Suchergebnis

DOSB-Chef Thomas Weikert

DOSB-Präsident über Olympia-Bewerbung: Bevölkerung mitnehmen

Eine erneute deutsche Olympia-Bewerbung muss nach Einschätzung von DOSB-Präsident Thomas Weikert den Willen der Bevölkerung widerspiegeln. «Gegen die Bevölkerung Olympische Spiele zu veranstalten, ist nicht möglich», sagte der neue Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am Donnerstag bei einer Veranstaltung anlässlich des 50. Jubiläums von Olympia in München. «Wir müssen die Bevölkerung, aber dann auch die Politik und die Wirtschaft mitnehmen.

Thomas Weikert

DOSB-Boss: Keine Olympia-Bewerbung gegen Bevölkerungswillen

Eine erneute deutsche Olympia-Bewerbung muss nach Einschätzung von DOSB-Präsident Thomas Weikert den Willen der Bevölkerung widerspiegeln.

«Gegen die Bevölkerung Olympische Spiele zu veranstalten, ist nicht möglich», sagte der neue Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) bei einer Veranstaltung anlässlich des 50. Jubiläums von Olympia in München.

«Wir müssen die Bevölkerung, aber dann auch die Politik und die Wirtschaft mitnehmen.

Leon Draisaitl

Draisaitl über Olympia: „Hoffentlich“ in vier Jahren

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat seiner Enttäuschung über die nächste verpasste Olympia-Gelegenheit erneut Luft gemacht.

«Ich wäre schon sehr, sehr gerne dabei gewesen und würde das schon sehr gerne einmal mitmachen und miterleben», sagte der NHL-Profi von den Edmonton Oilers im Podcast «Einfach mal Luppen» der Brüder Toni und Felix Kroos. Wegen der zahlreichen coronabedingten Absagen von Spielen in der NHL hatte die Liga ihre Olympia-Zusage zurückgezogen.

Federica Brignone

Skirennfahrerin Brignone gewinnt Super-G in Zauchensee

Die italienische Skirennfahrerin Federica Brignone hat ihren zweiten Super-G in diesem Olympia-Winter gewonnen.

Die frühere Gesamtweltcupsiegerin siegte beim Weltcup in Zauchensee mit 0,04 Sekunden Vorsprung vor Corinne Suter aus der Schweiz. Dritte wurde Lokalmatadorin Ariane Rädler (+0,17), die erstmals in ihrer Karriere einen Podestplatz erreichte.

Deutschlands einzige Starterin, Kira Weidle, die ihren ersten Weltcupsieg in der Abfahrt am Vortag nur um eine Zehntelsekunde verpasst hatte, fuhr auf Rang 16.

Kim Kalicki

Kalicki holt EM-Titel im Zweierbob vor Jamanka und Nolte

Kim Kalicki ist Europameisterin im Zweierbob. Beim Weltcup-Finale in St. Moritz setzte sich Kalicki mit Olympia-Anschieberin Lisa Buckwitz in Saisonbestzeit mit 1:07,40 Minuten durch.

Kalicki hatte am Ende 0,04 Sekunden Vorsprung vor Mariama Jamanka. Die Zweierbob-Olympiasiegerin, die am Vortag den EM-Titel im Monobob holte, fuhr mit Kira Lipperheide. EM-Dritte wurde Laura Nolte mit Deborah Levi.

Für den Sieg im Gesamtweltcup reichte es für Nolte nicht ganz, da sie mit Blick auf Olympia wie Kalicki und Jamanka auch den ...

Snowboard-Star White vor fünftem Olympia-Start

Der Traum von Snowboard-Star Shaun White von seiner fünften Teilnahme an Olympischen Winterspielen scheint doch noch wahr zu werden.

Nach seinem dritten Rang beim prestigeträchtigen Weltcup in Laax darf der 35-Jährige auf einen Platz im Team der US-Amerikaner für den Saisonhöhepunkt in Peking (4. bis 20. Februar) hoffen. «Wir gehen nach China!», schrieb White bereits bei Twitter - und dankte Fans, Familie und Freunden für die Unterstützung in den vergangenen 20 Jahren.

Stefan Horngacher

Olympia-Quali: Letzte Chance für DSV-Springer in Titisee

Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher will seine endgültigen Olympia-Starter erst nach dem Wochenende in Titisee-Neustadt verkünden.

Dies sagte der 52 Jahre alte Österreicher in Zakopane dem ZDF. Fest von einer Teilnahme bei den Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) ausgehen können Karl Geiger und Markus Eisenbichler.

Dahinter kämpfen Stephan Leyhe, Pius Paschke, Constantin Schmid, Andreas Wellinger und Severin Freund um drei weitere Plätze.

Gassner

Silber und Bronze für Skeletonis - Neise holt Olympia-Ticket

Die deutschen Skeletonis haben bei der Europameisterschaft in St. Moritz zwei Medaillen geholt. Die Frauen gingen leer aus. Doch Hannah Neise löste wenigstens das Olympia-Ticket.

Hinter dem siegreichen Letten Martins Dukurs kamen der Winterberger Alexander Gassner und Weltmeister Christopher Grotheer vom BRC Thüringen auf die Ränge zwei und drei. Axel Jungk vom BSC Sachsen Oberbärenburg, der im zweiten Lauf am Start ausrutschte, komplettierte im parallel ausgetragenen Weltcup-Rennen das gute deutsche Abschneiden mit Platz vier in ...

Franziska Hildebrand

Biathletin Hildebrand hat noch Chance auf Olympia-Norm

Biathlon-Altmeisterin Franziska Hildebrand schielt knapp drei Wochen vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking noch auf die Erfüllung der Olympia-Norm. «Es ist immer noch alles möglich. Ich tue mein Bestes und dann schauen wir, was rauskommt», sagte die 34-Jährige mit Blick auf das Jagdrennen beim Heim-Weltcup in Ruhpolding am Sonntag.

Hildebrand war am Mittwoch als beste Deutsche im Sprint auf Rang 17 gelaufen. Sie hat am Sonntag 1:18 Minuten Rückstand auf die schwedische Siegerin Elvira Öberg.

Im Soll

Biathletin Hildebrand hat noch Chance auf Olympia-Norm

Biathlon-Altmeisterin Franziska Hildebrand schielt knapp drei Wochen vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking noch auf die Erfüllung der Olympia-Norm.

«Es ist immer noch alles möglich. Ich tue mein Bestes und dann schauen wir, was rauskommt», sagte die 34-Jährige mit Blick auf das Jagdrennen beim Heim-Weltcup in Ruhpolding.

Hildebrand war als beste Deutsche im Sprint auf Rang 17 gelaufen. Sie hat am Sonntag 1:18 Minuten Rückstand auf die schwedische Siegerin Elvira Öberg.