Suchergebnis

Ein Spektakel mit tollen Toren, etwa dem 1:1 von David Zucker (vo.) im Fallen, zeigten die Ravensburg Towerstars (hi. Vincenz Ma

Towerstars-Trainer fürchtet um die Gesundheit der Spieler

Natürlich hat sich Peter Russell am Sonntagabend über den Sieg seiner Mannschaft gegen die Löwen Frankfurt gefreut.

Schließlich war es für die Ravensburg Towerstars in der Deutschen Eishockey-Liga 2 der dritte Saisonsieg gegen den einzigen Aufstiegskandidaten dieser Spielzeit. Doch angesichts des kleinen Kaders am Sonntag sowie den zahlreichen Corona-Fällen – sowohl bei den Towerstars als auch einigen Ligakonkurrenten – ist Ravensburgs Trainer derzeit alles andere als glücklich.

 David Zucker war einer der Torschützen der Ravensburg Towerstars beim 4:0-Sieg am Freitagabend in der DEL2 bei den Eispiraten C

Towerstars feiern überzeugenden Sieg in Crimmitschau

Mit einer effizienten Chancenverwertung im ersten Drittel haben die Ravensburg Towerstars den Eispiraten Crimmitschau am Freitagabend früh den Zahn gezogen. Am Ende setzten sich die Oberschwaben in der Deutschen Eishockey-Liga 2 mit 4:0 durch und holten dadurch den ersten glatten Sieg nach der Corona-Zwangspause. „Der Start war sehr gut“, lobte Trainer Peter Russell seine Mannschaft. „Jeder hat für jeden gekämpft, das war ein starkes Spiel.“ Am Sonntag kommt es zum absoluten Spitzenspiel gegen die Löwen Frankfurt.

 Die Ravensburg Towerstars (li. James Bettauer, re. Sam Herr) warfen gegen die Löwen Frankfurt alles rein, was die Kräfte hergab

Dezimierte Towerstars liefern Frankfurt einen großen Kampf

Mit einem ganz kleinen Kader haben die Ravensburg Towerstars in der Deutschen Eishockey-Liga 2 gegen die Löwen Frankfurt alles gegeben. Bis kurz vor Schluss führten die dezimierten Towerstars in einem teils irrsinnigen Spiel in der CHG-Arena, ehe Frankfurt noch den Ausgleich schaffte. In der Verlängerung vergaben die Towerstars den Sieg, im Penaltyschießen schließlich sicherte Georgiy Saakyan seiner Mannschaft beim 4:3-Erfolg den Zusatzpunkt. „Ich bin total stolz auf mein Team, aber auch besorgt, wie lange wir das durchhalten können“, sagte ...

 Die Ravensburg Towerstars (vo. David Zucker, re. Julian Eichinger) haben mit kleiner Aufstellung auch das Heimspiel gegen die n

Mit letzter Kraft kommen die Towerstars zum Heimsieg

Ein Duell der ausgedünnten Kader hat es am Dienstagabend in der Ravensburger CHG-Arena gegeben. Die Ravensburg Towerstars hatten den größeren Willen – und vielleicht am Ende auch ein bisschen mehr Kraft – und gewannen das Nachholspiel mit 4:2. „Für beide Mannschaften war es schwer, schnell zu spielen“, sagte Towerstars-Trainer Peter Russell. „Was heute gezählt hatten, waren die Punkte. Über die bin ich sehr glücklich.“

Vor dem Spiel gibt es eine Ehrung für CzarnikIm Vergleich zum Spitzenspiel am Sonntag gegen die Löwen Frankfurt sah ...

 Ein ganz starker Rückhalt: Jonas Langmann im Tor der Ravensburg Towerstars.

Die unumstrittene Nummer 1 der Ravensburg Towerstars

Seiner überragenden Form vermochte auch die coronabedingte Zwangspause nichts anzuhaben: Goalie Jonas Langmann spielt für die Ravensburg Towerstars bisher eine ganz starke DEL2-Saison. Der 30-Jährige ist die unumstrittene Nummer 1 bei den Towerstars – und rechtfertigt diesen Status besonders in den vergangenen Wochen mit Topleistungen in Serie.

92,95 Prozent lautet die Fangquote von Jonas Langmann bei bisher 30 Saisonspielen in der DEL2.