Suchergebnis

Gladbach-Coach

Gladbach-Highlight gegen Real wird zum Geisterspiel

Am zweiten Champions-League-Spieltag trifft Borussia Mönchengladbach auf den zweiten großen Gegner. Nach dem 2:2 bei Inter Mailand in der vergangenen Woche ist am heutigen Dienstag (21.00 Uhr/Sky) Real Madrid zu Gast im Borussia-Park.

Dort wurden aber kurzfristig keine Zuschauer zugelassen, so dass die Partie als Geisterspiel stattfindet. Dennoch wollen die Gladbacher für die nächste Überraschung sorgen.

HISTORIE: Zum dritten Mal in einem internationalen Wettbewerb kreuzen sich die Wege von Borussia und Real.

Enttäuscht

Gladbach stolz auf Leistung, aber enttäuscht vom Ergebnis

Es war nur ein schwacher Trost für Max Eberl, denn die Enttäuschung über den zweiten vergebenen Sieg in der neuen Champions-League-Saison war groß.

„Wir werden Real Madrid in Erinnerung bleiben als eine Mannschaft, die sie nicht schlagen konnten“, sagte der Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, der eine mögliche magische Nacht wohl eher als tragische Nacht erlebte. Für Trainer Marco Rose war nach dem unglücklichen 2:2 gegen den 13-maligen Cupgewinner vor allem eines wichtig: „Die Leistung gegen Real und die letzten 30 Minuten ...

Trost

Die Mainzer Misere wird immer schlimmer

Nach dem größten Bundesliga-Fehlstart seiner Geschichte erinnert man sich beim FSV Mainz 05 an Jürgen Klopp. Mit dem heutigen Liverpool-Coach war der Club vor 15 Jahren auch mit fünf Niederlagen und minimal besserer Tordifferenz in eine Erstliga-Spielzeit gestartet.

Deshalb versuchte ausgerechnet Gladbachs Trainer Marco Rose, dessen Team die Mainzer Misere mit einem 3:2 noch verschärft hatte, seinen Ex-Verein aufzumuntern. „Dann haben wir das Derby in Kaiserslautern gewonnen“, erinnerte sich der damalige Profi Rose.

Abschlusstraining

„Nicht nur staunen“: Gladbach mit Zuversicht gegen Real

Vor dem großen Spiel gegen Real Madrid spricht Marco Rose seinen Spielern Mut zu und appelliert an das Selbstvertrauen seiner Mannschaft.

„Wenn wir in der Champions League dabei sind, wollen wir nicht nur staunen, sondern auch gute Spiele machen und uns beweisen“, sagte der Trainer von Borussia Mönchengladbach am Montag vor dem Duell mit dem 13-maligen Champions-League-Sieger am Dienstag (21.00 Uhr/Sky).

Die kleine Serie in der Bundesliga und der überraschende Punktgewinn bei Inter Mailand machen Mut.

RB-Coach

RB Leipzig nach „Packung“ in Manchester unter Druck

Zeit zum Verdauen der „Packung“, wie Julian Nagelsmann das 0:5 bei Manchester United bezeichnete, bleibt nicht.

Bereits an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) steht bei Borussia Mönchengladbach mit dem gebürtigen Leipziger Marco Rose ein Spitzenspiel in der Bundesliga für den ungeschlagenen Tabellenführer RB Leipzig an. Dann wartet vier Tage später in der Königsklasse die Neuauflage des Halbfinals vom August, als sich Paris Saint-Germain beim Final-Turnier in Lissabon mit 3:0 durchsetzte.

Sieg vermasselt

Gladbach erlebt bittere Europapokal-Minuten gegen Real

Marco Rose stapfte bitter enttäuscht auf den Rasen, seine Spieler machten sich mit leerem Blick auf in Richtung Kabinengang.

Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League gegen die Königlichen von Real Madrid erneut ganz bittere Minuten erlebt. Das Rose-Team führte am Dienstagabend kurz vor Schluss mit zwei Toren. Nach fahriger, unglücklicher Endphase reichte es gegen das Starensemble aber nur zu einem 2:2 (1:0). Marcus Thuram (33.

FSV Mainz 05 - Bor. Mönchengladbach

Mainz „brutal enttäuscht“ - Gladbach sehnt Real herbei

Als aus den Stadionboxen „Steht auf, wenn ihr Mainzer seid“ erklang, konnte schon kaum einer mehr aufstehen.

Die im Stadion erlaubten 100 Zuschauer hatten sich nach dem in höchstem Maße bitteren 2:3 (2:1) gegen Champions-League-Starter Borussia Mönchengladbach schnell aus der Arena verzogen. Nicht einmal der bisher beste Saisonauftritt und zwei Tore des überragenden Stürmers Jean-Philippe Mateta (23./36. Minute) bescherten den noch immer punktlosen 05ern den ersten Erfolg unter Neu-Trainer Jan-Moritz Lichte.

Manuel Baum

Die Sprüche zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt:

„Das Hauptproblem ist der Kopf.“

(Schalke-Coach Manuel Baum nach dem 0:3 im Revierderby bei Borussia Dortmund über die Verunsicherung seiner Mannschaft)

„Du musst das Herz in der Hand haben und nicht in der Hose.“

(Sascha Riether, Koordinator der Schalker Lizenzspielerabteilung, im Sport1-„Doppelpass“ nach dem mutlosen Auftritt des Teams beim 0:3 im Derby gegen Dortmund)

„So schnell konnten ...

Eine Punkteteilung gab es zwischen dem SV Ringschnait (rechts Florian Uetz) und der SGM Warthausen/Birkenhard (links Max Haller)

Der SV Reinstetten ist neuer Spitzenreiter

Am neunten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Der SV Reinstetten profitierte mit einem eigenem 5:1-Sieg gegen Eberhardzell von der Punkteteilung beim Spitzenspiel zwischen dem SV Ringschnait und der SGM Warthausen/Birkenhard. Der SV Baustetten verschärfte mit einem 4:1-Sieg gegen den VfB Gutenzell dessen sportliche Situation. Baltringen schrammte gegen den SV Mittelbuch sehr knapp am ersten Saisonsieg vorbei.