Suchergebnis

 Die Bürgerteststation im Hofgartensaal stellt vorläufig den Betrieb ein.

Bürgerteststation im Aulendorfer Hofgartensaal stellt Betrieb ein

Aufgrund des Erreichens der Inzidenzstufe 1 (Sieben-Tage-Inzidenz ist kleiner 10) ist für viele Bereiche die Testpflicht entfallen. Wie die Stadt Aulendorf mitteilt, stellt die Firma Medihoff die Bürgerteststation im Hofgartensaal vorläufig ein. Der letzte Termin zur kostenlosen Bürgertestung ist am Mittwoch, 30. Juni, von 16 bis 19 Uhr.

Wer darüber hinaus beispielsweise für einen Krankenhausbesuch eine Testbescheinigung benötigt, kann sich nach weiteren Angaben der Stadt an das Ärztehaus am Schloss, Hauptstraße 51, wenden.

 Schnelltests sind Teil der Strategie zur Pandemie-Eindämmung.

Aulendorf: Schnelltest an fast jedem Wochentag möglich

Die Stadt Aulendorf informiert über die vorhandenen Schnelltest-Möglichkeiten in Aulendorf. Anlass ist, dass das kommunale Testzentrum in der Grundschulsporthalle Ende Mai ausläuft. Die Stadt hatte es zusammen mit den Ehrenamtlichen des DRK Aulendorf auf die Beine gestellt.

Die Firma Medihoff bietet im Hofgartensaal, Hauptstraße 32, täglich außer sonn- und feiertags von 16 bis 19 Uhr Bürgertests für symptomfreie Personen an. Also auch samstags.

„Kartoffelernte“ im Museumsdorf

Besucher des Museumsdorfs Kürnbach erleben am Sonntag, 29. August, wie das Kartoffelfeld gerodet wird und können danach selbst „Grumbiera“ klauben. Nach der Arbeit auf dem Kartoffelacker können die jüngeren Besucher die Kartoffeln waschen und sich mit frischen, im historischen Kartoffeldämpfer zubereiteten Kartoffeln am Stand des Kürnbacher Fördervereins stärken.

Die Kinder können mit Kartoffelstärkeflips und Kartoffelstempel kreativ werden, Barbara Schmidts Kartoffelmärchen lauschen oder im Workshop mehr über die Artenvielfalt der ...