Suchergebnis

Guggemusik feiert Jubiläum

Seitingen-Oberflacht (sz) – In Seitingen-Oberflacht hat das 25. Guggemusik-Festival stattgefunden. In der Ostbaar-Halle war die Begeisterung riesig.

Seitingen-Oberflacht feiert

Seitingen-Oberflacht (sz) – Von der Sonne verwöhnt zeigt sich am Wochenende das Dorffest in Seitingen-Oberflacht. Aber auch in der Nacht herrschte beste Stimmung rund um die Ostbaar-Halle. Unser Mitarbeiter Jens Geschke hat das bunte Geschehen festgehalten.

Abwasserverband lädt zur Sitzung ein

(sz) - Zu einer Sitzung der Verbandsversammlung lädt der Abwasserzweckverband Ostbaar am Mittwoch, 6. November, in die Ostbaarhalle in Seitingen-Oberflacht ein. Los geht es um 19Uhr.

Unter anderem geht es um einen Zwischenbericht zur Erweiterung der Kläranlage und um den Haushaltsplan für das Jahr 2014.

Gaumeisterschaft im Rhönradturnen

Die offenen Gaumeisterschaften im Rhönradturnen des Turngaus Schwarzwald finden am 27. Januar in der Ostbaar-Halle in Seitingen-Oberflacht statt.

Die Anmeldungen sollten bis zum 13. Januar, über das Gymnet unter der Nummer 1411-9018 oder per E-Mail an die Fachwartin für Rhönrad, Andrea Schulze-Frielinghaus, unter Rhoenrad@Turngau-Schwarzwald. de erfolgen. Das Meldeformular befindet sich auf der Homepage unter www.turngau-schwarzwald.de

Kläranlagenbau wird teurer

Die Modernisierung der Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Ostbaar wird teurer. Die Kosten werden sich voraussichtlich von ursprünglich 4,3 Millionen Euro auf 5,3 Millionen Euro erhöhen. Dies teilte Bürgermeister Erwin Link in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Die Gemeinde Durchhausen ist mit rund 20 Prozent an dieser Maßnahme beteiligt. Für den Gemeindeanteil erwartet sie rund 80 Prozent Zuschüsse.

Futsal-Schulung für Schiedsrichter

Die Fußball-Schiedsrichtergruppe Tuttlingen bietet seinen Schiedsrichtern am Mittwoch, 8. November, ab 20.30 Uhr in der Ostbaar-Halle in Oberflacht die erste von zwei Schulungen für den Hallenfußball Futsal an. Der zweite Schulungsabend ist am Montag, 13. November, ebenfalls ab 20.30 Uhr an gleicher Stelle. Die Schulung wird von WFV-Lehrwart Benjamin Butz von der Schiedsrichter-Gruppe Rottweil geleitet.

Viel Geld fließt in die Kläranlage des Abwasserzweckverbands Ostbaar.

Abwasser: Rat diskutiertStrukturen des Zweckverbands

In einer der nächsten Sitzungen will der Gemeinderat Durchhausen über künftige Strukturen und Aufgaben des Abwasserzweckverbands Ostbaar beraten.

Hintergrund sind die anstehenden Investitionen in die Verbandskläranlage, die mehr als 4,5 Millionen Euro ausmachen.

Hierzu hatte der Verbandsvorsitzende Bernhard Flad, Bürgermeister von Seitingen-Oberflacht, darum gebeten, dass sich die Gemeinderäte der Verbandsgemeinden Gedanken zur künftigen Ausrichtung des Abwasserzweckverbandes machen sollten.

Arbeiten an Kläranlage teurer

Bürgermeister Erwin Link hat den Gemeinderat über die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverband Ostbaar informiert. In der Verbandsversammlung sei beschlossen worden, den Auftrag zum Bau des Bodenretentionsfilters mit einer Angebotssumme von 500000 Euro zu vergeben. Die Summe habe laut Link um rund 100 000 Euro über dem Kostenvoranschlag gelegen. Der Rat nahm diese Kostenentwicklung mit einer Besorgnis zur Kenntnis.

Durchhausen erschließt Bauplätze und erneuert Straßen

Der zweite Bauabschnitt des Wohngebiets „Breitwiesen“, die Bauarbeiten an der Verbandskläranlage „Ostbaar“, der Kreisverkehr am Gewerbegebiet „Großwiesen“, verschiedene Straßen- und Kanalsanierungen sind die Projekten, die den kommenden Gemeinderat nach der Kommunalwahl am Sonntag, 25. Mai, beschäftigen werden. Umstritten sind all diese Projekte nicht.

Im Baugebiet „Breitwiesen“ werden laut Bürgermeister Erwin Link etwas mehr als 20Bauplätze neu erschlossen.