Suchergebnis

Simon Rolfes

Rolfes schließt Havertz-Wechsel im Winter aus

Fußball-Nationalspieler Kai Havertz wird auch in der Rückrunde für den Bundesligisten Bayer Leverkusen spielen.

Angesprochen auf einen möglichen Transfer im Winter sagte Sportdirektor Simon Rolfes dem „Kicker“: „Nein, das ist nicht denkbar.“ Über das angebliche Interesse von Manchester United an dem 20 Jahre alten Mittelfeldspieler sagte er: „Da gibt es nichts Konkretes.“ Havertz' Vertrag bei Bayer 04 läuft noch bis 2022.

Bayer-Geschäftsführer Fernando Carro rechnet mit dem Abgang von Havertz im kommenden oder ...

Zweikampf

Fünf Mannschaften vorzeitig in der K.o.-Runde

Der FC Sevilla, Celtic Glasgow, der FC Basel, Manchester United und Espanyol Barcelona haben vorzeitig den Sprung in die K.o.-Runde der Europa League geschafft.

Sevilla gewann beim Außenseiter F91 Düdelingen aus Luxemburg mit 5:2 (4:0). Für den dreimaligen Europa-League-Gewinner (2013/14 bis 2015/16) trafen Munas Dabbur mit seinen ersten Toren für den spanischen Club (18./36. Minute) sowie Dreifach-Torschütze Munir El Haddadi (27./33/67.

Jürgen Klopp

Liverpool nach 3:1-Sieg mit neun Punkten Vorsprung

Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool einen weiteren wichtigen Schritt zur ersehnten Fußball-Meisterschaft in England geschafft.

Der Tabellenführer der Premier League besiegte daheim den Titelverteidiger Manchester City mit 3:1 (2:0) und liegt nun schon neun Punkte vor Pep Guardiolas Team. Fabinho (6. Minute), Mohamed Salah (13.) und Sadio Mané (51.) sorgten mit ihren Toren am 12. Spieltag für ausgelassenen Jubel in Anfield. Der Treffer von Bernardo Silva (78.

Beim MTU-Hallencup treffen traditionell Jugendmannschaften aus der Region auf internationale Topteams.

Diese Mannschaften dürfen sich beim MTU-Cup mit Europas größten Talenten messen

Wer darf sich mit den größten Fußballtalenten Europas messen? Diese Frage stellten sich viele Mannschaften aus der Region nach Bekanntgabe der internationalen Topteams, die in diesem Jahr am MTU-Hallencup in Friedrichshafen (30. November und 1. Dezember) teilnehmen werden. Jetzt steht fest, welche regionalen Nachwuchsmannschaften am renommierten U15-Turnier mitspielen dürfen: Neben dem VfB Friedrichshafen mit zwei Mannschaften und einer Auswahl des MTU-Leistungszentrums sind das die SG Ettenkirch/Kehlen, der SV Kressbronn, der TSV Tettnang, ...