Suchergebnis

Puhdys

Puhdys gehen auf Abschiedstour

Nach 45 Jahren und einigen Monaten ist Schluss: Die Puhdys feiern am Freitag (20.00 Uhr) ihr Bühnenjubiläum - und beginnen zugleich ihre Abschiedstour. Zu dem Konzert in der Berliner O2-World werden Tausende Fans erwartet.

Im Februar hatten die Berliner Musiker um Sänger Dieter Birr alias „Maschine“ überraschend mitgeteilt, dass sie 2015 in Rockerrente gehen wollen, weil sie langsam zu alt würden.

Die Puhdys standen im November 1969 zum ersten Mal auf der Bühne - mit Coverversionen englischsprachiger Hits.

Puhdys

Abschiedstour der Puhdys geht zu Ende

Die Puhdys sagen Goodbye: Am 2. Januar geben sie in Berlin das letzte Konzert ihrer Abschiedstour. Sänger Dieter „Maschine“ Birr und Co. wollen dabei noch einmal fast fünf Musik-Dekaden Revue passieren lassen, wie der Konzertveranstalter Semmel Concerts mitteilte.

Allerdings stehen die Musiker auch 2016 noch gemeinsam auf der Bühne: Sie sind mit City und Karat auf der „Rocklegenden“-Tournee unterwegs; laut ihrer Internetseite mindestens bis zum Sommer.

Phudis singen in Villingen

Am Donnerstag, 29. November, kommen die Puhdys um 20 Uhr in die Neue Tonhalle nach Villingen. Sie sind eine der dienstältesten Bands Deutschlands und schauen auf ein bewegtes Musikerleben zurück.

Tickets gibt es an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 07531 / 908844.

Paul Kuhn, Otto Waalkes und Puhdys erhalten «Goldene Europa»

Der Musiker Paul Kuhn, der Comedy-Star Otto Waalkes und die Rockgruppe Puhdys erhalten die «Goldene Europa 2003». Die 90- minütige Show zur Preisverleihung wird im Juni in der ARD gesendet. Kuhn werde für sein Lebenswerk, Waalkes für 20 Jahre Comedy-Erfolg und die Band Puhdys für jahrzehntelange Erfolge im Deutsch-Rock ausgezeichnet. Das teilte der Saarländische Rundfunk mit. Der Sender ist Intiator dieses ältesten deutschen Musik- und Showpreises.

Geburtstagskonzert der Puhdys mit 13 000 Fans

Die Randfichten, Karat, City und 13 000 Fans: Mit vielen Gästen auf der Bühne haben die Puhdys ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert. In der ausverkauften O2-World in Berlin rockte die erfolgreichste ostdeutsche Band drei Stunden lang. Die Puhdys standen im November 1969 zum ersten Mal auf der Bühne; damals noch mit Coverversionen englischsprachiger Hits. Bis zum Fall der Mauer wurden sie zwölfmal zur beliebtesten Rockgruppe der DDR gewählt.

Puhdys fahren immer getrennt zu den Auftritten

Berlin (dpa) - Die Puhdys, seit 45 Jahren gemeinsam unterwegs, haben mehrere Mittel gegen Zoff. „Jeder fährt im eigenen Auto zu den Konzerten, seit einer Ewigkeit“, sagte Sänger Dieter Birr (69) alias „Maschine“ der dpa.

Zudem sei es ihnen wichtig, miteinander zu reden und zu streiten, ohne primitiv zu werden - und immer eine gewisse Achtung voreinander zu bewahren. „Natürlich schweißt auch der Erfolg zusammen“, sagte Birr. Vor kurzem hatte die Band mitgeteilt, dass sie im kommenden Jahr auf Abschiedstour geht.

Dieter Birr

Dieter Birr schließt Puhdys-Comeback aus

Seit drei Jahren sind sie in der „Rockerrente“ - und das wohl wirklich auf Dauer: Im Jahr des 50. Geburtstages der Puhdys schließt Dieter „Maschine“ Birr ein Comeback der Band aus.

„Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die das gerne hätten. Aber wir haben gesagt, es ist wirklich der Abschied“, sagte Birr der Deutschen Presse-Agentur. Ihr letztes Konzert hatten die Puhdys im Januar 2016 vor 11.500 Fans gegeben.

„Es ist nicht einfach loszulassen.

Rock-Legenden

Puhdys, City und Karat wieder auf Tour

Die Puhdys, City und Karat gehen 2016 als „Rock Legenden“ noch einmal gemeinsam auf Tour. Geplant sind 18 Konzerte, Auftakt soll am 18. März in Schwerin sein, das Finale am 24. Juni im sächsischen Schwarzenberg, wie der Konzertveranstalter in Berlin mitteilte.

Die Puhdys, die bereits ihren Abschied verkündet haben, wollen zuvor ihre letzten Solokonzerte geben - am 1. und 2. Januar in Berlin. Alle drei Bands starteten ihre Karrieren vor Jahrzehnten zu DDR-Zeiten.

Puhdys

Puhdys bekommen Echo für ihr Lebenswerk

Zum Abschluss einen langen und erfolgreichen Karriere gibt es einen Echo: Am 7. April werden die Puhdys in Berlin für ihr Lebenswerk geehrt.

„Nicht erst seit der Wiedervereinigung ist die einst erfolgreichste Rockgruppe der DDR ein gesamtdeutsches Phänomen“, teilte der Bundesverband Musikindustrie mit. Die Band habe mit ihren Liedern „legendäre Beiträge zur Geschichte der deutschsprachigen Rockmusik geleistet“.

Die Puhdys hatten sich 1969 gegründet und im Januar ein Abschiedskonzert gefeiert, bis zum Sommer sind sie aber ...

Drei DDR-Kultbands gehen letztmals gemeinsam auf Tournee

Die drei DDR-Kult-Rockbands Puhdys, City und Karat starten heute in Schwerin ihre letzte gemeinsame Deutschland-Tournee. Unter dem Titel „Rock Legenden“ wollen die 15 Musiker neue Songs und alte Hits spielen. Dazu zählen „Alt wie ein Baum“ von den Puhdys, „Über sieben Brücken musst du geh'n“ von Karat und „Am Fenster“ von City. Bis Juni sind 24 „Rock Legenden“-Konzerte geplant. Nach dem letzten Konzert am 24. Juni im sächsischen Schwarzenberg wollen sich die 1969 gegründeten Puhdys auflösen.