Suchergebnis

Mesut Özil

Özil ergreift Partei für Aserbaidschan

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat im Konflikt um Berg-Karabach Partei für Aserbaidschan ergriffen und zugleich zu Frieden aufgerufen.

„Aserbaidschans Leid ist unser Leid, seine Freude ist unsere Freude“, schrieb Özil auf Twitter und zitierte damit eigenen Angaben zufolge den türkischen Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk.

Darunter schrieb Özil mit einer türkischen und aserbaidschanischen Flagge versehen: „Eine Nation, zwei Staaten“.

Mesut Özil

Özil und Khedira nicht für Europapokal gemeldet

Die ehemaligen Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Sami Khedira spielen in der kommenden Saison nicht im Europapokal.

Arsenal-Coach Mikel Arteta meldete Özil nicht für die kommende Gruppenphase der Europa League. Der Kader der Londoner mit 24 Spielern wurde nun bekanntgegeben. Auch der Ex-Dortmunder Sokratis fehlt in dem Aufgebot.

Genauso erging es Özils früherem Nationalmannschaftskollegen Sami Khedira, der bei Juventus Turin keine Perspektive mehr hat.

Mesut Özil

Berater kritisiert Arsenal-Trainer: „Nicht fair und ehrlich“

Nach der Ausbootung von Ex-Weltmeister Mesut Özil hat dessen Berater Arsenal-Trainer Mikel Arteta scharf kritisiert.

„Die Fans verdienen eine ehrliche Erklärung und nicht, dass Arteta sagt, er habe Özil enttäuscht. Das hat er nicht. Er hat es versäumt, fair, offen und ehrlich zu sein und jemanden, der unter Vertrag steht, mit Respekt zu behandeln“, sagte Erkut Sogut dem US-Sender ESPN. „Jeder weiß, dass er ihn nicht fair behandelt hat. Er hat ihm keine Chance gegeben, sich zu zeigen.

Gunnersaurus

Özil bietet Gehaltsverzicht an, um „Gunnersaurus“ zu retten

In der Mannschaft des FC Arsenal spielt er keine Rolle mehr. Aber nun will Ex-Weltmeister Mesut Özil dafür sorgen, dass ein anderer Arsenal-Star seinen Stammplatz behält - der Gunnersaurus, das langjährige Maskottchen des Premier-League-Clubs.

Seit 1993 trug Arsenal-Fan Jerry Quy das Dinosaurier-Kostüm bei Heimspielen und unzähligen Events. Am 5. Oktober war bekannt geworden, dass Quy im Zuge von Sparmaßnahmen seinen Job als Maskottchen verloren hat.

Mesut Özil und Arsene Wenger

Ex-Arsenal-Coach Wenger: Özil wieder einbeziehen

Der langjährige Arsenal-Trainer Arsène Wenger wünscht sich eine Rückkehr von Mesut Özil auf den Platz. Der deutsche Fußball-Weltmeister von 2014 spielt in dem Londoner Club unter Trainer Mikel Arteta derzeit keine Rolle mehr.

„Man muss einen Weg finden, ihn wieder einzubeziehen“, sagte Wenger, der den 31-Jährigen einst von Real Madrid zu Arsenal geholt hatte, der britischen BBC in einem am Dienstag veröffentlichten Interview.

Den jetzigen Zustand bezeichnete Wenger als Verschwendung.

Mesut Özil

Per Mertesacker: Bei Özil hat sich viel verändert

Per Mertesacker hat in einem Podcast eine mögliche Erklärung gefunden, warum es für seinen früheren Mitspieler Mesut Özil beim FC Arsenal nicht mehr läuft.

„Abseits des Feldes hat sich viel verändert. Er hat geheiratet, hat eine Familie. Vielleicht haben sich die Schwerpunkte verändert. Dennoch ist er weiter eine Frohnatur und freut sich, Fußball zu spielen“, sagte Mertesacker bei „Klick & Rush - der erste und einzige deutschsprachige Podcast über englischen Fußball“.

Mesut Özil

Özil nach Kader-Ausbootung bei Arsenal „tief enttäuscht“

Ex-Weltmeister Mesut Özil hat „tief enttäuscht“ auf seine Nicht-Nominierung für den Premier-League-Kader des FC Arsenal reagiert.

„Als ich 2018 meinen neuen Vertrag unterschrieben habe, habe ich dem Verein, den ich liebe, dem FC Arsenal, meine Loyalität und Treue versprochen, und es macht mich traurig, dass das nicht erwidert wurde“, schrieb der 32 Jahre alte frühere deutsche Fußball-Nationalspieler auf Instagram.

Coach Mikel Arteta hatte Özil nicht für den Premier-League-Kader des Clubs nominiert, weshalb der ...

FC Arsenal 2:1 Sheffield United

FC Arsenal schlägt Sheffield United zuhause mit 2:1

Der FC Arsenal hat mit einem Sieg gegen Sheffield United eine erfolgreiche Fußballwoche beendet.

Drei Tage nach dem Ligapokal-Sieg gegen den FC Liverpool setzten sich die Gunners zuhause mit 2:1 (0:0) gegen Sheffield durch. Der 19-jährige Bukayo Saka (61. Minute), der unter der Woche erstmals für den Kader der englischen Nationalmannschaft nominiert worden war, und Nicolas Pépé (64.) trafen im menschenleeren Emirates-Stadion für die Gastgeber.

Mesut Özil

Grünen-Politiker Özdemir: Özil ist kein Vorbild mehr

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir sieht den früheren Fußball-Weltmeister Mesut Özil durch dessen Verhalten nach der Affäre um gemeinsame Fotos mit Recep Tayyip Erdogan nicht mehr als geeignetes Vorbild.

„Özil war ja offenbar nicht mal Manns genug, ein Gespräch mit dem Bundestrainer zu führen, als der ihn auf dem Trainingsgelände von Arsenal besuchen wollte. Als Fußballfan tut mir das leid, ich fand Özil genial auf dem Feld. Schade, was er aus sich und seiner gesellschaftlichen Rolle gemacht hat“, sagte Özdemir der „Welt am Sonntag“ ...

DFB

Keine Ruhe beim DFB: Sommermärchen-Affäre, Luxus-Uhr, Razzia

Seit der Sommermärchen-Affäre kommt der Deutsche Fußball-Bund einfach nicht zur Ruhe. Ein Überblick zu den DFB-Skandalen der vergangenen Jahre:

SOMMERMÄRCHEN-AFFÄRE: Eine ominöse Zahlung in Höhe von 6,7 Millionen Euro vom DFB an die FIFA aus dem Jahr 2005 wird zehn Jahre später publik und beschäftigt jahrelang die Behörden in Deutschland und der Schweiz. Die umstrittene Überweisung diente einer Rückzahlung eines Privatkredits durch den inzwischen verstorbenen Unternehmer Robert Louis-Dreyfus an den damaligen WM-Organisationschef ...