Suchergebnis


Matthias Waßer und Roland Palatzky kehren zurück ans Gleis 1 - diesmal ohne Workshop.

Gitarrenpower am Gleis 1

„Magic acustic Guitars“, die Künstler Matthias Waßer und Roland Palatzky sind am Samstag , 28. Oktober, um 20 Uhr im Kulturschuppen am Gleis 1. „Magic acoustic Guitars“ leben und lieben laut Ankündigung ihre Musik, geben Melodien und Instrumenten mit ihrer Virtuosität leidenschaftlichen Charakter. Von temporeich bis besinnlich werden alle musikalischen Register gezogen. Mit von der Partie wird der italienische Weltklassebassist Sandro Gulino sein.

 Matthias Waßer und Roland Palatzky bilden das Duo „Magic acoustic Guitars“. Am 19. September spielen sie im Pfarrheim in Neufra

Bei „Magic acoustic Guitars“ wird geklopft, geschabt und gekratzt

Das Duo „Magic acoustic Guitars“ tritt am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr im Pfarrheim in Neufra auf.

Die Musik von Roland Palatzky und Matthias Waßer zeichnet sich durch Flamenco-Rhythmik, Barré-Akkordfundament und Multitechnik-Soli aus. Markantestes Stilelement der beiden Gitarristen ist dabei die percussive Deckenarbeit, bei der die Fingerknochen auf die Hölzer der Instrumente krachen und in eine Klangsymbiose münden. Es wird geklopft, geschabt und gekratzt oder mit dem Violinbogen und Bottleneck gespielt.

Christuskirche startet mit Konzert ins Jubiläumsjahr

Die evangelische Christuskirche in Mühlheim wird 2015 50 Jahre alt. Gleich zum Auftakt des Jubiläumsjahrs wird das Gitarrenduo Magic acoustic Guitars mit Matthias Waßer und Roland Palatzky am Sonntag, 1. Februar, ab 19 Uhr in der Kirche ein Konzert der besonderen Art servieren.

Es gibt einen Gitarrencocktail gemixt aus Titeln von Michael Jackson, den Gipsy Kings, Santana, Hits aus den 1930er-Jahren, aber auch aus zeitlosen, gefühlvollen Balladen.

 Das Gitarrenduo Magic Acoustic Guitars, bestehend aus Roland Palatzky (links) und Matthias Waßer, begeistert das Publikum im Pf

Magischer Ausflug in die Welt der Gitarren

Die eine oder andere Kulturveranstaltung soll künftig im Pfarrheim Neufra stattfinden, so die Absprache zwischen Bürgermeister Reinhard Traub und Pastoralreferent Matthias Kopp. Nach der Renovierung war jetzt dafür ein günstiger Zeitpunkt: Das Gitarrenduo „Magic-Acoutistic-Guitars“, bestehend aus Roland Palatzky und Matthias Waßer, brachte bei seinem Konzert zauberhafte Musik auf die Bühne.

Mit beeindruckendern Leichtigkeit und Universalität boten die Künstler bekannte Hits aus der Welt der Popmusik, des Rocks und viele Filmmelodien ...

Magic-acoustic-Guitars im Kulturhaus

Den schwarzgekleideten Mann mit Hut und Gitarre lernten wir als Frontmann der Magic-acoustic-Guitars im Kulturhaus Altes Krematorium kennen und schätzen. Der gebürtige Mühlheimer und einst Tuttlinger Gymnasiast Matthias Waßer ist heute ein Gitarrist von höchster technischer und musikalischer Qualität und zudem Komponist für sein Trio. Dazu gehören der weißgekleidete tolle Gitarrist Roland Palatzky und der temperamentvolle Kontrabassist Jochen Zunker, dieser ganz in Schwarz.

Magisches Gitarrenspiel: Roland Palatzky, Sandro Gulino und Matthias Waßer machten ihrem Bandnamen alle Ehre.

„Das hätte auch Mozart gefallen“

Wenn der Mann mit den roten Schlangenschuhen, Matthias Waßer, die Gitarre mit dem Bogen streicht und Roland Palatzky rhythmisch versiert und kreativ die Gitarre zugleich als Schlagzeug benützt, dann sind brillante Musiker am Werk – und es gibt tosenden Applaus. Dies vielleicht auch mal verzögert, wenn das Publikum nach hörbarem „Wow“ erst einmal vor Ehrfurcht erstarrt.

So war‘s im Kulturschuppen am Freitagabend beim Konzert der brillanten Gitarristen, die sich für diesen Abend den ehemaligen Gipsy-Kings-Bassisten Sandro Gulino ins ...


Die Musiker Matthias Waßer und Roland Palatzky waren im Jahr 2014 zum „Künstler des Jahres 2014“ nominiert.

Gitarren-Duo spielt zum Jubiläum

Zum Auftakt des 50- jährigen Jubiläums der Evangelischen Christuskirche in Mühlheim gibt es am Sonntag, 1. Februar, 19 Uhr in der Christuskirche (Griesweg 3) ein Konzert mit den Magic-Acoustic-Guitars. Das Duo Matthias Waßer und Roland Palatzky aus Schwäbisch Hall präsentiert einen Gitarrencocktail gemixt aus Titeln von Michael Jackson, den Gipsy Kings, Santana, Hits aus den dreißiger Jahren aber auch zeitlose, gefühlvolle, moderne Gitarrenballaden.

In Bälde am Gleis 1: Matthias Waßer, links, und Roland Palatzky.

„Magic acustic Guitars“ erklingen am Gleis 1

„Magic acustic Guitars“ kündigen Matthias Waßer und Roland Palatzky für ihren Auftritt am Freitag, 23. September, um 20 Uhr im Kulturschuppen am Gleis 1 an. Einen Gitarrencocktail – gemixt aus Titeln von Michael Jackson, den Gipsy Kings, Santana, Hits aus den 30er Jahren, aber auch zeitlose, gefühlvolle, moderne Balladen – haben die beiden Musiker aus Schwäbisch Hall im Repertoire. Zuletzt auf CD haben sie sich 2014 mit „Esperial“ verewigt. Live zu hören waren sie im Vorjahr in der Zehntscheuer in Ravensburg.

Magische Akustik

Wie bitte? Die musikalische Darbietung am Sonntag beim Frühschoppen war keine Hauptgruppe aus dem Konzertzelt? Geklungen hat das ganz anders. Die Magic acoustic Guitars haben ihre Zuhörer beim Honberg-Sommer in Tuttlingen vom Morgen in den Mittag begleitet und dabei alle Register gezogen – jedenfalls auf instrumentaler Ebene.

Roland Palatzky und Matthias Waßer können bedeutend mehr als nur ein bisschen an den Seiten ihrer Gitarre zu zupfen.

Roland Palatzky (links) und Matthias Waßer lassen die Finger über die Saiten fliegen.

Vielseitiges Spiel auf schwingenden Saiten

MECKENBEUREN (scht) - Donnernder Applaus schon für „Sultans of Swing“, das als erstes Stück erklingt. Roland Palatzky und Matthias Waßer laden im Kulturschuppen zum Eintauchen „in die magische Welt der Gitarrenmusik“ ein – und sie versprechen nicht zu viel. Die Zuhörer lauschen begeistert den „magic acoustic guitars“.

Ob Jazzvariationen, selbst komponierte Stücke wie „Daddys girl“, südamerikanische Rhythmen oder bekannte Pop-Balladen – die beiden Gitarristen begeistern mit ihrem virtuosen Spiel und drücken allen Stücken ihren ganz ...