Suchergebnis

Diese Änderungen ergeben sich für die Buslinien 5 und 215

Wegen einer Vollsperrung des Kreisverkehrs in Mettenberg ergeben sich auch für den Busverkehr Änderungen, hierbei im Wesentlichen für die Buslinien 5 und 215.

Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, sind die Linien 5 und 215 von der Sperrung erheblich betroffen. Von Montag, 16. August, bis voraussichtlich Freitag, 10. September, ist deshalb mit größeren Einschränkungen zu rechnen. Während der Baumaßnahme wird in der Bedienung der Gebiete Biberach Talfeld;

 Ein Elektrogerät hat im Biberacher Teilort Mettenberg für einen Brand gesorgt.

Elektrogerät brennt in Heizungskeller

Zu einem Brand ist die Feuerwehr Biberach am Freitagnachmittag kurz nach 15 Uhr in ein Wohnhaus im Teilort Mettenberg gerufen worden. Aus dessen Keller drang starker Rauch.

Unter Atemschutz konnte die Feuerwehr im Heizungskeller ein elektrisches Gerät ausfindig machen, das in Brand geraten war. Bisher wird von einer technischen Ursache ausgegangen.

Eine 58-jährige Bewohnerin klagte aufgrund der Rauchgase über Probleme, weshalb auch der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz waren.

Unbekannte zapfen Hunderte Liter Kraftstoff ab.

Hunderte Liter Kraftstoff abgezapft

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch bei Biberach Diesel aus einem Lastwagen gestohlen. Die Zugmaschine stand nach Angaben der Polizei auf einem Parkplatz an der B 30 bei Mettenberg. Die Täter erbeuteten rund 500 Liter aus dem Tank, ohne dabei das Schloss zu beschädigen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07351/4470 entgegen.

 Die Fahrerkabine eines Lastwagens ist am Montag bei Mettenberg komplett ausgebrannt.

Lastwagen geht in Flammen auf – Polizei nennt Details zur Ursache

Rund 200.000 Euro beträgt der Schaden, der bei einem Lastwagenbrand in der Nähe von Mettenberg am Montag entstanden ist.

Gegen 13.30 Uhr war ein 50-Jähriger am Hochstetter Hof unterwegs, als sein Fahrzeug zu brennen begann. Die Feuerwehr löschte den Lkw, dessen Fahrerkabine lichterloh in Flammen stand.

Durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Vollbrand des Fahrzeugs sowie ein Übergreifen der Flammen auf eine nur sieben Meter entfernte Stallung verhindert werden.

 Die Fahrerkabine eines Lastwagens ist am Montag bei Mettenberg komplett ausgebrannt.

Lastwagen-Fahrerkabine brennt aus

Die Feuerwehr Biberach ist am Montagnachmittag um 13.38 Uhr zusammen mit der Abteilung Mettenberg zu einem brennenden Lastwagen in der Nähe des Hochstetter Hofs alarmiert worden, der Grüngut transportierte.

Durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Vollbrand des Fahrzeugs sowie ein Übergreifen der Flammen auf eine nur sieben Meter entfernte Stallung verhindert werden. Die Fahrerkabine brannte komplett aus. Über die Brandursache und die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Neben, statt auf dem Pferd? Das ist der Clou bei Showmanship

Neben, statt auf dem Pferd? Das ist der Clou bei "Showmanship"

Dressur, Sprung, Voltigieren – das sind alles Disziplinen im Reit-Sport. Aber das sind nicht alle: Pauline Steinhauser aus Mettenberg im Landkreis Biberach und ihre Stute „Yuma“ treten bei Showmanship-Wettkämpfen an. Geritten wird dabei nicht – das heißt aber nicht, dass die Disziplin einfach ist. Statt Reiten steht korrekte Bodenarbeit mit dem Pferd im Vordergrund. Die Abiturientin hat uns erzählt was sie an dem Sport mag und worauf es dabei ankommt.

Der SC Schönebürg (links Manuel Schlaich) ging zu Hause gegen den SV Äpfingen (hier Lukas Egger) leer aus.

SC Schönebürg geht überraschend leer aus

Ein Favoritensterben hat es am zweiten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A II gegeben. Achstetten verlor in Mettenberg. Die SGM Alberweiler/Aßmannshardt ging gegen Laupertshausen/Maselheim als Verlierer vom Platz. Der SC Schönebürg ging überraschend zu Hause gegen den SV Äpfingen leer aus.

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen – SGM Attenweiler/Oggelsbeuren 1:0 (1:0). In einem ausgeglichenen ersten Spielabschnitt gelang Schemmerhofen/Ingerkingen durch Stefan Romer in der 29.

 Da nicht klar war, ob der Mann verletzt ist, suchte die Polizei nach ihm.

Betrunkener flüchtet nach Unfall – Polizei und Rettungshundestaffel suchen die ganze Nacht

Ein großflächige Suche von Polizei und Rettungskräften hat ein 28-Jähriger in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der B 30 bei Mettenberg verursacht. Gegen 3 Uhr fiel der Mann einem Zeugen auf, weil er auf der B 30 in Fahrtrichtung Ulm eine auffällige Fahrweise zeigte.

Der 28-Jährige war mit seinem VW samt leerem Pferdeanhänger unterwegs und fuhr erhebliche Schlangenlinien. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Kurz nach dem Parkplatz Mettenberg verlor der Mann vollends die Kontrolle über sein Gespann.

In der Fußball-Kreisliga A II haben witterungsbedingt nur zwei Spiele am ersten Spieltag stattgefunden.

Kreisliga A II: Äpfingen startet mit Sieg – Vier Absagen wegen Gewitters

In der Fußball-Kreisliga A II haben witterungsbedingt nur zwei Spiele am ersten Spieltag stattgefunden. Der SV Äpfingen startete mit einem Heimsieg. Die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren landete einen Kantersieg gegen die SG Mettenberg.

SV Burgrieden – SGM Laupertshausen/Maselheim. Abgesagt wegen Gewitters. Res.: Spielabbruch in der 87. Minute beim Stand von 1:0 wegen Gewitters.

SGM Alberweiler/Aßmannshardt – SC Schönebürg.

Neben den Rindern auf der Weide beim Hochstetterhof, gibt einiges mehr entlang der 15 Kilometer langen Fahrradroute zu sehen und

Von Biohof zu Biohof durchs Grüne

Mit Spaß und Bewegung die Vielfalt der ökologischen Landwirtschaft entdecken – dafür stehen die Bio-Rad-Routen der Bio-Musterregion Biberach. Das Angebot der Bio-Rad-Routen wurde mit einer Tour, die durch Mettenberg führt, ergänzt. Auf der neuen Fahrradroute können vier Bio-Betriebe bei Mettenberg und die Bedeutung der heimischen Landwirtschaft entdeckt werden. Sie führt mitten durchs Grüne, ist familienfreundlich und spannend für Groß und Klein, das teilen die Verantwortlichen mit.