Suchergebnis

  Claudia Frühauf (Mitte) arbeitet seit 30 Jahren in der MTG-Geschäftsstelle.

MTG Wangen ehrt Claudia Frühauf

Wenn jemand in der MTG Wangen viele Vorstände, Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Mitglieder hat kommen und gehen sehen, dann Claudia Frühauf. Am 8. März 1990 hat sie laut Pressemitteilung des Vereins mit der Verwaltung des Hauptvereins und dessen Abteilungen begonnen. Mittlerweile betreut Claudia Frühauf Daten von mehr als 4000 Mitgliedern. kommuniziert mit den Abteilungen, übernimmt die übergeordnete Organisation auf Landesebene und unterstützt den Turngau Oberschwaben.

 Für die Sommerferienbetreuung der MTG in der letzten Ferienwoche gibt es noch freie Plätze.

Es gibt noch freie Plätze bei der MTG-Ferienbetreuung

Wie die MTG Wangen mitteilt, gibt es für die Sommerferienbetreuung in der letzten Ferienwoche vom 7. bis 11. September von 8 bis 15 Uhr noch freie Plätze.

Das Programm in der Lothar-Weiß-Halle beginnt demnach um 9 Uhr mit einem Gruppenkreis, bei dem Tagesprogramm besprochen wird. Die Kinder können aber bereits ab 8 Uhr in die Halle.

Jeden Tag werde laut der Ankündigung ein sportlicher Bewegungsparcours angeboten, der auch draußen stattfinden kann (Hallenturnschuhe und Sportbekleidung für draußen sind mitzubringen, ebenso ...

 Die A-Junioren der MTG Wangen sind mit einem 29:27-Sieg aus Leutershausen zurückgekehrt.

Auswärtssieg für Wangener Oberliga-A-Junioren

A-Junioren, Baden-Württemberg-Oberliga: SG Leutershausen – MTG Wangen 27:29. – In einer am Ende turbulenten Partie behielt die MTG, die mit Betreuer Timo Feistle und Lukas Paul, aber nur mit einem Wechselspieler anreiste, die Oberhand und bleibt auch im dritten Spiel erfolgreich. Bis zur 47. Minute (23:23) war die Begegnung ausgeglichen. Dann setzte sich Wangen trotz zweifacher Unterzahl nach Strafen gegen Nils Hindelang und Enis Fejza auf 29:24 ab.

 Muss mit der MTG Wangen weiter auf den zweiten Saisoneinsatz warten: Trainer Sebastian Staudacher.

TSV Köngen sagt Spiel gegen MTG Wangen ab

Der Handballverband Württemberg hält trotz der steigenden Corona-Fälle am Spielbetrieb fest. Mannschaften dürfen ihre Partien allerdings absagen, ohne Strafen befürchten zu müssen. Davon Gebrauch macht unter anderem der TSV Köngen, der am Sonntagabend der nächste Gegner der MTG Wangen in der Verbandsliga gewesen wäre.

Der Handballverband Württemberg (HVW) hat sich bis Donnerstagabend zwar nicht auf verschärfte Regeln verständigt, der Spielbetrieb soll vorerst normal weiterlaufen.

Symbolfoto

Tannauer Handballerinnen steigen in die Bezirksliga auf

Das Damenteam des SV Tannau ist in der kommenden Spielzeit 2020/21 in der Handball-Bezirksliga zu Hause. Dies gaben die SVT-Damen am Donnerstag über ihre sozialen Netzwerke bekannt. Bis zum Saisonabbruch aufgrund der Corona-Krise Anfang März lieferte sich der SV Tannau mit der MTG Wangen II ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf den ersten beiden Plätzen der Handball-Bezirksklasse. Nun dürfen auch die Tannauer Handballerinnen um ihre neue Trainerin Andrea Vogel, die das Team erst im vergangenen Sommer übernommen hatte, den Aufstieg feiern.

