Suchergebnis

Aramco

Zeichnungsfrist für Aramco-Aktien ab kommenden Sonntag

Nach langer Verzögerung beim geplanten Börsengang des Ölriesen Aramco soll am kommenden Sonntag die Zeichnungsfrist für Aktien des saudischen Energiekonzerns beginnen. Privatanleger können die Aktien voraussichtlich vom 17. bis 28. November zeichnen, institutionelle Anleger haben bis 4. Dezember Zeit für ihre Order. Das geht aus dem Börsenprospekt hervor, den der Staatskonzern am späten Samstagabend veröffentlichte.

Eine Woche zuvor hatte Saudi-Arabiens Finanzmarktbehörde CMA die Genehmigung erteilt für den seit etwa drei Jahren ...

Aramco soll an die Börse

Ölriese Aramco: Startschuss für Milliarden-Börsengang

Saudi-Arabien peilt mit dem weltweit führenden Ölkonzern Aramco den größten Börsengang aller Zeiten an. Nach mehrfacher Verzögerung erhielt der Staatskonzern die Genehmigung für den seit etwa drei Jahren angestrebten Gang aufs Parkett.

Mit der Zustimmung durch die Finanzmarktbehörde CMA des Königreichs kann ein Teil der Aramco-Aktien künftig an der saudi-arabischen Wertpapierbörse Tadawul gehandelt werden.

Ein konkreter Zeitplan für den Börsengang wurde noch nicht genannt, und auch das Emissionsvolumen ist bisher offen.

Da Vinci - Ausstellung im Louvre

Leonardo-Schau: Mit Bangen und Zittern zum Riesen-Hype

„Der Vitruvianische Mensch“ ist da, die „Madonna Benois“, „Der Heilige Hieronymus in der Wildnis“ und „Der Musiker“: Der Pariser Louvre hat sein Versprechen gehalten, die meisten Werke von Leonardo da Vinci zu vereinen.

Die Werkschau zum 500. Todestag des italienischen Malers, der am 2. Mai 1519 in Amboise in Frankreich gestorben ist, wird nicht nur deshalb in die Annalen des Museums eingehen. Bis zum Schluss war die Schau der Superlative von diplomatischen Streitereien überschattet.