Suchergebnis

 Wolfgang Brunner.

Salzburger Hofmusik mit Riedlinger Programm

Mit einem großartigen Programm gastiert die „Salzburger Hofmusik“ am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr in Riedlingen. Das Trio hat ein Programm zusammengestellt, das speziell für Riedlingen gewählt wurde. Neben Franz Schubert und Robert Schumann, die Kontakte zu Conrad Graf in Wien hatten, gibt es eine musikalische Begegnung mit zwei Komponisten, die aus der Umgebung stammen: Franz Anton Hoffmeister (1754-1812) aus Rottenburg/Neckar und Conradin Kreutzer (1780 - 1849) aus Meßkirch.

 Beim Munderkinger Narrenlied wurde gar geschunkelt.

Narrenmesse stiftet Fröhlichkeit

Ganz Wuselingen hat sich auf die närrische Zeit eingestellt. So schien es jedenfalls in der vollbesetzten Stadtpfarrkirche am Sonntag bei der von vielen Hästrägern besuchten Narrenmesse. Fröhlichkeit, Gesang und schunkelndes Miteinander prägten den Gottesdienst.

Claudia Brunner und Marianne Neher aus den „Originellen Gruppen“, konkret aus der Gruppe Falch-Bertsche, eröffneten die Narrenmesse mit dem Kreuzzeichen, welches die Bedeutung hat, „wir gehören zu Gott.

Die Proben für das Burladinger Fasnetsspiel gehen allmählich in die heiße Phase.

Zehn Männer stehen beim Burladinger Fasnetsspiel auf der Bühne

Seit Monaten bereitet sich die Burladinger Narrenzunft Nautle auf das diesjährige Fasnetsspiel vor. Am Samstag, 8. Februar, findet die 15. Auflage nach dessen Wiederbelebung statt. Gespielt wird in Burladingen aber seit weit mehr als 100 Jahren.

Zehn Fasnetsspieler werden dieses Mal auf der Bühne stehen, sechs davon als Frauen verkleidet. Da hat die Maske deutlich mehr Arbeit als Friseur Konni, der traditionell am Morgen die übertrieben falschen Bärte anklebt.