Suchergebnis

In Baienfurt wurde am Samstagvormittag der Turm der alten Papierfabrik gesprengt. Fotos: Derek Schuh

Sprengung in Baienfurt

In Baienfurt wurde am Samstagvormittag der Turm der alten Papierfabrik gesprengt. Fotos: Derek Schuh

Papierfabrik macht dicht

Papierfabrik macht dicht

Mochenwangen (erb) - Bis Weihnachten sollen in Mochenwangen 50 Angestellte ihre Arbeit verlieren. Im Laufe des kommenden Jahres werden auch die übrigen rund 150 Arbeiter entlassen. Der Grund: Die Papierfabrik macht dicht.

Papierfabrik Albbruck schließt nach 130 Jahren

Albbruck (dpa/lsw) - Die traditionsreiche Papierfabrik im südbadischen Albbruck im Kreis Waldshut wird heute offiziell geschlossen. 560 Beschäftigte verlieren ihren Arbeitsplatz. Bereits in den vergangenen Wochen waren Produktionsanlagen demontiert worden. Die vor 130 Jahren gegründete Papierfabrik ist das größte Unternehmen der 7300 Einwohner zählenden Gemeinde am Hochrhein und einer der ältesten Industriebetriebe der Region. Der finnische Papierkonzern UPM hatte sie Ende 2010 übernommen.

Papierfabrik legt Verfassungsbeschwerde gegen Energiegesetz ein

Varel/Karlsruhe (dpa) - Eine große Papierfabrik aus dem niedersächsischen Varel will eine wichtige Regelung der Energiewende zu Fall bringen. Die Papier- und Kartonfabrik Varel (PKV) habe beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde eingelegt, teilte die Firma mit. Der Grund: Der Netzbetreiber Tennet dürfe zur Stabilisierung des Stromnetzes auf das Kraftwerk der Papierfabrik zugreifen. Damit würden Eigentumsrechte verletzt würden.