Suchergebnis

Hinweise nimmt der Polizeiposten Immenstaad unter Telefon 07545 / 17 00 entgegen.

Werkzeug aus Sprinter gestohlen

Irgendwann zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen haben Unbekannte einen auf dem Parkplatz beim Bahnhof Fischbach abgestellten Sprinter aufgebrochen und mehrere Werkzeuge entwendet. Laut Polizeibericht beträgt der Wert des Diebesguts nahezu 3000 Euro.

 Die Polizei bittet die Bevölkerung bei er Suche nach den Dieben um Mithilfe.

Auffahrrampen vor Autowerkstatt entwendet

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind in der Kemptener Straße in Hergensweiler zwei blaue Auffahrrampen im Außenbereich einer Autowerkstatt entwendet worden. Auf den Rampen befand sich laut Polizeibericht ein reparaturbedürftiges Fahrzeug, das durch unbekannte Täter heruntergehoben wurde. Der Beuteschaden beläuft sich auf circa 100 Euro.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 13000 Euro.

92-Jähriger übersieht Wohmobil

Ein 92-jähriger Autofahrer hat am Montag kurz vor 12 Uhr beim Abbiegen von der L 207 auf die B 31 in Immenstaad ein Wohnmobil übersehen. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde dabei laut Polizeibericht niemand. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 13 000 Euro.

Die Polzei in Bad Wurzach sucht Zeugen für den Aufbruch eines Zigarettenautomaten.

Aufbruch eines Zigarettenautomaten

Laut Polizeibericht vermutlich mittels einer Flex und Hebelwerkzeug hat ein noch unbekannter Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche vergeblich versucht, einen Zigarettenautomaten in der Maybachstraße zu öffnen, der dabei massiv beschädigt wurde.

Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Leutkirch unter der Telefonnummer 07561 / 84880.

Personen die in der fraglichen Nacht Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des gestohlenen weiß

Unbekannter stiehlt Motorroller

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen im Stieglitzweg in Markdorf verschlossen abgestellten Motorroller der Marke SYM entwendet. Der Roller mit dem Versicherungskennzeichen 374 RAA hat laut Polizeibericht einen Wert von rund 1500 Euro.

Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Mann kann sich nicht erinnern

Ein 59-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 16.15 Uhr in der Dornierstraße gestürzt. Er hat sich dabei leicht verletzt. Der Mann hat laut Polizeibericht keine Erinnerung mehr an den Sturz. Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

 Beim Rangieren Schaden verursacht.

Beim Rangieren Schaden verursacht

Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro hat laut Polizeibericht ein 55-Jähriger mit seinem Lastwagen am Dienstag gegen 18.30 Uhr auf einem Betriebsgelände verursacht.

Beim Rangieren sei er gegen ein Tankstellenhäuschen gefahren, wodurch die Zapfsäule aus der Verankerung gerissen wurde. Die Freiwillige Feuerwehr sei angerückt, um eine geringe Menge ausgelaufenen Kraftstoffs abzustreuen.

 Eine betrunkene Fahradfahrerin hat die Polizei in Leutkirch erwischt.

Handynutzung verrät betrunkene Radfahrerin

Weil sie ihr Mobiltelefon während des Fahrradfahrens bediente, ist eine 27-jährige Fahrradfahrerin am frühen Sonntagmorgen in der Memminger Straße von der Polizei kontrolliert worden. Laut Polizeibericht bemerkten die Beamten dabei, dass die Frau betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über 2,5 Promille, weshalb in einem Krankenhaus eine Blutentnahme erfolgte. Auf die 27-Jährige kommt nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

 Einen unbekannten Fahrer, der einen Begrenzungspfosten umgefahren hat, sucht derzeit die Polizei in Wangen.

Begrenzungspfosten in Wangen angefahren und abgehauen

Ein bislang unbekannter Fahrer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Wangener Schmiedstraße einen Begrenzungspfosten umgefahren und dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht. Laut Polizeibericht flüchtete der Unbekannte mit seinem Fahrzeug. Nun ermittelt die Polizei und hofft auf Hinweise unter der Telefonnummer 07522 / 9840 entgegen.

 Wegen einer Unfallflucht in Leutkirch ermittelt die Polizei.

Unbekannter flüchtet in Leutkirch nach Auffahrunfall

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken ist ein unbekannter Autofahrer am Montagvormittag zwischen 10.15 und 10.45 Uhr gegen das Heck eines auf dem Leutkircher Bleicheparkplatz abgestellten Opel geprallt. Laut Polizeibericht fuhr der Unbekannte anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 1500 Euro zu kümmern. Der Polizeiposten Bad Waldsee bittet um Hinweise unter Telefonnummer 07524 / 40430.