Suchergebnis

Vor der Präsidentenwahl im Iran

Fast 600 Kandidaten für Präsidentenwahl im Iran

Im Iran hat das Innenministerium knapp 600 Kandidaten für die Präsidentenwahl am 18. Juni registriert. Unter den insgesamt 592 Bewerbern seien 40 Frauen und 552 Männer, teilte das Innenministerium mit.

Alle Bewerber müssen nun vom sogenannten Wächterrat überprüft und bestätigt werden. Bis Ende des Monats sollen dann die Namen der Präsidentschaftskandidaten veröffentlicht werden.

Die Liste der aussichtsreichsten Kandidaten umfasst fast 30 Namen.

Pierre-Enric Steiger

Vogt und Steiger Kandidaten für Präsidentenamt beim VfB

Pierre-Enric Steiger wird Konkurrent von Amtsinhaber Claus Vogt bei der Präsidentenwahl des VfB Stuttgart. Auf diese beiden Kandidaten für die Mitgliederversammlung am 18. Juli hat sich der Vereinsbeirat am Montagabend festgelegt, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte.

«Wir als Vereinsbeirat sind froh, unseren Mitgliedern zwei Personen mit unterschiedlichem Profil zur Wahl stellen zu können», sagte der Vereinsbeiratsvorsitzende Rainer Weninger über den Unternehmer Vogt und den Präsidenten der ...

Claus Vogt

Vogt und Steiger Kandidaten für Präsidentenamt beim VfB

Pierre-Enric Steiger wird Konkurrent von Amtsinhaber Claus Vogt bei der Präsidentenwahl des VfB Stuttgart.

Auf diese beiden Kandidaten für die Mitgliederversammlung am 18. Juli hat sich der Vereinsbeirat festgelegt, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist mitteilte.

«Wir als Vereinsbeirat sind froh, unseren Mitgliedern zwei Personen mit unterschiedlichem Profil zur Wahl stellen zu können», sagte der Vereinsbeiratsvorsitzende Rainer Weninger über den Unternehmer Vogt und den Präsidenten der Björn-Steiger-Stiftung aus ...

VfB Stuttgart

Ex-Aufsichtsratschef Schäfer kritisiert VfB-Präsident Vogt

Der ehemalige Aufsichtsratschef Martin Schäfer hat Präsident Claus Vogt für sein Wirken beim VfB Stuttgart scharf kritisiert. «So bemerkenswert positiv es ist, was sportlich läuft in dieser Saison - das, was drumherum passiert, ist der Wahnsinn! Wenn man mit Insidern spricht, sogar die größte Katastrophe», sagte der 64-Jährige im «Bild»-Interview am Mittwoch. «Vogt platziert überall seine Leute. Seine Strategie hat das Ziel, den Verein auf links zu drehen.

US-Präsident Biden

Internet-Plattformen: Biden nimmt Trump-Erlass zurück

US-Präsident Joe Biden hat einen Erlass rückgängig gemacht, mit dem sein Vorgänger Donald Trump den Spielraum von Online-Plattformen wie Twitter und Facebook beim Vorgehen gegen Beiträge von Nutzern einschränken wollte.

Trump hatte mit dem Vorstoß im Mai vergangenen Jahres darauf reagiert, dass Twitter anfing, seine Tweets mit Warnhinweisen zu versehen. Er verfügte damals, die Umsetzung einer Regel, die als Grundstein für den Umgang mit Nutzer-Beiträgen gilt, neu zu ordnen.

Bei Schwester Isabel finden die Kinder in Equador eine Zuflucht. In ihren Familien werden sie häufig missbraucht und misshandelt

Spendenaufruf: Schwester Isabel bittet um Hilfe für Kinder in Ecuador

Schwester Isabel ist gebürtig aus Neuler und arbeitet seit 48 Jahren in Ecuador. Zuerst auf einer Missionsstation. Vor 25 Jahren gründete sie eine Stiftung und ein Kinderheim, das sie auch leitet. Jetzt hat sie unserer Zeitung einen Bericht über die verzweifelte Lage in der Pandemie geschickt.

„Während meiner 48-jährigen Missionstätigkeit in Ecuador habe ich viel Leid, Not, Hunger und Elend mitgelebt. Aber die derzeitige verzweifelte Lage überbietet dies alles und ist in Deutschland unvorstellbar.