Suchergebnis

Bubsheimer schafft trotz Unfall Qualifikation

Bubsheimer schafft trotz Unfall Qualifikation

Patrick Steuer schafft mit seinem Rennteam die Qualifikation für ein 24-Stunden-Rennen. Trotz Unfall schafft er die Mindestanforderung. Das nächste Rennen steht schon am kommenden Wochenende an.


Ein Podestplatz im Visier: Das Team um den Bubsheimer Patrick Steuer lieferte beim Saisonhöhepunkt, dem „Feste Nürburg“, ein er

Patrick Steuer fährt auf das Podium

Bubsheim - Beim vierten Rennen der Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN) hat das P&P–Motorsport Team um den Bubsheimer Patrick Steuer in der V2 Klasse beim Saisonhöhepunkt, dem „Feste Nürburg“, vor mehr als 200 000 Zuschauern, den hervorragenden dritten Platz gefeiert.

Nach der vorherigen technischen Abnahme des BMW E36 318 is Class2 konnte die Technik-Crew die abschließenden Vorbereitungen noch stressfrei und problemlos erledigen.


Freuen sich über ihren Coup (von links): Patrick Steuer, Andreas Zwick und Robert Brieg.

Patrick Steuer triumphiert auf dem Nürburgring

Das P&P Motorsport Team um Patrick Steuer aus Bubsheim hat bei der Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring in der Klasse V2 bis 140 PS im siebten und somit vorletzten Saisonrennen „Bergischer Schmied“ trotz schwierigen Verhältnissen triumphiert und den Sieg eingefahren.

Tobias Zoll startete als erster Fahrer und entschied sich nach Rücksprache mit Patrick Steuer, auf Slicks zu starten. Bei dem reibungslosen Start konnte Zoll mit dem BMW E36 318is direkt Position 2 einnehmen.

Patrick Steuer feiert ersten Sieg

- Beim zweiten Rennen der Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN) hat das P&P-Motorsport-Team um den Bubsheimer Patrick Steuer in der V2-Klasse seinen ersten Sieg herausgefahren.

Nach der technischen Abnahme des BMW E36 318 is Class 2 erledigte die Technik-Crew stressfrwei die abschließenden Vorbereitungen. Nach Rennbeginn erwies sich die Anfangsphase der „Döttinger Höhe“ als sehr schwierig. Zusammen mit seinem Team beschloss Steuer, Regenreifen aufzuziehen.

Steuer fährt auf den dritten Platz

Beim zweiten von insgesamt acht Rennen der Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN) hat das P&P-Motorsport-Team um Patrick Steuer den hervorragenden dritten Platz in der V2 Klasse belegt. Nach der technischen Abnahme des BMW E36 318 is Class 2 konnte die Technik Crew die abschließenden Vorbereitungen stressfrei erledigen.

Trotz kleinerer Funk-Probleme nach dem Start ließ sich das Team nicht aus der Ruhe bringen und absolvierte die Bestätigungszeit in der siebten Runde ohne Fehlerpunkte.

Patrick Steuer beendet Saison vorzeitig

Patrick Steuer beendet Saison vorzeitig

Das ePS-Rennsportteam um den aus Bubsheim stammenden Teamchef Patrick Steuer hat sich nach Zweidrittel der diesjährigen Rennsaison dafür entschieden, die Rundstrecken Challenge am Nürburgring vorzeitig zu beenden. Das Team entschied sich nach zweimaligem Rennabbruch und zwei unverschuldeten Schäden, einen neuen Weg in der Rennbranche einzuschlagen.

Doch diese Ereignisse sind nicht die einzigen, mit denen sich das ePS-Rennsportteam derzeit beschäftigt.


Patrick Steuer zeigte Bubsheimer Kindern seinen Rennwagen.

Künftige Vettels inspizieren Rennauto

Das ePS-Rennsport Team um Patrick Steuer hat beim Bubsheimer Ferienprogramms einen gelungenen Tag für 15 Kinder organisiert. Steuer empfing die Kinder an seinem Rennfahrzeug Seat Leon Supercopa Cap MK2. Er erklärte ihnen Fahrzeug und Ausrüstung und beantwortete unzählige Fragen. Anschließend waren Geschicklichkeit, Konzentration und Zielgenauigkeit der Kinder gefragt. In unterschiedlichen Spielformen wurden diese Fähigkeiten gezielt geübt, um ihnen Einblicke zu geben, was ein Rennfahrer mitbringen muss.

Steuer fährt auf den dritten Platz

(dhg) - Das P&P Motorsport Team um Patrick Steuer aus Bubsheim hat bei der Rundstrecken Challenge Nürburgring in der Klasse V2 bis 140 PS im vierten Saisonrennen den guten dritten Platz belegt.

Der Start des Rennens wurde wegen des anhaltenden Nebels um eine Stunde nach hinten verlegt. Die feuchten Streckenverhältnisse und die aggressive Fahrweiße vieler Teilnehmer zogen einige Unfälle mit sich. In Runde acht meldete Steuer über Funk Probleme mit dem Motor seines BMW´s E36 318is.

Patrick Steuer in seinem Seat Leon Mk2 tritt am Wochenende erstmal s in der Rennserie Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenh

Bubsheimer Rennfahrer greift in neuer Rennserie an

Der Bubsheimer Rennfahrer Patrick Steuer steht an diesem Wochenende erstmals am Start der Rennserie Spezial Tourenwagen Trophy am Start. Auf dem Hockenheimring will der Bubsheimer um Punkte mitfahren.

Im letzten Jahr teilte sich Patrick Steuer noch das Cockpit des Seat Leon Mk2 mit Christian Ladurner. Dieses Jahr hingegen trennen sich die Wege. Während Ladurner wieder auf Achtzylinder umsteigt, wird Steuer mit dem Seat Leon in der stark besetzten Division II antreten.

Steuer belegt im ersten Rennen den fünften Platz

Das ePS-Rennsport-Team um Patrick Steuer aus Bubsheim hat bei der Rundstrecken Challenge Nürburgring in der Klasse V2 bis 140 PS im ersten Saisonrennen (Preis der Erftquelle) den fünften Platz nach Rennabbruch belegt. Zuvor hatte es ohne Probleme die Abnahme am BMW E36 318is Class 2 gegeben, sodass dem Start nichts im Weg stand.

Der angekündigte Regen blieb zu Beginn aus. Patrick Steuer ließ nach Rücksprache mit seinem Team Regenreifen aufziehen, was sich als nicht optimal herausstellte.