Suchergebnis

Firma Schulz ehrt langjährige Mitarbeiterin

Firma Schulz ehrt langjährige Mitarbeiterin

Die Raumausstattungsfirma Schulz in Gammertingen hat im Rahmen eines Firmen-Grillfestes ihre Mitarbeiterin Sabine Schlegel für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. „Sie ist gelernte Raumausstatterin und ist unschlagbar bei der Fertigung von jeglichen Fensterdekorationen“, versichert Martina Wolf von der Geschäftsführung. Wenn es klemme, packe sie auch auf der Baustelle mit an und verlege Bodenbeläge. Von den Kunden werde sie für ihre herzliche freundliche Art geschätzt.

Schule wählt Eltern-

– Die Eltern aller Klassen der Alb-Lauchert-Schule haben neue Klassenelternvertreter gewählt. Elternbeiratsvorsitzende bleibt Martina Wolf.

So gehören im Schuljahr 2009/2010 folgende Eltern dem neuen Elternbeirat an: Kl. 1/2 Jungnau Heike Wolff, Anette Maier-Rick; Kl. 3/4 Jungnau Sabine Rennwanz, Petra Schmidt-Gaiser; Kl. 1 Anne Elser-Baumgartner, Sabine Miller; Kl. 2 Jasmin Renz, Marion Gauggel; Kl. 3 Brigitte Janson-Fischer, Gabriele Amann;


Martina Wolf, Wolfgang Gebhart und Georg Stankalla bieten ein buntes Programm aus mehreren Musikstilen und Ländern dar.

Musikalisches Herbstmenü mit Klavier und Klarinetten

Im Rahmen der „Bad Schussenrieder Abende“ musizieren am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr die in der Region bekannten Musiker Martina Wolf (Klavier), Wolfgang Gebhart (Klarinette) und Georg Stankalla (Klarinette) im Bibliotheksaal.

Laut Pressemitteilung wird ein geschmackvolles wie auch buntes Programm aus mehreren Musikstilen und Ländern dargeboten. Für Abwechslung sorgen verschiedene Besetzungsmöglichkeiten von Klavier-Solo, bis hin zur Trio-Besetzung Klarinette, Bassetthorn und Klavier.

Kammerkonzert im Bibliothekssaal

Der Klarinettist Georg Stankalla und die Pianistin Martina Wolf geben am Samstag, 12. Dezember, im Bibliothekssaal im Kloster Bad Schussenried um 18 Uhr ein Kammerkonzert.

Die erste Konzerthälfte widmet sich der Romantik, gespielt werden Werke von Niels Wilhelm Gade und Johannes Brahms. Im zweiten Teil des Konzerts sind Kompositionen der Moderne von Philip Sparke und Samuel Finzi zu hören. Mit dabei: Stücke aus den Bereichen Jazz und Pop, wie etwa „Five Angels“ von Peter Przystaniak.

Klangreise durch die europäische Romantik

Am Sonntag, 19. Januar, um 17 Uhr findet im Goldenen Saal des Schlosses Bad Buchau ein Kammerkonzert statt. Die Cellistin Verena Stei und die Pianistin Martina Wolf nehmen die Zuhörer mit auf eine Klangreise durch die europäische Romantik. Dargeboten werden Werke von Antonin Dvorak, Franz Schubert, Sergei Rachmaninow, Gabriel Fauré und Manuel de Falla.

Verena Stei studierte Schulmusik und Cello in Saarbrücken bei Ulrich Voss und ergänzte ihr Studium durch ein künstlerisches Aufbaustudium bei Raffaele Altwegg in Zürich.

Musiker zeigen auch ihr mimisches Talent

Ein Konzert der Extraklasse haben Martina Wolf (Klavier), Wolfgang Gebhart (Klarinette) und Georg Stankalla (Klarinette, Bassethorn) im Bibliotheksaal in Bad Schussenried gestaltet. Bei äußerst unterhaltsamen Moderationen präsentierte das Trio unter dem Motto „Ein musikalisches Herbstmenü“ ein Programm auf höchstem Niveau.

Es begann fulminant mit dem Allegro aus dem 1. Satz des Konzerts für zwei Klarinetten und Klavier in Es-Dur von Franz Krommer.


Martina Wolf und Verena Stei.

Matinee in der evangelischen Kirche

Zu einer Matinee am kommenden Sonntag, 23. November, um 11Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Wurzach ein.

Verena Stei (Cello) spielt nach dem Gottesdienst „Threnos“ von John Tavener und eine Suite von Johann Sebastian Bach zum Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, sowie gemeinsam mit Martina Wolf an der Orgel Werke von Olivier Messien und Ernest Bloch. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Renovierung der Orgel sind willkommen.

 Das Ensemble Capella Vocalis vespricht einen heiter-ausgelassenen bis ekstatischen Abend.

„Sommer, Luft und Liebe“ im Goldenen Saal

Mit A-capella-Gesang und Klaviermusik soll der Goldene Saal in Bad Buchau am Sonntag, 21. Juli, in Schwingungen versetzt werden. Das Ensemble Capella Vocalis führt ab 19 Uhr unter dem Motto „Sommer, Luft und Liebe“ eine Vielfalt von Kompositionen, von Hans Leo Haßler bis Stevie Wonder, von Madrigal bis Jazz-Song auf.

Die vier- bis achtstimmigen Stücke besingen sowohl die Leichtigkeit als auch die Hitze des Sommers, die Liebe und Freundschaft entstehen und vergehen lässt.


Nach dem Konzert gab es viel Applaus für die Künstlerinnen.

Pianistinnen bezaubern das Publikum

Einen Kunstgenuss der besonderen Art durften die Zuhörer anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Jugendmusikschule Bad Buchau im Goldenen Saal in Bad Buchau erleben. Zwei Meisterschülerinnen der Klavierklasse von Martina Wolf brachten ein Konzert zu Gehör, welches sich auf höchstem Niveau bewegte.

Elena Gnann und Lina Weiland, gerade mal 17 und 18 Jahre alt, konzertierten auf dem Flügel mit Gefühl und Sicherheit, wie man es eigentlich nur von Berufspianisten kennt und erwartet.

Die Musiker haben für das Konzert ein buntes Programm zusammengestellt und werden in verschiedenen Zusammensetzungen.

Ein musikalisches Herbstmenü in Bad Schussenried

Ein musikalisches Herbstmenü, wohltemperiert zubereitet und serviert von Martina Wolf, Wolfgang Gebhart und Georg Stankalla, ist am Samstag, 14. Oktober, in Bad Schussenried zu erleben. Das Konzert beginnt um 19 im Bibliothekssaal.

Martina Wolf (Klavier), Wolfgang Gebhart (Klarinette) und Georg Stankalla (Klarinette) bieten ein buntes Programm aus mehreren Musikstilen und Ländern. Für Abwechslung sorgen die verschiedenen Besetzungsmöglichkeiten von Klavier-Solo, bis hin zur Trio- Besetzung Klarinette, Bassetthorn und Klavier.