Suchergebnis

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker hat am Montag gegen 17.45 Uhr einen Pkw Mercedes Benz, der in der Stuttgarter Straße abgeste

Unfallflucht: Polizei sucht Hinweise

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker hat am Montag gegen 17.45 Uhr einen Pkw Mercedes Benz, der in der Stuttgarter Straße abgestellt war, beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 500 Euro.

 Der 60-jährige Autofahrer musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Unbekannte zerkratzen Pkw in der Aalener Innenstadt

An einem geparkten Pkw Mercedes Benz ist zwischen Freitag, 31. Juli, und Samstagmorgen gegen 1 Uhr die komplette Fahrzeugseite auf der Fahrerseite zerkratzt worden.

Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt in der Mittelbachstraße abgestellt gewesen.

Mitmachausstellung im Mercedes-Benz Museum startet

Mitmachausstellung im Mercedes-Benz Museum startet

Entdecken und experimentieren - unter diesem Motto steht die neue Mitmachausstellung "Erleben schafft Wissen" im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. Sie startet am Samstag, 3. Oktober, und ist eine Kooperation mit der experimenta Heilbronn. Von ihr stammt das Konzept der Ausstellung. Sie besteht aus sechs interaktiven Stationen und richtet sich an kleine und große Besucher, die ihre Balance und Körperbeherrschung testen wollen oder unter dem Aspekt "Teamgeist" nur gemeinsam ein Autorennen gewinnen können.

 Sachschaden von rund 6500 Euro ist bei einem Unfall auf der B 290 bei Jagstzell entstanden.

Auto streift Leitplanke

Ein 21-Jähriger ist am Donnerstagabend gegen 20 Uhr mit seinem Mercedes Benz auf der B 290 zwischen Jagstzell und Schweighausen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte mit dem Fahrzeug die Leitplanke. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 6500 Euro.

 Die Polizei meldet einen Unfallflucht in Vogt und sucht Zeugen.

Unbekannter fährt Mercedes-Benz in Vogt an

Vermutlich beim Rückwärtsfahren hat ein Unbekannter am Dienstag gegen 9 Uhr einen in der Kirchstraße geparkten Mercedes-Benz beschädigt. Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von rund 1000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Der Polizeiposten Vogt bittet um Hinweise unter Telefon 07529 / 97156-0.

 Das Ehepaar Harbich (rechts) freute sich über den neuen Wagen. Die Vorstände der Abtsgmünder Bank, Eugen Bernlöhr (Zweiter von

Ivette Harbich gewinnt einen neuen Mercedes-Benz A 220

Manchmal hat man Glück: Ivette Harbich hat beim VR-Gewinnsparen der Abtsgmünder Bank in der Dezember-Ziehung den Hauptpreis gewonnen – einen nagleneuen Mercedes Benz A 220. Die Vorstände der Abtsgmünder Bank, Eugen Bernlöhr und Werner Bett, gratulierten dem Ehepaar Harbich bei der Übergabe des Fahrzeugs. Sie besitzen jetzt ein neues Traumauto.


 Nicht nur der Begleiter der schreienden Frau ist aggressiv. Sie selbst wird später sogar festgenommen.

Auto zerkratzt: 1000 Euro Schaden

Von einem Unbekannten ist am Dienstag zwischen 9 und 12 Uhr ein schwarzer Mercedes Benz auf der Beifahrerseite zerkratzt worden, der im Bereich Kettenschmiede abgestellt war.

1000 Euro sind hier die Schadensbilanz. Das Polizeirevier Ellwangen bittet zur Klärung der Straftat um sachdienliche Hinweise, die unter Telefon 07961 / 9300 entgegengenommen werden.

 Die Polizei vermeldet einen Auffahrunfall auf der B30 bei Bad Waldsee.

Mercedes-Benz rammt VW: fünf Leichtverletzte auf der B 30

Fünf Leichtverletzte und Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 16 Uhr auf der B 30 ereignet hat. Ein 79-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer, der auf der Bundesstraße von Bad Waldsee in Richtung Ravensburg unterwegs war, übersah laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit am Ortseingang von Gaisbeuren einen an der Ampel stehenden VW eines 20-Jährigen und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle vier im VW sitzenden Personen verletzt.

Daimler-Logo und Mercedes-Stern

Daimler-Lastwagensparte Mercedes-Benz Lkw bekommt neuen Chef

Das Lastwagengeschäft bei Mercedes-Benz bekommt einen neuen Chef. Stefan Buchner, Leiter von Mercedes-Benz Lkw weltweit, geht Ende September nach rund 35 Jahren bei Daimler in den Ruhestand, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der 60-Jährige leitet das Lastwagengeschäft seit 2013, seit 2019 ist er zudem Vorstandsmitglied der im Zuge der Umstrukturierung des Konzerns entstandenen Daimler Truck AG. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Da Buchner bis nach der Nutzfahrzeug-Messe IAA im Amt bleibe, gebe es ausreichend Zeit für einen ...