Suchergebnis


Thomas Kästle

Thomas Kästle wird 80

Thomas Kästle vom Vorstand der Spaichinger Bürgerstiftung hat am Donnerstag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Vorstandskollegen Franz Schuhmacher und Regina Wenzler gratulierten ihm mit einem Weinpräsent. Schuhmacher erinnerte an wichtige Stationen in Kästles Leben, so im wirtschaftlichen Bereich als Bankvorstand und in der Kommunalpolitik als langjähriger Spaichinger Gemeinderat und Kreisrat.

Regina Wenzler feiert 70. Geburtstag

Eine der bekanntesten Frauen im öffentlichen Leben Spaichingens feiert am Sonntag, 26. Januar, ihren 70. Geburtstag – Regina Wenzler. Sie war stellvertretende Bürgermeisterin, saß 24 Jahre für die CDU im Gemeinderat und engagiert sich weiterhin ehrenamtlich in vielerlei Hinsicht. Im Jahr 2000 wurde ihr die Ehrennadel des Gemeindetags verliehen, 2005 erhielt Regina Wenzler das Bundesverdienstkreuz.

1980 war die Mutter dreier Kinder erstmals in den Spaichinger Gemeinderat gewählt worden.

"Wenn einem so viel Gutes widerfährt..."

Regina Wenzler, eine der engagiertesten und nettesten Spaichingerinnen hat am Sonntag das Bundesverdienstkreuz bekommen (wir haben berichtet). Hier einige Zitate.

¥ "Das "L" im Namen Wenzler steht für ihre Loyalität zu Partei, Fraktion und Gemeinschaft." (Landrat Wolf).

¥ "....Regina Wenzler hat ihre Kraft immer für die Anderen eingesetzt, deshalb mag man sie ganz einfach" - (CDU-Fraktionssprecher Dr. Karl Ludwig Oehrle).

Mädchen lernen Männerberufe kennen

SPAICHINGEN - "Frauen und Technik", für Regina Wenzler ist dieser Satz nichts als ein Vorurteil der Männer. Sie organisiert mit dem Arbeitskreis "Unterstützung für die Ausbildung" einen Tag, bei dem die Mädchen in technische Berufe reinschnuppern können.

Von unserer Redakteurin Kerstin Conz

"Frauen werden auch in technischen Berufen gesucht und gebraucht", erklärt Regina Wenzler. Deshalb sollen jetzt auch die Spaichinger Schülerinnen zwischen zwölf und 19 Jahren für technische Berufe begeistert werden.


Regina Wenzler und Franz Schuhmacher (rechts) vom Vorstand der Bürgerstiftung kredenzten Köstliches.

Deftiges als Dankeschön

So richtig schmecken lassen konnten es sich die Helfer des zweiten Nudelsonntags am Dienstagabend in der Skihütte des Schneeschuhvereins: Die Bürgerstiftung hatte als Dankeschön für die Unterstützung alle, die zum Gelingen der Veranstaltung im Mai in der Spaichinger Stadthalle beigetragen hatten, zu deftiger Kost eingeladen. Franz Schuhmacher und Regina Wenzler vom Vorstandsteam der Stiftung sorgten dafür, dass niemand hungrig nach Hause gehen musste.

Kollegen werden ihr fehlen

Ein volles Haus hatte Gemeinderätin Regina Wenzler gestern an ihrem 60. Geburtstag. Sie feierte mit Freunden aus dem Tennisclub, Gemeinderäten, MdL Franz Schuhmacher und Bürgermeister Albert Teufel.

"Ich schätze ihre Aufrichtigkeit, Geradlinigkeit, Zuverlässigkeit und ihren Humor", sagte Teufel. Durch ihre Arbeit habe Regina Wenzler sehr viel bewirkt - zunächst im Tennisclub oder in Kindergärten und Schulen, seit 1980 auch im Gemeinderat.

Die weiblich-selbstbewusste Art, die Dinge zu bewegen

SPAICHINGEN - Eine bezaubernd filigrane Orchidee haben die Freien Wähler Regina Wenzler zum Abschied geschenkt. Ein Sinnbild. Regina Wenzler ist der Beweis dafür, dass auch die leisen Töne, dass auch ein dezent auftretender Mensch Dinge und Leute verändern kann. 24 Jahre lang hat sie Energie im Gemeinderat eingebracht. "Jetzt hat meine Familie das Vorrecht."

Von unserer Redakteurin Regina Braungart

36 Jahre war Regina Wenzler alt, als sie zum ersten Mal in den Gemeinderat gewählt wurde.

Unser Bild zeigt von links: Regina Wenzler, Thomas Kästle, Geschäftsleitung Wolfgang und Ingrid Wenzler und Franz Schuhmacher.

11000 Euro für die Spaichinger Bürgerstiftung

Einen Dankeschön-Besuch haben die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Spaichingen, Franz Schuhmacher, Regina Wenzler und Thomas Kästle, der Maschinenfabrik August Wenzler abgestattet. Insgesamt 11 000 Euro hat die Firma Wenzler in den vergangenen vier Jahren dieser Spaichinger Einrichtung gespendet.

Geschäftsführer Wolfgang Wenzler, betonte die Wichtigkeit der Bürgerstiftung für die Menschen der Stadt. Nach erfolgreichem Geschäftsverlauf wolle die Firma die Arbeit der Bürgerstiftung mit unterstützen.

Schmucke Christbäume für die Senioren

Gerade noch rechtzeitig zum Nikolaustag wurden die Christbäume in den Eingangshallen der Seniorenwohnanlagen in der Sallancher Straße, der Europastraße, der Konrad-Adenauer-Straße und der Alleenstraße fertig.Schon seit Jahren sind in der ersten Adventswoche fleißige Frauen des CDU-Stadtverbandes mit dem Aufstellen und Schmücken von Weihnachtsbäumen beschäftigt. Irmgard Fetzer, Marlies Klein, Rita Liebermann und Regina Wenzler sorgten damit für sichtliche Freude.

CDU spendet Erlös für einen guten Zweck

Vom Babystrampler über Spielsachen, Kindersitze bis zu Kinderschuhen gab es am Samstag alles Erdenkliche auf der Spaichinger Kinderartikelbörse der CDU. Bereits um 8 Uhr gab es in der Stadthalle kein Durchkommen mehr, die 100 Stände waren belagert, so dass die Veranstalter um Regina Wenzler und Rita Liebermann wieder vollauf zufrieden mit dem Ergebnis waren. Der Erlös floss im vergangenen Jahr dem städtischen Kindergarten zu. Auch in diesem Jahr wird er wieder in Spaichingen bleiben.