Suchergebnis

Die Betten werden hinter dem Krankenhaus auf einen Lastwagen geladen.

36 Betten aus dem Krankenhaus für Weißrussland

Die seit der Schließung des Krankenhauses in Isny nicht mehr gebrauchten Betten sind auf dem Weg an ihren neuen Bestimmungsort.

Am Dienstagvormittag rollte ein Lastwagen aus Weißrussland an, um 36 Betten mit Nachttischen und Matratzen aufzuladen, die bisher im ehemaligen OP-Saal untergebracht waren. Angestoßen hat die Aktion Norbert Scheffler, der Malteser-Beauftragte für Ravensburg und Weingarten. Dass die Betten nicht mehr gebraucht werden, war Scheffler nicht zuletzt deshalb bekannt, weil er Heimleiter des Altenhilfezentrums St.

Weingartener Malteser besuchen Rom

Als Vertreter der Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat am vergangenen Samstag eine Delegation der Weingartener Malteser beim Staatsrequiem für den verstorbenen Großmeister des Malteser-Ritterordens, Fra' Andrew Bertie, in der Basilika San Bonifacio e Alessio in Rom teilgenommen. "Wir waren eine Delegation von mehr als 100, die aus Staaten der ganzen Welt nach Rom gekommen waren", berichten Norbert Scheffler, Stadtbeauftragter der Malteser und sein Stellvertreter, Peter Nagel.

Patienten bekommen neue Betten

ISNY - Die Situation in der psychiatrischen Klinik im rumänischen Beclean ist katastrophal gewesen. "So schlimm wie vor 15 Jahren", sagt dazu Norbert Scheffler nach dem Besuch im Oktober. Die Mitarbeiter des Seniorenheims St. Franziskus haben sich deshalb mit Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes zur Soforthilfe entschlossen.

Eigentlich war die psychiatrische Klinik in Beclean einigermaßen in Schuss. Beim letzten angemeldeten Besuch "waren einige Zimmer ganz ordentlich.


Von links nach rechts: Stefanie Dölle, Elke Hirschbühler, Simone Thoma, Ursula Mayer und Norbert Scheffler.

Musikbühne Wolfegg unterstützt Malteser Rumänien-Projekt

Einen Scheck in Höhe von 1700 Euro hat die Musikbühne Wolfegg zu Gunsten des Kindergartenprojektes der Malteser in Satu Mare in Rumänien an die Malteser übergeben. Damit wird Kindern aus sozial schwachen Familien der Kindergartenbesuch in Satu Mare ermöglicht. Das Geld stammt aus Spenden, die die Musikbühne anlässlich der Aufführungen des Musicals „Das Urteil“ im April gesammelt hat. Auf dem Foto sind von links nach rechts: Stefanie Dölle, Elke Hirschbühler, Simone Thoma, Ursula Mayer und Norbert Scheffler.

Täglich zehn Stunden ehrenamtlich im Einsatz

(sz) - Bei der jüngsten Ortsführungskreissitzung des Malteser Hilfsdiensts hat Stadtbeauftragter Norbert Scheffler den Jahresbericht 2011 für die im Ehrenamt tätigen Helferinnen und Helfer vorgelegt, der einige „sanitätsdienstliche Highlights“ der insgesamt 35-köpfigen Sanitätsgruppe aufweist.

Dazu zählten die B-Weltmeisterschaft der Frauen im Eishockey, die gewonnene Meisterschaft der Ravensburg Towerstars und im September der Einsatz beim Papstbesuch auf dem Flugfeld in Freiburg.

Wir suchen vor allem junge Mitglieder

Nachgefragt

Norbert Scheffler ist Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes Ravensburg-Weingarten, eine rein ehrenamtliche Funktion. Sein Pendant ist Gernot Fuß, der hauptberuflich dem Malteser Hilfsdienst gGmbH vorsteht. SZ-Mitarbeiterin Gabriele Hoffmann unterhielt sich mit Scheffler über die Aufgaben der Malteser.

SZ: Bei seiner Gründung zählte der der Malteserhilfsdienst 15 Personen, darunter 13 Jugendliche. Wie sieht es heute aus?

CDU hat neuenzweiten Vorsitzenden

Auf seiner Hauptversammlung hat der CDU-Ortsverband Wolfegg einen neuen Vorstand gewählt. Die einzige Veränderung gab es der Pressemitteilung zufolge dabei auf dem Posten des zweiten Vorsitzenden. Andreas Rummel, bisheriger Amtsinhaber, wollte für eine weitere Wahlperiode nur noch dann kandidieren, sollte sich niemand anderer finden lassen. In der Versammlung wurde daraufhin Thomas Landgraff aus Wolfegg zur Wahl vorgeschlagen und einstimmig bestätigt.

Senioren verbringen vergnüglichen Nachmittag

Heimbewohner des Seniorenheimes St. Franziskus haben kürzlich einen Ausflug zu „Ochs am Berg“ gemacht. Der Heimbeirat hatte entschieden, dass es auch in diesem Jahr wieder einen Ausflug nach Untervorholz geben soll. So machten sich dieses Jahr 22 der 25 Heimbewohner, begleitet von ehrenamtlichen Helfern und einem Teil der Mitarbeiter des Seniorenheimes mit drei Fahrzeugen auf den Weg. Für Unterhaltung sorgte der Alleinunterhalter Jochen Preuss. „Extra für uns vom Oktoberfest in New York vor einigen Tagen eingeflogen“, kündigte ihn der ...

Malteser unterstützen Kinderheim und Psychiatrie

Norbert Scheffler, Stadtbeauftragter des Malteser-Hilfsdienstes, zieht es immer wieder nach Rumänien. Seit er vor bald 20 Jahren - nach Ende der Ceausescu-Diktatur - das Elend in den dortigen Sozialeinrichtungen erlebt hat, lässt ihn das Balkanland nicht mehr los. Jetzt will er ein neues Projekt starten.

Bei zwei Fahrten nach Rumänien zusammen mit einem kleinen Team der Malteser aus Ravensburg und Weingarten ist Scheffler im Kreis Satu Mare in Siebenbürgen fündig geworden.


 Lodmila Gur (rechts) erklärt Tatjana Voronowitsch, Pfarrer Vitali, Tatjana Shuk, Norbert Scheffler und Marina Bodnar (von link

Malteser bauen Hilfe für Menschen in Weißrussland aus

Die Malteser in Ravensburg und Weingarten möchten ihre Hilfe für Weißrussland weiter ausbauen. Ein fünftägiger Besuch bei Projektpartnern vor Ort dienten Norbert Scheffler, Projektleiter Osteuropa für die Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, und Marina Bodnar, Einsatzsanitäterin und Dolmetscherin, dazu, die weiteren Schritte und Maßnahmen zu besprechen. Geplant sind derzeit eine Bilderausstellung weißrussischer Künstler sowie eine neue Nutzung für ein altes Schulgebäude.