Suchergebnis

 Die Polizei war im Einsatz.

Betrunkener Fußgänger stürzt

In der Werkhausgasse ist am späten Donnerstagabend ein betrunkener Mann gestürzt. Der 54-Jährige hatte laut Polizeibericht über 3,5 Promille. Wegen einer blutenden Wunde brachte der Rettungsdienst den Verletzten zur Behandlung ins Krankenhaus.

 Der Unfall geschah an einer Tankstelle.

Sattelzug streift Auto

Am Mittwochabend hat ein vorbeifahrender Sattelzug bei der JET-Tankstelle in Leutkirch einen parkenden Volvo gestreift. Bei dem Unfall entstand laut Polizeibericht Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

 Insgesamt sollen laut Polizeibericht acht Wahlplakate beschädigt.

Wahlplakate in Hergensweiler beschädigt

Im Zeitraum von vergangenem Freitag, 21. Februar, bis Montag, 24. Februar, wurden in Hergensweiler laut Polizeibericht insgesamt acht Wahlplakate beschädigt. Die Polizei Lindenberg nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 08381 / 92010 entgegen.

 Ein Auto kam gegen 6.40 Uhr kurz vor Eintürnen nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke.

Mitsubishi touchiert Leitplanke

Auf der L317 zwischen Arnach und Eintürnen ist am Montagmorgen laut Polizeibericht ein Mitsubishi gegen die Leitplanke gefahren. . Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Hinweise nimmt der Polizeiposten Immenstaad unter Telefon 07545 / 17 00 entgegen.

Werkzeug aus Sprinter gestohlen

Irgendwann zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen haben Unbekannte einen auf dem Parkplatz beim Bahnhof Fischbach abgestellten Sprinter aufgebrochen und mehrere Werkzeuge entwendet. Laut Polizeibericht beträgt der Wert des Diebesguts nahezu 3000 Euro.

Laut Polizei hat der Unbekannte auch „drei der vier Reifen beschädigt“.

Unbekannter stiehlt Autokennzeichen

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen dem 5. und 17. Juli an einem Toyota Yaris in der Straße Am Seewald beide Kennzeichen gestohlen. Außerdem hat der Unbekannte laut Polizeibericht „vermutlich drei der vier Reifen beschädigt“.

 Der Mann ist aus bislang unbekannter Ursache ohne Fremdbeteiligung gestürzt.

Radfahrer stürzt und bricht sich Rippen

Mit gebrochenen Rippen musste laut Polizeibericht ein 59-jähriger Radfahrer am Montagvormittag gegen 10 Uhr nach einem Verkehrsunfall vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte die Irmentrudstraße vermutlich stadteinwärts befahren und war aus bislang unbekannter Ursache ohne Fremdbeteiligung gestürzt.

 Mit einer Platzwunde am Kopf musste eine Tierärztin ins Krankenhaus gebracht werden.

Kuh greift Tierärztin an

Mit einer Platzwunde am Kopf musste laut Polizeibericht eine Tierärztin am Montagvormittag gegen 9.20 Uhr vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Sie habe sich in den Laufstall eines landwirtschaftlichen Betriebs begeben und war dabei unvermittelt von einer Kuh attackiert und gegen eine Wand gedrückt worden.

Lkw rollt rückwärts: 1000 Euro Schaden

Ein Lastwagen ist am Mittwoch um 11.45 Uhr an einer roten Ampel auf der B 31 wegen Unachtsamkeit des 56-jährigen Fahrers ins Rollen geraten. Laut Polizeibericht stieß der Lastwagen gegen die Motorhaube eines hinter ihm stehenden Autos und verursachte rund 1000 Euro Sachschaden.

 Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall aus Ravensburg. Eine Rollerfahrerin stürzte auf regennasser Fahrbahn.

Motorrollerfahrerin stürzt in Ravensburger Kreisverkehr

Im Kreisverkehr beim Möbelhaus Rundel in der Tettnanger Straße ist am Dienstagmittag eine 63-jährige Rollerfahrerin auf der regennassen Fahrbahn gestürzt. Bei dem Sturz verletzte sie sich leicht, heißt es im Polizeibericht. Am Motorroller entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.