Suchergebnis

Vor Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Biden - Trump

Donald Trump: „Werden in irgendeiner Form zurückkehren“

Wenige Stunden vor der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Joe Biden hat der scheidende Amtsinhaber Donald Trump das Weiße Haus verlassen.

Donald Trump und die First Lady Melania Trump hoben am Mittwochmorgen (Ortszeit) an Bord des Präsidentenhubschraubers Marine One vom Weißen Haus aus in Richtung des Militärflugplatzes Andrews ab.

Bei einer Abschiedszeremonie auf dem Militärflugplatz Andrews im Bundesstaat Maryland nahe Washington machte Trump klar, dass er nicht von der Bildfläche verschwinden will: „Wir werden in ...

Amtseid

Joe Biden als 46. Präsident der USA vereidigt -​ er startet mit einer Mahnung

Joe Biden ist der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Oberste Richter der USA, John Roberts, nahm dem 78-jährigen Demokraten am Mittwoch an der Westseite des US-Kapitols in Washington den Amtseid ab.

Zuvor war Kamala Harris als erste Vizepräsidentin des Landes vereidigt worden. Biden löst den Republikaner Donald Trump ab, der entgegen der Tradition nicht an der Amtseinführung seines Nachfolgers teilnahm.

Dies ist der Tag der Demokratie.

Antrittsrede

Joe Biden ist neuer US-Präsident - und signalisiert Empathie und Ernsthaftigkeit

Die USA haben eine neuen Präsidenten: Joe Biden hat am Mittwoch in der Hauptstadt Washington seinen Amtseid abgelegt – und dabei erneut bewiesen, wie sehr er sich von seinem Vorgänger Donald Trump unterscheidet. Es ist der Aufruf des 78-Jährigen, der Toten der Pandemie zu gedenken, der wohl am kontrastreichsten den Unterschied zu seinem Vorgänger symbolisiert.

Mit gesenktem Haupt steht der neue Präsident im kalten Wind, der über den Parlamentshügel weht.