Suchergebnis


Bei seiner zweiten WM landete Thomas Wettemann hatte auf Rang 31 in der Gesamtwertung.

Thomas Wettemann hat WM-Pech

Thomas Wettemann aus Wolfegg hat bei den Segelflug-Weltmeisterschaften in Australien den 31. Platz in der 15-Meter-Klasse erreicht. Der 37-Jährige hatte WM-Pech: Er musste auf seinen Teampartner Michael Eisele verzichten, der sich nach einem Zusammenstoß in der Luft per Fallschirm retten musste und für die weiteren Wettbewerbstage ausschied.

Michael Eisele und der Australier Stephen O‘Donnell, deren Segelflieger bei der WM kollidierten, hatten Glück im Unglück, wie es in einer Pressemitteilung des Deutschen Aero Clubs heißt: Beide ...

Ostrach siegt in Krauchenwies

Einen verdienten 4:0-Testspielsieg (Halbzeit: 3:0) hat Fußball-Landesligist FC Ostrach am Samstag beim FC Krauchenwies eingefahren. Der Gastgeber war nur in der ersten Halbzeit einigermaßen ebenbürtig. Nach dem Seitenwechsel waren die Zebras spielbestimmend und die Heimmannschaft konnte sich bei Torhüter Ivo Rundel bedanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. Die Tore erzielten Christoph Rohmer, Michael Eisele, Emanuel Riegger und Markus Gipson.

Ostrach und Bad Buchau siegen

Zwei Siege am Samstag für die beiden Landesligisten aus dem Verbreitungsgebiet. Der FC Ostrach fegt zu Hause - vor allem dank einer furiosen zweiten Halbzeit - den SV Weingarten mit 5:0 (Halbzeit: 0:0) aus dem Stadion. Die Tore erzielen Christoph Rohmer (55.), Gabriel Fischer (56.), Markus Gipson (58./88.) und Michael Eisele (81.). Der SV Bad Buchau setzt seine Serie fort und gewinnt auch bei den Sportfreunden Schwendi mit 1:0. Vier Spiele 2014, acht Punkte.


Gut 100 Musiker sind beim Begegnungskonzert auf der Bühne.

Zwei Orchester begegnen sich am Lize

Das Begegnungskonzert der „Ursula Symphonics“ aus Freiburg unter Katharina Skala und Barbara Sachs mit dem Schulorchester der Liebfrauenschule unter Michael Eisele hat musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau geboten. Das Lize-Schulorchester stellte ein abwechslungsreiches Programm mit rhythmischen Stücken und getragenen Hymnen zusammen. Die „Ursula-Symphonics“ überzeugten mit ihren gefühlvollen Interpretationen romantischer Musik. Höhepunkt war – nach nur einer gemeinsamen Probe vorher – „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar, zu dem sich ...

 Gehörig gekracht und geraucht hat es bei der Jubiläumsfeier der Rodsteinböllerschützen Oberkochen zum zehnjährigen Bestehen des

„Es wird donnern, dass die Heide wackelt“

Gehörig gekracht und geraucht hat es bei der Jubiläumsfeier der Rodsteinböllerschützen Oberkochen zum zehnjährigen Bestehen des Vereins: 70 Böllerschützen aus elf Vereinen haben beim Schützenhaus ihre Künste im Böllerschießen demonstriert. Darunter waren auch die Damen des Jubiläumsvereins. Abgefeuert wurden sechs Schussfolgen. Im Einzelnen waren Vereine aus Regelsweiler, Schrezheim, Reimlingen, Grosselfingen, Heuchelberg/Stetten, Sulzbach/Laufen, Aalen, Leintal/Dewangen, Jagstzell, Kösingen und die Gastgeber aus Oberkochen an diesem ...

FCO-Kapitän Christoph Rohmer (rechts) und Gabriel Fischer (hinten) auf der „Jagd“ nach Laupheims Daniel Oberdorfer

Michael Eisele trifft dreifach

Saisonstart nach Maß für den FC Ostrach. Eine Woche nach dem 2:1-Sieg zum Auftakt bei Grün-Weiß Stetten hat die Mannschaft von Trainer Jürgen Hähnel zu Hause den FV Olympia Laupheim mit 3:0 (Halbzeit: 1:0) besiegt. Dreifacher Torschütze: Michael Eisele.

Die Zebras erwischen einen Start nach Maß, dominieren die Szenerie von Beginn. Ein Diagonalball kommt auf die rechte Seite, Markus Gipson setzt sich durch, legt zurück an den Elfmeterpunkt zu Michael Eisele, der abzieht, der abgefälschte Ball ist für Manuel Fetzer im Laupheimer Tor ...

VfL startet miteinem 0:0

Nur vier Spiele des 20. Spieltags konnten in der Fußball-Bezirksliga witterungsbedingt an diesem Wochenende ausgetragen werden. Munderkingen ergatterte beim 0:0 in Bad Saulgau einen Punkt.

FV Bad Saulgau – VfL Munderkingen 0:0. – Auf schwer zu bespielendem Rasen nutzte der FV in Spiel eins nach der Trennung von Nectad Fetic die sich ihm bietenden Chancen nicht. Bereits nach zwei Minuten hatte Michael Eisele, als er alleine auf Munderkingens Torwart Jürgen Karcher zulief, die erste Chance, verpasste die Gelegenheit jedoch.

Aalens Zweite fährt nach Neckarweihingen

Am Freitagabend um 19.30 Uhr treten die Oberligaringer des KSV Aalen erstmals beim Verbandsligaaufsteiger Neckarweihingen an. Die zweite Mannschaft der Aalener präsentiert sich in dieser Saison deutlich stärker als noch im vergangenen Jahr, nicht zuletzt bedingt durch die gezielten Verstärkungen aus der Bundesligamannschaft.

Die Ludwigsburger waren in der vergangenen Saison in 14 Kämpfen ungeschlagen. Dieser wird dem Team um Trainer Tim Schmidt diesmal nicht gelingen, haben die Neckarweihinger doch bereits gegen Obereisesheim ...


Doppeltorschütze Markus Gipson (re.), setzt sich energisch durch. Ostrachs „Zehn“ leitet mit seinen beiden Treffern den Sieg un

Mission erfüllt

Der FC Ostrach spielt ein weiteres Jahr in der Fußball-Landesliga. Das steht auch rechnerisch nach dem 3:0-Erfolg (Halbzeit: 2:0) am Sonntag gegen die SF Schwendi fest. Vor dem Spiel verabschiedet sich der FC Ostrach „Retter“ Herbert Küchler und Spieler Stefan Müller.

In der Anfangsviertelstunde tasten sich beide Mannschaften ab, beim FC Ostrach fehlt oft die Genauigkeit im letzten Pass. Michael Eisele hat die erste Chance aus kurzer Distanz, doch SF-Torwart Roth lenkt den Ball zur Ecke (12.

TSV Berg feiert zwei Testspielsiege

Die Verbandsligafußballer des TSV Berg haben in der Vorbereitung auf die Rückrunde die Testspiele gegen den VfB Friedrichshafen und den FC Ostrach gewonnen. Auf dem Kunstrasen im Berger Rafi-Stadion setzte sich die Mannschaft von Trainer Adnan Sijaric am Freitag gegen den Landesligisten VfB Friedrichshafen mit 2:0 durch. Am Sonntag folgte ein 4:2-Erfolg gegen den Landesligisten FC Ostrach.

Bereits in der ersten Halbzeit sorgten Andreas Kalteis und Dominik Bentele gegen Friedrichshafen für den Endstand.