Suchergebnis

Das Vorbild des Leutkircher Center-Parcs in Bildern

 „Trois Forêts“ (drei Wälder) heißt das jüngste Kind in der Center-Parcs-Familie. Der neue Ferienpark in Moselle in Lothringen bei Metz ist vom Konzept ein Park der neuesten Generation. Ein ähnlicher soll im Allgäu bei Leutkirch entstehen. (Fotos: privat)

Der neueste Center Parcs in Moselle ist eröffnet

Der "Ferienpark der Zukunft" ist Anfang Juni in Moselle/Lothringen offiziell mit vielen geladenen Gästen eröffnet worden. 250 Millionen Euro hat Center Parcs in den neuesten Ferienpark investiert, 800 Ferienbungalows sind auf dem 435 Hektar großen Areal entstanden. Beim subtropischen Schwimmbad "Aqua Mundo" wurden wie überall im Park strengste Umweltschutzkriterien beachtet. Die Schwäbische Zeitung war bei der offiziellen Eröffnungs des Parks, dessen Konzept eventuell auch in Leutkirch im Allgäu zum Tragen kommen soll, dabei.

Einreiseregeln für französische Grenzregion Moselle werden verschärft

Im Kampf gegen die Ausbreitung gefährlicher Mutationen des Coronavirus wird die Einreise aus der französischen Grenzregion Moselle nach Deutschland erschwert. Mit Wirkung ab Dienstag stufte die Bundesregierung die an das Saarland und Rheinland-Pfalz grenzende Region am Sonntag als sogenanntes Virusvariantengebiet ein, wie das Robert Koch-Institut im Internet bekannt gab.

© dpa-infocom, dpa:210228-99-627434/1

Grenznahes Golfen in Lothringen

Über die Golfplätze in der ostfranzösischen Region Lothringen informiert jetzt eine Broschüre. Wie die Fremdenverkehrsvertretung des Départements Moselle in Düsseldorf mitteilt, beinhaltet das 26-seitige Heft Beschreibungen von neun Golfplätzen.

Hotels, Gasthäuser und Freizeitmöglichkeiten für Familien werden ebenfalls vorgestellt. Die kostenlose Broschüre kann telefonisch bestellt werden beim Golf Service Center unter 01805/ 22 19 29 (12 Cent pro Minute).

Neue Kurztrips an die französische Mosel

Für Frankreich-Kurzurlauber hat das Departement Moselle neue Angebote zusammengestellt. Vor allem Schlemmerreisen und vorweihnachtliche Stippvisiten sollen Touristen an die französische Mosel locken.

Wie das Fremdenverkehrsamt des Departements in Metz mitteilt, werden die Reisepakete in zwei Broschüren aufgelistet. «Ländliche Tafelfreuden» in Phalsbourg und Umgebung sind dabei inklusive zweier Übernachtungen und mehrerer Essen für 155 Euro pro Person buchbar.

Im neuen Park der Superlative gibt es viel zu erleben

Im Mai hat Center Parcs in der waldreichen Region Moselle/Lorraine (Lothringen) in Frankreich Europas größtes touristisches Projekt 2010 eröffnet: Center Parcs Moselle. Der vierte Center Parcs Ferienpark in Frankreich steht für eine neue Generation von Ferienparks. Auf einem 435 Hektar großen Gelände, nahtlos in die Umgebung eingebettet, setzt dieser Park neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit. Sein „grünes Herz“, ein über 100 Hektar großes, unberührtes Waldgebiet, ist der natürliche Lebensraum zahlreicher einheimischer Tiere.

 Der neue Kommandant Jean Bertolotti (v.l.), Partnerschaftsbeauftragter Christian Zielke, der geehrte Francis Weber und Kommanda

Delegation aus Mengen besucht Kommandowechsel

Nach zehn Jahren an der Spitze der Feuerwehr in Mengens französischer Partnerstadt Boulay-Moselle wurde bei der Barbara-Feier am vergangenen Samstag der in Mengen als Freund geschätzte Francis Weber als Kommandant verabschiedet. Mit einer Ehrenformation war die Feuerwehr Boulay angetreten, um das Kommando an den neuen Kommandanten Jean Bertolotti zu übergeben.

Francis Weber wechselt in den vorbeugenden Brandschutz der zentralen Feuerwehreinheit des Department Moselle.

Finaleinzug

Mischa Zverev gibt auf - Gojowczyk im Finale

Qualifikant Peter Gojowczyk hat beim Tennis-Hartplatzturnier in Metz das Endspiel erreicht. Der Münchner profitierte im deutschen Halbfinale von der Aufgabe seines Gegners Mischa Zverev.

Im Kampf um seinen ersten Titel auf der ATP-Tour trifft der Weltranglisten-95. Gojowczyk bei den Moselle Open am Sonntag auf Benoit Paire. Der Franzose setzte sich 6:1, 7:6 (7:5) gegen Nikolos Bassilaschwili aus Georgien durch.

Tableau Metz

Tennis: Kohlschreiber im ATP-Finale in Metz

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber steht im Finale des ATP-Turniers in Metz. Der an Nummer zwei gesetzte Augsburger setzte sich in seinem Halbfinalmatch mit 7:6 (7:5), 6:4 gegen den an drei gesetzten Franzosen Paul-Henri Mathieu durch.

Der Einzug ins Endspiel bei den mit 450 000 Euro dotierten Open de Moselle bedeutet für den 25-Jährigen Kohlschreiber die vierte Final-Teilnahme auf der ATP-Tour in seiner Karriere überhaupt. Kohlschreiber trifft nun entweder auf Gael Monfils oder Richard Gasquet, die beide aus Frankreich stammen.

Grenze Frankreich Deutschland

Einreiseregeln für Grenzregion Moselle werden verschärft

Im Kampf gegen die Ausbreitung gefährlicher Mutationen des Coronavirus werden die Einreiseregeln für die französische Grenzregion Moselle verschärft.

Ab Dienstag gilt das an das Saarland und Rheinland-Pfalz grenzende Département mit seinen etwa eine Million Einwohnern als sogenanntes Virusvariantengebiet, wie das Robert Koch-Institut am Sonntag bekannt gab. Damit verbunden ist vor allem eine verschärfte Testpflicht für Einreisende und ein Beförderungsverbot für öffentliche Verkehrsmittel, für das es allerdings zahlreiche Ausnahmen ...