Suchergebnis

Bad Schussenried - Festwirt Michael Ott hatte zum Oktoberfest-Samstag zu einem Dirndl-Weltrekordversuch ins Festzelt nach Bad Sc

Frauen und Männer knacken Rekord

Bad Schussenried - Festwirt Michael Ott hatte zum Oktoberfest-Samstag zu einem Dirndl-Weltrekordversuch ins Festzelt nach Bad Schussenried eingeladen. Und etliche entsprechend ausstaffierte Frauen sind gekommen. 2865, um genau zu sein. Judith Ezerex war für die SZ mit der Kamera dabei.

5000 Besucher feiern jeden Tag im Festzelt

Bad Schussenried (sz) – Fünf Tage lang haben die Besucher des Schussenrieder Oktoberfests gefeiert. Veranstalter Michael Ott zeigte sich absolut zufrieden mit dem Fest. SZ-Mitarbeiter Georg Kliebhan war mit der Kamera im Festzelt unterwegs.

Vikar Ott unterstützt Pfarrer Dietmar Krieg

Für die nächsten zwei Jahre wird Vikar Michael Ott in Dellmensingen Pfarrer Dietmar Krieg zur Seite stehen. Dieser ist froh über die Verstärkung, hat er sich doch kürzlich bei einem Fahrradsturz zwei Rippen gebrochen. Raum Erbach

 Auch 2021 fallen der Fuhrmannstag und das Schussenrieder Oktoberfest aus.

Fuhrmannstag und Oktoberfest abgesagt

Die Schussenrieder Brauerei Ott sagt den Fuhrmannstag am 3. Oktober und das Oktoberfest in Bad Schussenried auch 2021 coronabedingt ab.

Das Oktoberfest lockt normalerweise mehr als 30 000 Besucher ins Festzelt. „Aufgrund der weiteren noch unsicheren pandemischen Lage und der rechtlichen Voraussetzungen ist eine Durchführung wie gewohnt nicht möglich“, sagt Brauereichef Michael Ott.

„Als kleine Familienbrauerei und Veranstalter dieses Festes sind wir unserer Verantwortung bewusst, die wir sehr ernst nehmen.

Hex, Hex- und schon schmeckt‘s

Bad Schussenried (chkl) – Man nehme unter anderem ein wenig Ohrenschmalz des Braumeisters, eine Wurst des örtlichen Metzgers und ein goldenes Haar des Brauereichefs Michael Ott – und schon ist der Fasnetssud im Topf von den Hexen fertig gehext. Nicht ganz nach dem deutschen Reinheitsgebot, aber mit einer magischen Zeremonie haben die Hexen in der Hexenküche am Samstag im Bierkrugstadel der Schussenrieder Brauerei die Vorbereitungen für die fünfte Jahreszeit begonnen, zumindest, was das passende Bier zur Fasnet betrifft.

Florian Müller ist Feuerwehrmann des Jahres

Florian Müller ist Feuerwehrmann des Jahres

Unteressendorf (sz) - Florian Müller von der Freiwilligen Feuerwehr Schweinhausen ist der Feuerwehrmann des Jahres 2011. Der 25-jährige Feuerwehrmann hat am Samstag die Sympathie der Eisbären-Festbesucher im vollbesetzten Festzelt in Unteressendorf erworben und den Wettbewerb mit 239 Stimmen für sich entscheiden können. Der zweite Platz ist an Klaus Merk aus Muttensweiler und der dritte Platz an Franz-Michael Ott aus Zell-Bechingen gegangen. SZ-Mitarbeiterin Brigitte Göppel hat Eindrücke des Festes gesammelt.

Geschäftsführer Michael Ott (links) ehrt Kellermeister Paul Kollros für 30 Jahre.

Schussenrieder Brauerei ehrt verdiente Mitarbeiter

Die Schussenrieder Brauerei Ott hat ihre Angestellten und ehemaligen Mitarbeiter zu einer gemeinsamen Jahresabschlussfeier eingeladen. Alle Gäste hörten den Ausführungen von Geschäftsführer Michael Ott über das vergangene positive Geschäftsjahr zu. Neben Informationen über Neuentwicklungen gab er einen Überblick über die Aktivitäten der Brauerei und des Bierkrugmuseums. Besonders beeindruckt zeigten sich die Geladenen von den zukunftsweisenden Planungen der Brauerei.

Der Fuhrmannstag kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Schussenrieder Oktoberfest abgesagt

Die Schussenrieder Brauerei Ott ist Veranstalter des Oktoberfestes und des traditionellen Fuhrmannstag in Bad Schussenried. „Schweren Herzens haben wir uns wegen den anhaltenden Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie dazu entschlossen, unser Brauereifest vom 1. bis 4. Oktober abzusagen“, sagt Brauereichef Michael Ott.

Das Schussenrieder Oktoberfest lockt Tausende ins große Festzelt nach Bad Schussenried. Mit mehr als 30 000 Besuchern aus ganz Oberschwaben gehören das Oktoberfest und der Fuhrmannstag inzwischen zu den ...