Suchergebnis

 Die Baustelle auf dem Gelände der Papierfabrik Palm in Neukochen ist eine der größten Baustellen in Süddeutschland. Am Dienstag

Baustelle ist eine der größten im Süden – Weiterer Meilenstein im Milliarden-Projekt

Sie ist derzeit eine der größten Baustellen in Süddeutschland: die Baustelle auf dem Gelände der Papierfabrik Palm in Neukochen. Die Arbeiten für die neue Papierfabrik laufen seit Monaten auf Hochtouren. Am Dienstagmorgen wurden die ersten knapp 27 Meter hohen und 50 Tonnen schweren Betonfertigteilstützen für die neue Papiermaschinenhalle errichtet. Ein weiterer Meilenstein in dem eine halbe Milliarde Euro teuren Projekt.

Die umfangreichen Erdarbeiten und die damit einhergehende extreme Staubbelastung auf der Baustelle im Sommer ...

 Eckhard Froeschlin zeigt die Pacific Coast als Radierung samt Druckvorlage in seinem Atelier in Scheer.

Eckhard Froeschlin lässt sich über die Schulter schauen

Der Künstler Eckhard Froeschlin öffnet am Samstag, 9. November, und Sonntag, 10. November, jeweils von 11 bis 17 Uhr, sein Atelier in der Alten Papierfabrik in Scheer. Es ist das fünfte Wochenende der offenen Ateliertür. Gezeigt werden neben seinem Arbeitsort auch neue Radierungen als Jahresgaben, Pastellmalereien und Künstlerbücher.

Noch ist Eckhard Froeschlin dabei, das Atelier vorzubereiten. Sieben Jahresgaben werden am Wochenende ausgestellt und zum Vorzugspreis angeboten.

 Nico Corell (links) und Florian Holzberger vor der neuen Anzeigentafel des SV Mochenwangen.

So feiert der SV Mochenwangen seinen 100. Geburtstag

100 Jahre Fußball in Mochenwangen: Dieses Fest wird zwar erst nächstes Jahr gefeiert, aber die Vorbereitungen laufen schon jetzt intensiv. Festzelt, Ehemaligentreff, Turnier – das alles will geplant sein. Und einen Promi hat der Verein auch auf seiner Gästeliste.

„Wir haben uns gegen ein riesiges Event entschieden“, sagt Vorsitzender Florian Holzberger. Stattdessen will der Verein „ein Fest fürs Dorf“ machen. Mit den Menschen und Vereinen aus dem Ort und aus Nachbarorten.

 323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsaus

Otto Rieger-Preis geht an Jan Bihlmaier

323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Donnerstagabend erhielten sie im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den vier landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Tina Egetenmeier von der Carl Zeiss AG, Sarah Janzen von der Siebdruck Esslinger GmbH, Julian Reile von der Krieger Modellbau GmbH und ...