Suchergebnis


Das Manfred-Schiegl-Quartett feiert Jubiläum und gibt ein Konzert in Königsbronn.

Schiegl-Quartett gibt Jubiläumskonzert

Das Manfred-Schiegl-Quartett gibt am Freitag, 14. November, um 19 Uhr anläßlich seines 50-jährigen Bestehens ein Konzert in der Mensa der Georg-Elser-Schule Königsbronn.

Der Dewanger Manfred Schiegl gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten und bekanntesten Musikern, die Aalen bisher hervorgebracht hat. Ob als Schlagzeuger der Stuttgarter Philharmoniker, Lehrbuchautor oder beliebter Lehrer für Schlaginstrumente – sein Können und sein Einfluss hat viele Karrieren ermöglicht.

Schiegl hat Geburtstagsswing im Gepäck

Zum Abschluss der Herbstsaison präsentiert Schloss Fachsenfeld allen Freunden des nostalgischen Swing einen besonderen Leckerbissen. Aus Anlass seines 70. Geburtstags lädt Manfred Schiegl mit seinem Quartett am Samstag, 21. November, um 20 Uhr ins Ökonomiegebäude ein.

Als Gast konnte Jochen Brauer gewonnen werden, der noch vielen Fersehzuschauern aus Sendungen wie den „Montagsmalern“ oder „Dalli-Dalli“ mit Hans Rosenthal in guter Erinnerung geblieben ist.

Konzert: Swinging Bach

AALEN (pm) - Unter dem Motto "Swinging Bach" konzertiert das Manfred-Schiegl-Quartett am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Rathausfoyer. Schon im Herbst vergangenen Jahres trat das Quartett mit überragendem Erfolg im Rahmen des Aalener Bachfestes auf. Um den vielen Fans, die damals keine Karten mehr erhielten, die Gelegenheit zu geben, doch noch diesen "beswingten Bach" zu erleben, wird das Konzert jetzt wiederholt. Seit fast 30 Jahren spielt das Quartett unter der Leitung des Schlagzeugers Manfred Schiegl, und es ...


Manfred Schiegl spielt am Sonntag mit seinem Quartett im Bottich.

Bottich feiert sein 50-Jähriges mit Manfred Schiegl

50 Jahre ist es her, dass der Bottich im Saal der ehemaligen Gaststätte Rössle eröffnete. Seither ist die Aalener Diskothek Kult. Die musikalische Eröffnung spielte 1968 der Aalener Vollblut-Musiker Manfred Schiegl. Im Jubiläumsjahr des Bottichs kehrt er nun hierher zurück. Am 29. Juli gibt er um 11 Uhr mit seinem Manfred Schiegl Quartett eine Matinee für Freunde handgemachter Musik. Neben Swing, Jazz und Klassik stehen auch Gassenhauer auf dem Programm, die bereits bei der Eröffnung des Bottichs zu hören waren.

Vermittler von Freude am Musizieren

Manfred Schiegl feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt. Schiegl ist seit Dezember 1978 nebenberufliche Lehrkraft für Schlagzeug bei der Musikschule. In seinem Hauptberuf ist Schiegl erster Soloschlagzeuger und Pauker bei den Stuttgarter Philharmonikern.

Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle gratulierte dem begeisterten Tennisspieler zu seinem Dienstjubiläum. Es sei ein Glücksfall gewesen, einen so erfahrenen Musiker für die Ausbildung an der Musikschule der Stadt Aalen zu gewinnen, so Pfeifle.

Noch Karten für "Swinging Bach"

AALEN (pm) - Unter dem Motto "Swinging Bach" spielt das Manfred Schiegl Quartett am 28.April um 20 Uhr im Rathaus-Foyer. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Sitzplatzkontingent erhöht. Es sind wieder Karten bei den Vorverkaufsstellen Touristik-Service Aalen sowie Musikhaus MusikA erhältlich.

Über den Erlös des Konzerts des Manfred-Schiegl-Quartetts in Höhe von 1161,55 Euro freuen sich (von links) der Honorargeneralkon

Manfred-Schiegl-Quartett erspielt 1161 Euro

„Mir hat es saumäßig Spaß gemacht“, hat Manfred Schiegl bei der Spendenübergabe am Montagmorgen im Aalener Rathaus gesagt. Damit meinte er das Konzert, das er mit seinem Manfred-Schiegl-Quartett anlässlich seines 80. Geburtstags am 20. Juli im Rathausfoyer gegeben hat. Und saumäßig Spaß gemacht hat es auch den 200 Zuhörern. Dank ihrer Spende sind 1161,55 Euro zusammengekommen, die einem Hilfsprojekt in Mosambik zugute kommen.

Genauer gesagt ist der Erlös des Konzerts ein kleiner Anteil dafür, um Computer und Beamer für die ...

 Manfred Schiegl feiert am 20. Juli seinen 80. Geburtstag.

Konzert als Geburtstagsfeier

Manfred Schiegl möchte seinen 80. Geburtstag im Kreis seiner Aalener Freunde und alten Fans feiern. Der Aalener Musiker verzichtet daher auf eine große Feier und gibt am 20. Juli ein Konzert im Rathaus. „Es wird einen Querschnitt aus meinem Musikerleben zu hören geben“, sagt der noch-79-Jährige.

„Beethoven, Elvis Presley, Freddy Quinn – Außer Hiphop ist alles dabei.“ Er werde die Veranstaltung aber selbst moderieren und auf das Publikum reagieren.

Faszinierende Kombinationen

OBERKOCHEN (sh) - Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms "Ensembles der Musikschule Oberkochen-Königsbronn stellen sich vor" gastierten rund 50 Percussionisten von Musikschullehrer Manfred Schiegl. Swing, Salsa, Trommelwirbel, Bongos, Go-Go Bells, aber auch Walzer und andere Rhythmen beherrschten die musikalische Szenerie. Manfred Schiegl, seit der Gründung der Musikschule vor 22 Jahren in Sachen Schlagzeug zugange, präsentierte mit seinen Kids die gesamte Bandbreite der Percussion-Entwicklung.

Das ist Rhythmus, bei dem man mitmuss

70 Jahre und kein bisschen anders – der Musiker Manfred Schiegl hat mit nostalgischem Swing seinen Geburtstag auf Schloss Fachsenfeld gefeiert. Über drei Stunden lang bewies der Schlagzeuger, dass er noch immer kraftvoll und mit Leidenschaft den Rhythmus, bei dem man mitmuss, beherrscht.

Von unserem MitarbeiterHerbert Kullmann

Lädt Manfred Schiegl zum Konzert, dann kommen die Fans in Scharen. So auch beim Abschluss des „Fachsenfelder Herbstes“.