Suchergebnis

Kunz und Metzger auf Trainerbank

Das hat Mathias Eichinger noch nicht erlebt: Zum ersten Mal in seiner Trainerlaufbahn wurde er vom Verband für ein Spiel gesperrt. Deshalb werden die Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen morgen gegen Hamburg von den beiden Co-Trainern Dennis Kunz und Martin Metzger gecoacht. Region Alb-Donau

Gummistiefel in der Kita

Mit Kleinkind und Job? Mütter zwischen Kita und Elternzeit

Lotta liegt ganz gelassen auf einer Turnmatte im Raum der Strolche. Gerade ist das Obstfrühstück beendet. Um das blonde Mädchen im weiß-blau-gestreiften Anzug tapsen neugierig weitere Kleinkinder herum, gleich wollen sie nach draußen gehen.

Etwas abseits, auf einem kleinen Stuhl, sieht Lottas Mutter zu. „Sie ist schon sehr selbstständig, sie klebt nicht so am Rockzipfel“, sagt die 38-Jährige. Lotta wird in zwölf Tagen ein Jahr alt und wird gerade in die Kita eingewöhnt.

SV Ebenweiler B-Jugend: Kreisstaffelmeister

Die B-Jugend des SV Ebenweiler hat die Staffelmeisterschaft in der Kreisstaffel in errungen. Das Foto zeigt: Oben, von recht: Trainer Rolf Litschgi, Mathias Baier, Mike Striegel, Tobias Krall, Simon Kunz, Marco Lutz, Timo Pudio, Philipp Halder. Vorne, von rechts: Dominic Grundmann, Florian Birkenmaier, Markus Skopek, Wolfgang Wetzel, Markus Hess, Mathias Rau, Sandro Held. sz/Foto: SVE

Essinger Schützen krönen ihren König

Essinger Schützen krönen ihren König

Bei der Königsfeier des Schützenvereins Essingen ist Klaus Jablanofsky zum neuen Schützenkönig gekürt worden, seine beiden Ritter sind Mathias Mergner und Gunter Donderer. Zudem zeichnete Oberschützenmeister Hariolf Rathgeb Hans Kunz für 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein aus.

Beim Pokal- und Geflügelschießen zeigte Sven Schäffler wieder einmal seine Treffsicherheit: Er gewann den Luftgewehrpokal. Auch beim Geflügelschießen konnte er die Ente sein Eigen nennen.

In der Mitte klafft die Lücke

ULM - Wenn Mathias Eichinger am Montag, 18 Uhr, erstmals in dieser Saison die Bundesliga-Volleyballerinnen des SSV Ulm Aliud Pharma zum Training bittet, wird nur ein Teil der Spielerinnen anwesend sein. Eine Schlüsselposition im Kader ist derweil noch gar nicht ausreichend besetzt: der Mittelblock. Dafür bleibt Co-Trainer Dennis Kunz nun doch.

Von unserem Redakteur Jürgen T. Widmer

Sechs Spielerinnen werden sich am Montag um Eichinger versammeln.

Stabile Annahme kommt: Kunz fällt Stein vom Herzen

ULM - Mit Dennis Kunz als Chefcoach ist ein 3:1-Sieg der Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen anscheinend vorprogrammiert. Diesmal musste der TV Fischbek Hamburg "dran glauben". Jedoch war beim SSV in den vier Sätzen (25:21, 21:25, 25:20, 25:19) längst nicht alles Gold, was glänzte. Deutlich anzumerken war den Gastgeberinnen noch die Unsicherheit nach der Niederlage in Münster.

Von unserem Mitarbeiter Bernd Treffler

Puh, das war knapp.

Müde Spielerinnen sorgen für eine makellose Bilanz

ULM --Bei ihrem 3:1-Erfolg gegen den TV Fischbeck Hamburg wirkten die Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen müde. Dennoch: Für Dennis Kunz war dies der zweite Sieg im zweiten Spiel als Aushilfs-Cheftrainer.

Von unserem Mitarbeiter Christian A. Koutecky

Beim Sieg gegen Hamburg hatte Ulms Co-Trainer Dennis Kunz aushilfsweise das Sagen auf der Trainerbank. Cheftrainer Mathias Eichinger war für diese Partie vom Verband gesperrt.

Über eine stabile Annahme kommt SSV ins Spiel zurück

ULM - Mit Dennis Kunz als Chefcoach ist ein 3:1-Sieg der Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen wohl programmiert. Diesmal musste der TV Fischbek Hamburg "dran glauben". Jedoch war beim SSV in den vier Sätzen (25:21, 21:25, 25:20, 25:19) nicht alles Gold, was glänzte. Anzumerken war den Gastgeberinnen noch die Un-sicherheit nach der Niederlage in Münster.

Von unserem Mitarbeiter Bernd Treffler

Puh, das war knapp. Dachte sich wohl auch Dennis Kunz und lockerte nach dem Spiel gegen Hamburg erst einmal seinen ...

É lieber mit dem Hund spazieren

ULM - Novum im Spiel der Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen gegen Hamburg: Zum ersten Mal in seiner langen Trainerlaufbahn darf Mathias Eichinger nicht an der Seitenlinie stehen, er wurde vom Verband für eine Partie gesperrt. Dennoch wäre morgen (15 Uhr) alles andere als ein deutlicher SSV-Sieg ein dicke Überraschung.

Von unserem Mitarbeiter Bernd Treffler

Zwei mal Gelb gibt Rot. Diese Regel gilt nicht nur im Fußball. Dass ausgerechnet Mathias Eichinger davon betroffen sein würde, hätte sich der erfahrene Volleyball ...

É lieber mit dem Hund spazieren

ULM - Novum im Spiel der Ulmer Bundesliga-Volleyballerinnen gegen Hamburg: Zum ersten Mal in seiner langen Trainerlaufbahn darf Mathias Eichinger nicht an der Seitenlinie stehen, er wurde vom Verband für eine Partie gesperrt. Dennoch wäre morgen (15 Uhr) alles andere als ein deutlicher SSV-Sieg ein dicke Überraschung.

Von unserem Mitarbeiter Bernd Treffler

Zwei mal Gelb gibt Rot. Diese Regel gilt nicht nur im Fußball. Dass ausgerechnet Mathias Eichinger davon betroffen sein würde, hätte sich der erfahrene Volleyball ...