert dieses Jahr 25-jähriges Bestehen und unterstützt bürgerschaftliche, kulturelle und soziale Projekte sowie Menschen, die in Not geraten sind.


Neuer Schulbus für die Jagsttalschule.

Neuer Bus für die Jagsttalschule

Der Lions-Club Aalen hat dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums Jagsttalschule Westhausen zu einem neuen Schulbus verholfen. Der Club stellte 10 000 Euro für einen neuen Bus zur Verfügung.

Der Förderverein leerte seine Kasse und gab noch einem ordentlichen Betrag dazu, ebenso der Schulträger, das Landratsamt Aalen. So kamen doch tatsächlich 26.000 Euro zusammen, die in einen fast nagelneuen Bus mit einer Laufleistung von 1.

Kreative Mitarbeiter sichern Erfolge

Bei der Betriebsweihnachtsfeier in der Firma Rettenmaier & Söhne (JRS) hat Geschäftsführer Josef Rettenmaier einen Jahresrückblick über die weltweiten Firmenaktivitäten gehalten. Außerdem wurden zahlreiche Mitarbeiter für ihre langjährige Firmenzugehörigkeit geehrt.

Den Erfolg der JRS im harten globalen Wettbewerb hat Josef Rettenmaier auf das motivierte Handeln seiner Mannschaft zurückgeführt. Gleichzeitig mahnte er an, mit Fleiß, Kreativität, Weitblick und persönlichem Einsatz auf die Herausforderungen der internationalen Märkte ...

Kreative Mitarbeiter tragen zum Erfolg bei

Bei der Weihnachtsfeier im Betrieb Rettenmaier & Söhne (JRS) hat Josef Rettenmaier einen Jahresrückblick über die weltweiten Firmenaktivitäten gehalten. Zahlreiche Mitarbeiter wurden geehrt.

Den Erfolg der JRS im harten globalen Wettbewerb hat Josef Rettenmaier auf das motivierte Handeln seiner Mannschaft zurückgeführt. Gleichzeitig mahnte er an, mit Fleiß, Kreativität, Weitblick und persönlichem Einsatz auf die Herausforderungen der internationalen Märkte zu reagieren.