Suchergebnis

Umzug in Munderkingen

Ein fröhliches Narro-Hee aus Munderkingen

Buntes Treiben beherrschte am Sonntagnachmittag Munderkingens Straßen beim Fasnetsumzug und beim Brunnensprung. SZ-Mitarbeiter Karl-Heinz Burghart war mit der Kamera dabei.

So war der Brunnensprung 2020 in Munderkingen

So war der Brunnensprung 2020 in Munderkingen

Nach dem Fasnetsumzug durch die Innenstadt kommt es in Munderkingen erst zum Höhepunkt der Fasnet: dem Brunnensprung. In diesem Jahr dürfen Simon und Tobias erst in den Stadtbrunnen springen und danach küssen.

 Unbekannte haben den von Schülern gebauten Backofen in Munderkingen zerstört.

Unbekannter zerstört Schul-Backofen

Ein Unbekannter zerstörte am Wochenende mehrere Sitze und den neuen Schul-Backofen in Munderkingen. Etwa 800 Euro beträgt der Sachschaden den der Täter auf dem Schulgelände in Munderkingen verursacht hat.

Mehrere Bänke wurden mit Farbe beschmiert. Zur selben Zeit demolierte der Unbekannte mit Ziegelsteinen den Backofen, den Schüler und Lehrer im vergangenen Jahr in Eigenregie mühsam zusammengebaut hatten. Er stand auf einem Parkplatz der Schule.

 Die VfL-Turnerinnen der Altersklasse K5 und K8.

Gute Ergebnisse für VfL bei K-Stufen Rückrunde

Turnerinnen und Turner des VfL Munderkingen sind zur Rückrunde des K-Stufen-Wettkampfes in Laichingen angetreten. Die Hinrunde war wenige Wochen zuvor in Munderkingen ausgetragen worden.

Bei den weiblichen Turnerinnen erreichte vom VfL in der jüngsten Altersklasse F6/7 Sophia Mayer im Gesamtergebnis nach beiden Wettkämpfen Platz zwei. Mila Pfänder (E8) sowie Emma Gall (E9) schafften es im Gesamtergebnis beide in ihrer Altersklasse auf den vierten Platz.

Der VfL Munderkingen (weiß), hier im Duell mit den SF Kirchen, holte sich den Turniersieg.

AH-Turnier endet mit einer Überraschung

Am Samstag sind die AH-Teams der Bezirksligisten und des Landesligisten beim Ü32-Hallenturnier des VfL Munderkingen leer ausgegangen. VfL Munderkingen I besiegte im Halbfinale den FV Bad Schussenried, und die SF Bussen schalteten den SV Hohentengen aus. Am Ende entschied ein Eigentor über den Turniersieg.

Die Spiele hatten ein gutes Niveau und alle Aktive gaben sich größte Mühe, um letztendlich in die Entscheidung einzugreifen. Der Zufall wollte es, dass im ersten Viertelfinale die beiden Mannschaften des VfL Munderkingen ...

Bürgermeister Michael Lohner (rechts) besucht die neue Eisdiele.

Bürgermeister Lohner begrüßt neue Eisdielen-Pächter

Munderkingens Bürgermeister Michael Lohner und die Mitglieder des Technischen Ausschusses haben am Mittwochabend die Eisdiele „Venezia“ in Munderkingen besucht. Lohner hat die neuen Pächter, Franco und Francesca Ritacco im Namen des Gemeinderats und der Munderkinger Bürgerinnen und Bürger willkommen geheißen und im Namen der Stadt einen großen Blumenstrauß überreicht. Bürgermeister Lohner und die Mitglieder des Gemeinderats freuen sich außerordentlich, dass wieder eine Eisdiele in Munderkingen geöffnet hat und die Marktstraße neu belebt wird.

So schmeckt der Leberkäsberliner

Zwischendurch mal einen Berliner essen, das kann man sich ja noch vorstellen. Auch ein Stück Leberkäse schmeckt dem ein oder anderen. Die Vorstellung aber, einen Berliner zu essen, der mit Leberkäse und süßem Senf belegt, da gehen schon bei dem Gedanken die Meinungen weit auseinander. Leberkäsberliner heißt das Gebäck und ist gerade zur Fasnet-Zeit das Highlight bei einem Bäcker aus Munderkingen. Wie sieht der besondere Berliner aus? Wie wird er gemacht und vor allem: Wie schmeckt er?

 Das Lehrschwimmbecken in Munderkingen ist vorerst für die Öffentlichkeit geschlossen.

Lehrschwimmbecken ist vorerst geschlossen

Das Lehrschwimmbecken in Munderkingen ist für die Öffentlichkeit auf unbestimmte Zeit geschlossen. Darüber informierte Bürgermeister Michael Lohner am Dienstagnachmittag. Grund ist das Team der Bademeister, die allesamt auch Einsatzkräfte bei der Feuerwehr sind.

Einer Empfehlung des Innenministeriums zufolge sollten Feuerwehren in den kommenden Wochen von Versammlungen und Übungen absehen, um ihre Einsatzbereitschaft auch in Krisensituationen wie einer Epidemie des neuartigen Coronavirus sicherstellen zu können.