Suchergebnis

RWE senkt erneut Gaspreise zum 1. April

Der Energieversorger RWE senkt erneut die Gaspreise. Die größte Regionalgesellschaft RWE Westfalen-Weser- Ems reduziert die Preise zum 1. April um 12,4 Prozent. Bei RWE Rhein- Ruhr sind es 12 Prozent weniger. Bereits zum Jahresbeginn hatten die beiden Gesellschaften ihre Preise gesenkt. RWE will damit die gesunkenen Beschaffungskosten aufgrund der Ölpreisentwicklung an die Kunden weiter. Auch bei der RWE-Gesellschaft energis in Saarbrücken werden die Gaspreise am 1.

Zeitung: RWE will Strompreise im August erhöhen

Essen (dpa) - Verbraucher müssen tiefer in die Tasche greifen: Der zweitgrößte deutsche Energieversorger RWE will nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ zum 1. August seine Strompreise erhöhen. RWE wollte sich zunächst nicht äußern, kündigte aber für heute eine Stellungnahme an. RWE hatte die Strompreise zuletzt im April 2009 heraufgesetzt.

RWE verkauft Erdölförderung

Essen (dpa) - Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE hat sich vom Einbruch des Geschäfts nach der Atomwende 2011 erholt, muss aber weiter sparen und Schulden abbauen. Zur Entlastung des Investitionsvolumens trenne sich der Konzern von der Tochter RWE Dea zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas, teilte RWE bei der Bilanzpressekoferenz in Essen mit. Die Hamburger Gesellschaft mit aktuell knapp 1400 Mitarbeitern hatte RWE 1988 von der deutschen Texaco übernommen.