 Die Bezirksklasse-Kegler des KSC Biberach haben zu Hause gegen die MTG Wangen II mit 1:5 (1932:1977) verloren.

KSC Biberach verliert unglücklich

Die Bezirksklasse-Kegler des KSC Biberach haben zu Hause gegen die MTG Wangen II mit 1:5 (1932:1977) verloren. Biberachs Nino Chioditti (516/1) punktete als Tagesbester. Auch Andreas Hirner (500/0) war gut dabei, verlor aber knapp. Stefan Löhle musste danach nach 60 Schub verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Frieder Angele (beide 429/0) und verlor. Christopher Burde (487/0) musste in Satz vier abreißen lassen und so unterlag der KSC nach gutem Start am Ende noch.

 Mit diesem Kader bestreiten die Frauen der MTG Wangen die neue Saison in der Verbandsliga.

MTG-Frauen sind bereit für die Verbandsliga

Wangen (sz) - Für die Handballfrauen der MTG Wangen steht nach dem Aufstieg in die neue Verbandsliga der erste Spieltag an. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung fiebern alle dem Saisonstart am Sonntag, 25. Oktober, beim TSV Köngen entgegen.

Seit Ende Mai wird dreimal in der Woche trainiert, um bestmöglich für die Herausforderung in der neuen Verbandsliga gerüstet zu sein. Neu mit dabei ist Christoph Hörmann, der Zsolt Balogh als Co-Trainer unterstützt und frischen Wind ins Team bringt.

 Ruth Spieler ist neue Sportliche Leiterin der Handballerinnen der MTG Wangen.

Ruth Spieler ist die Wunschlösung für Wangens Handballerinnen

Die sportliche Leitung der Handballabteilung bei der MTG Wangen um den neuen Vorstand Sport Reinhard Geyer ist komplett: Ruth Spieler hat die bislang vakante Position für die Leitung des Frauenbereichs übernommen. Damit ist das sechsköpfige Gremium um Geyer komplett: Timo Feistle (Männer), Evelyn Sachs (Jugend weiblich), Thomas Köhler (Jugend männlich) und Daniel Köhler (Kinderhandball).

Ruth Spieler ist seit frühester Kindheit Mitglied der MTG-Handballer, war lange Spielerin in der ersten Mannschaft und derzeit noch aktiv in der ...

 Erst in der Verlängerung schlagen die Pirates die MTG Wangen.

BG Bodensee feiert knappen Sieg

Mit einem glücklichen 98:93-Sieg über die MTG Wangen sind die Basketballer von der BG Bodensee Pirates in die neue Saison gestartet. Trotz Corona-Beschränkungen fanden sich einige Zuschauer in der Carl-Gührer-Halle in Tettnang ein und wurden zumindest an Dramatik dafür belohnt.

Die erste Halbzeit war geprägt durch guten offensiven Basketball gepaart mit schwacher Defensive auf beiden Seiten. Die Pirates konnten immer wieder ihre Schnelligkeit ausnutzen, die Wangener hingegen überzeugten durch überlegtes Halbfeldspiel und dadurch ...

 Mit diesem Bild unter dem Motto „Auf zum Musikfest“ hatte der Musikverein für das Fest geworben. Nun mussten es die Verantwortl

Wie die Corona-Maßnahmen Vereine beeinflussen

Nicht nur der Einzelhandel, auch die Vereine sind stark von den Einschränkungen durch das Coronavirus betroffen. So fällt unter anderem das Musikfest des Christazhofener Musikvereins aus, die MTG Wangen hat zu Wochenbeginn ihren Sportbetrieb eingestellt und die Pforten der Sportinsel geschlossen. Wie zwei hiesige Vereine mit der Situation umgehen.

So reagiert die MTG Wangen auf das Virus „Wir schauen täglich, was es Neues gibt und reagieren auf die Entscheidungen von Bund und Land.