Suchergebnis


Thomas Kästle

Thomas Kästle wird 80

Thomas Kästle vom Vorstand der Spaichinger Bürgerstiftung hat am Donnerstag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Vorstandskollegen Franz Schuhmacher und Regina Wenzler gratulierten ihm mit einem Weinpräsent. Schuhmacher erinnerte an wichtige Stationen in Kästles Leben, so im wirtschaftlichen Bereich als Bankvorstand und in der Kommunalpolitik als langjähriger Spaichinger Gemeinderat und Kreisrat.

Regina Wenzler feiert 70. Geburtstag

Eine der bekanntesten Frauen im öffentlichen Leben Spaichingens feiert am Sonntag, 26. Januar, ihren 70. Geburtstag – Regina Wenzler. Sie war stellvertretende Bürgermeisterin, saß 24 Jahre für die CDU im Gemeinderat und engagiert sich weiterhin ehrenamtlich in vielerlei Hinsicht. Im Jahr 2000 wurde ihr die Ehrennadel des Gemeindetags verliehen, 2005 erhielt Regina Wenzler das Bundesverdienstkreuz.

1980 war die Mutter dreier Kinder erstmals in den Spaichinger Gemeinderat gewählt worden.


Regina Wenzler und Franz Schuhmacher (rechts) vom Vorstand der Bürgerstiftung kredenzten Köstliches.

Deftiges als Dankeschön

So richtig schmecken lassen konnten es sich die Helfer des zweiten Nudelsonntags am Dienstagabend in der Skihütte des Schneeschuhvereins: Die Bürgerstiftung hatte als Dankeschön für die Unterstützung alle, die zum Gelingen der Veranstaltung im Mai in der Spaichinger Stadthalle beigetragen hatten, zu deftiger Kost eingeladen. Franz Schuhmacher und Regina Wenzler vom Vorstandsteam der Stiftung sorgten dafür, dass niemand hungrig nach Hause gehen musste.

Unser Bild zeigt von links: Regina Wenzler, Thomas Kästle, Geschäftsleitung Wolfgang und Ingrid Wenzler und Franz Schuhmacher.

11000 Euro für die Spaichinger Bürgerstiftung

Einen Dankeschön-Besuch haben die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Spaichingen, Franz Schuhmacher, Regina Wenzler und Thomas Kästle, der Maschinenfabrik August Wenzler abgestattet. Insgesamt 11 000 Euro hat die Firma Wenzler in den vergangenen vier Jahren dieser Spaichinger Einrichtung gespendet.

Geschäftsführer Wolfgang Wenzler, betonte die Wichtigkeit der Bürgerstiftung für die Menschen der Stadt. Nach erfolgreichem Geschäftsverlauf wolle die Firma die Arbeit der Bürgerstiftung mit unterstützen.


Der Vorstand des Vereins zum Gedenken an das KZ Spaichingen, Angelika Hauser, Beat Dorsch, Dr. Ingrid Dapp freuen sich über die

500 Euro für den Verein KZ-Gedenken

Die Arbeit des neuen Vereins zum Gedenken an das Spaichinger KZ zu unterstützen, das hat der Vorstand der Bürgerstiftung beschlossen und 500 Euro an den Vereinsvorstand Dr. Ingrid Dapp, Beat Dorsch und Angelika Hauser überwiesen.

Deshalb trafen sich dieser Tage, 72 Jahre nach der Räumung des Spaichinger KZ, der Stiftungsvorstand Franz Schuhmacher, Thomas Kästle und Regina Wenzler beim KZ-Ehrenmal. Er habe, so Schuhmacher, in den 50er-Jahren in einem der Gebäude - als Firmengebäude umfunktioniert - gelernt.

 Die Mitglieder der Bürgerstiftung in der Skihütte.

Bürgerstiftung sagt Danke

Eine große Anzahl der Helfer beim Nudelsonntag der Bürgerstiftung ist der Einladung zum Dankeschön-Fest in die Skihütte gefolgt.

Im Rückblick ließen die Vorstände Franz Schuhmacher, Regina Wenzler und Thomas Kästle noch einmal die erfolgreiche Veranstaltung Revue passieren. Vor allem der Dank an die Helfer in Küche und Bedienung, an die Spaichinger Nudelmacher, an das Duo Cordial, an Gisela und Rolf Bühler und all die vielen Gäste, wurde betont.


Rolf Maier (Zweiter von links) und sein Sohn Robin Maier (links) übergeben die Spende an die Bürgerstiftung Spaichingen.

2500 Euro für die Bürgerstiftung

Bereits zum zweiten Mal spendet Rolf Maier (Zweiter von links) von der Firma Dieter Maier Versicherungsmakler, an die Bürgerstiftung Spaichingen. Zusammen mit seinem Sohn und Nachfolger Robin Maier (links) überreichte der Tuttlinger den beiden Vorsitzenden der Stiftung, Franz Schuhmacher (Zweiter von rechts) und Regina Wenzler (rechts) einen Scheck über 2500 Euro.

Bereits zur Gründung der Stiftung vor fünf Jahren hatte der Tuttlinger Unternehmer 5000 Euro gespendet.

 Mit Laternen in der Hand stimmten am Mittwochabend die Kinder von St. Franziskus in den Gesang ein.

Letztes Adventsfenster ist enthüllt

Eine klassische Krippenszene im Schaufenster von Grimms lesen & genießen ist das letzte Adventsfenster dieses Jahres, das am Mittwochabend am Marktplatz aufgegangen ist. Wieder hat die Bürgerstiftung mit allen fünf Spaichinger Kindergärten die Aktion organisiert. Fünf Marktplatzgeschäfte haben ihr Schaufenster zur Verfügung gestellt, das von den Kindergärten wunderbar gestaltet wurde. Bei der Eröffnung sangen die Kinder mit Eltern und Erzieherinnen Lieder und hörten passende Geschichten.

 Thomas Kästle, Regina Wenzler und Franz Schuhmacher (von links) laden zum 5. Nudelsonntag ein.

Bürgerstiftung bereitet Nudelsonntag vor

Pasta satt: Die Vorstände der Bürgerstiftung Spaichingen, Regina Wenzler, Thomas Kästle und Franz Schuhmacher, laden zum fünften Nudelsonntag ein. Am Sonntag, 14. April, werden in der Stadthalle Spaichingen zwischen 11 und 15 Uhr wieder schmackhafte Nudelgerichte serviert.

Die bewährte Küchenmannschaft und freundliche Bedienungen werden auch diesmal wieder die Besucher verwöhnen. Es gibt auch wieder das interessante Ratespiel, und durch das Duo Cordial schöne musikalische Begleitung.

 Den Scheck überreichten Daniel Zeiler (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Tuttlingen, und Haral

2500 Euro für die Spaichinger Bürgerstiftung

Über einen Spendenscheck von 2500 Euro von der Kreissparkasse freut sich die Spaichinger Bürgerstiftung. „Das Geld ist bei uns in guten Händen und wird dem Geldgrundstock zugeführt“, befand Franz Schuhmacher vom Vorstand der Stiftung. „Wir sind unserem Ziel von 300 000 Euro Stiftungskapital wieder etwas näher gekommen.“ Den Scheck überreichten Daniel Zeiler (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Tuttlingen, und Harald Betsch (rechts), Regionalleiter Spaichingen, an die Vorstandsmitglieder Thomas Kästle (Zweiter von ...