Suchergebnis

 Mehr als 80 Frauen kommen zur Adventsfeier ins Gemeindehaus.

Abschiede und Dankesworte bei Adventsfeier des Frauenbundes

Im Gemeindehaus St. Maria hat vor Kurzem die alljährliche Adventsfeier des katholischen Frauenbundes stattgefunden, zu der sich 82 Frauen eingefunden hatten.

Die Adventsandacht mit dem Thema „Wart's ab“, die musikalische Begleitung von Annette Bucher, die schönen Melodien, vorgetragen von der Flötengruppe unter Traudel Gaupp und das wunderschön und stimmungsvolle dekorierte Gemeindehaus, der Glühwein, Punsch und die Hefenikoläuse für den kulinarischen Genuss - alle dies trug zu einem gemütlichen und geselligen Abend bei.

 Im Tafelladen in der Espantorstraße können sich bedürftige Familien ein kleines Geschenk abholen.

Schenken und beschenkt werden – ein gutes Gefühl

Schenken und beschenkt werden in der Weihnachtszeit hat bekanntlich seinen Ursprung in der Weihnachtsgeschichte der Bibel. Dort wird berichtet, dass sich der Himmel auftat und Gott sich in dem Jesuskind selbst in eine Futterkrippe in Bethlehem gelegt hat. Ein scheinbar kleines Geschenk mit großer Bedeutung für die Welt. So sei es auch mit dem Schenken an Weihnachten, sagen die Erzieherinnen des DRK-Zwergenhauses im Siloahgelände. „Wenn unsere kleinen Geschenke bei bedürftigen Familien ankommen, können wir damit eine große Freude machen,“ ...

 91 Auszubildende und 44 externe Prüflinge haben an der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule teilgenommen.

Über 100 erfolgreiche Absolventen

An der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen, die gleichzeitig als schriftlicher Teil der Prüfung von Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gewertet wird, haben 91 Auszubildende und 44 externe Prüflinge teilgenommen. Die Teilnehmer kamen aus den Fachbereichen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Industrie und Lagerlogistik. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden 13 Preise und 24 Belobigungen vergeben.

 Zur Ehrung der langjährigen Helferinnen und Helfer kam auch der Nikolaus.

Adventsfeier zum Dank an die Helferinnen und Helfer der Nachbarschaftshilfe

Der große Saal im Salvatorheim ist schier aus allen Nähten geplatzt. Die katholische Gesamtkirchengemeinde Aalen hat sich in einer großen adventlichen Feier bei ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern bedankt. Sie betreuen in der organisierten Nachbarschaftshilfe über 450 Menschen in Aalen.

Mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen verlieh das Ensemble „CantAAmo“ der Feier Flair und Festlichkeit. Die beiden Leiterinnen Dorothea Kienle (Salvator und St.

Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann gab um 18.36 Uhr das Signal „Licht an“ und eröffnete den Weihnachtsmarkt.

Baumann eröffnet den Weihnachtsmarkt

Der 33. Ehinger Weihnachtsmarkt mit seinen 25 Händlern hat am Freitagabend seine Pforten geöffnet. Mit Trompetenklängen von Corinna Weber vom Musikverein Kirchbierlingen und Anna Maria Frankenhauser von der Musikkapelle Emerkingen wurde das musikalische Startsignal gegeben.

Um Punkt 18 Uhr betraten die beiden Trompetenspielerinnen die kleine Bühne neben dem Theodul-Brunnen auf dem Ehinger Marktplatz. Nach ein paar kurzen Trompetensignalen kam dann Moderator Harry Kist auf die Bühne und sagte: „Wer jünger als 33 Jahre alt ist, kennt ...

Pfarrer Heinz Leuze begleitet Wallfahrer nach Lourdes

Vom 29. April bis 6. Mai 2020 begleitet der ehemals mehrjährige Pfarrer in Baindt und Baienfurt, sowie Dekan des früheren Dekanats Ravensburg, Heinz Leuze, erneut eine Pilgerfahrt zum bekanntesten Marienwallfahrtsort Lourdes in Frankreich.

Bereits auf der Anreise wird die Gruppe laut Ankündigung Station machen in Paray-le-Monial, dessen romanische Basilika aus dem 12. Jahrhundert zu Ehren der Erscheinung, die die heilige Margareta Maria Alacoque im 17.

Besinnlichkeit ist Trumpf

Besinnlichkeit ist Trumpf

Am Sonntagnachmittag hat in der Kirche St. Maria in Jettenhausen zum 24. Mal das vorweihnachtliche Kirchenkonzert „Besinnung im Advent“ stattgefunden. Viele Gäste waren gekommen, um der besinnlichen Musik zu lauschen.

Zur Adventszeit gibt es in vielen Kirchen besinnliche Konzerte, die ihre Besucher auf Weihnachten einstimmen sollen. Nur selten aber kann man dabei in einer Kirche von der Größe von St. Maria Gast von gleich vier Musikgruppen werden.

 Vom Fleischkäs zur Karottenjeans

Das ist Wahnsinn

sz) - „Das ist Wahnsinn: warum schickst Du mich in die Hölle“?, mit diesem Hit hat Wolfgang Petry in den 80er-Jahren ein Millionen-Publikum zum Kochen gebracht. Das Ensemble Rififi – inklusive Combo zwölf Mitwirkende - lässt am Freitag, 20., Samstag, 21. und Donnerstag, 26. Dezember all die Hits dieses „beliebtesten Jahrzehnts der Deutschen“ jetzt wieder aufleben mit seiner legendären Revue „Vom Fleischkäs zur Karottenjeans“.

Es ist ein Wiederhören mit „Skandal im Sperrbezirk“, „99 Luftballons“, „Faust auf Faust“ oder ...

 Die Geehrten mit Urkunden (von links): Anton Gaiser, Regina Gnann, Erna Baldauf, Maria Fieseler, dabei ebenfalls v. links Chorl

Chorgemeinschaft ehrt verdiente Mitglieder

Im Advent treffen sich die Mitglieder des Katholischen Kirchenchors Bad Buchau zum traditionellen „Cäcilienessen“, das nach der Patronin der Kirchenmusik benannt ist. Marianne Preißing, die Vorsitze des Stiftschors, freute sich, neben den Sängerinnen und Sängern mit ihren Partnern sowie Chorleiterin Renate Bechtle besonders auch Chorpräses Pfarrer Martin Dörflinger in der „Schöttle Stube“ des Kurzentrums begrüßen zu können.

Mit einer Schweigeminute wurde zuerst der verstorbenen Mitsängerin Anneliese Ehlhardt gedacht.

 Die Mitglieder des evangelischen Kirchengemeinderats Bad Wurzach möchten gleichgeschlechtlichen Paaren die Möglichkeit geben, d

Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Wurzach will gleichgeschlechtliche Paare segnen

Die Mitglieder des evangelischen Kirchengemeinderats Bad Wurzach möchten gleichgeschlechtlichen Paaren die Möglichkeit geben, den Segen auch in Bad Wurzach zu erhalten.

Das wurde bei einem Gespräch deutlich, zu dem der Kirchengemeinderat und Pfarrerin Barbara Vollmer nach dem Gottesdienst am zweiten Advent eingeladen hatten. Zuvor bereitete der Frauenkreis im Rahmen einer „Psalmenwerkstatt“ den Gottesdienst vor und gestalteten ihn mit sehr persönlichen Texten, heißt es in einer Pressemitteilung des Evangelischen Pfarramts Bad ...