Suchergebnis

Aufatmen bei Eulen: Impfzentrum doch nicht in Halle

Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen kann seine Heimspiele anders als bisher gedacht auch ab Dezember in der heimischen Friedrich-Ebert-Halle austragen. Die Spielstätte soll nun doch nicht zum Corona-Impfzentrum in Ludwigshafen werden, wie die Stadt am Montag mitteilte. Stattdessen wurde das Einkaufszentrum Walzmühle dafür ausgewählt.

Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) begründete: „Die gute Erreichbarkeit des Impfzentrums, effiziente Abläufe, die vorhandene technische Infrastruktur sowie die Wirtschaftlichkeit des ...

Benjamin Matschke

Matschke wird 2021 neuer Trainer bei der HSG Wetzlar

Benjamin Matschke wird bei der HSG Wetzlar im kommenden Sommer Kai Wandschneider als Trainer ablösen, teilte der Handball-Bundesligist mit. Der 38 Jahre alte Matschke kommt 2021 vom Liga-Konkurrenten Eulen Ludwigshafen an die Lahn.

Wandschneiders Vertrag läuft zum Ende der Saison aus, Matschke unterschrieb nach Clubangaben einen für zwei Jahre laufenden Kontrakt. „Ben hat in Ludwigshafen in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und tolle Erfolge mit dem Club gefeiert“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

TSV Hannover-Burgdorf

Corona-Fall im Team: Hannover-Burgdorf-Heimspiel fällt aus

Wegen eines positiven Coronatests bei einem Spieler ist das für den (heutigen) Donnerstagabend angesetzte Heimspiel des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf gegen die Eulen Ludwigshafen kurzfristig abgesagt worden.

Nach Angaben der «Recken» habe sich das gesamte Team umgehend in eine häusliche Isolation begeben. Der betroffene Spieler weise aber «keinerlei Symptome auf».

Beim Gegner aus Ludwigshafen stehen parallel dazu noch Nachtestungen an.

Rhein zwischen Mannheim und Ludwigshafen

Metropolregion behandelt Seilbahn-Machbarkeitsstudie

In der Diskussion um eine mögliche Seilbahn über den Rhein zwischen Ludwigshafen und Mannheim soll eine neue Machbarkeitsstudie nun zunächst in einem Fachgremium der Metropolregion Rhein-Neckar behandelt werden. Das entschied der Stadtrat Ludwigshafen nach Angaben einer Stadtsprecherin am Montag in seiner Sitzung. Zuvor hatte der Südwestrundfunk (SWR) über die Abstimmung berichtet.

Bereits 2016 hatte der Verkehrsverbund-Rhein-Neckar (VRN) eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben.

Ulrike Folkerts

Ulrike Folkerts tut sich mit dem Pfälzer Dialekt schwer

„Tatort“-Schauspielerin Ulrike Folkerts (59) fühlt sich der Pfalz sehr verbunden, auch wenn sie mit der Sprache wenig anfangen kann. „Mit dem Dialekt habe ich mich immer schwer getan, das ist tatsächlich nicht meiner, aber ich finde das sehr herzlich hier.“

Die in Berlin lebende Schauspielerin ermittelt seit mehr als 30 Jahren als „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal in Ludwigshafen und Umgebung. „Ich kenne ganz verschiedene Ecken, von den sozialen Brennpunkten bis zur Blauen Lagune.

Eine 42-Jährige wird verletzt.

Auto landet nach Zusammenstoß im Acker

Eine Verletzte und hoher Sachschaden hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Dienstag um kurz vor 15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Bonndorf und Ludwigshafen ereignet hat. Der Fahrer eines Kastenwagens wollte von einem Gemeindeverbindungsweg kommend nach links auf die Kreisstraße einbiegen und nahm dabei einer 42-jährigen Autofahrerin die Vorfahrt, die in Richtung Ludwigshafen unterwegs war. Der Nissan landete durch die Wucht der Kollision im angrenzenden Acker, berichtet die Polizei.

Polizist-Illustration

Mindestens 30 Ladendiebstähle: 17 000 Euro Schaden

Zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren sollen insgesamt 30 Ladendiebstähle in Mainz, Ludwigshafen, Speyer und Mannheim begangen haben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde bei den Vorfällen Kleidung im Wert von insgesamt 17 000 Euro entwendet.

Am Dienstag wurden die beiden Männer laut Polizei beim Diebstahl in einem Ludwigshafener Einkaufszentrum beobachtet. Nach kurzer Flucht seien sie gestellt und festgenommen worden. Wegen Wiederholungs- und Fluchtgefahr erließ das Amtsgericht Frankenthal am Mittwoch Haftbefehl gegen ...

Marienschlucht am Bodensee

Marienschlucht am Bodensee soll sicher für Wanderer werden

Die Anrainerkommunen Konstanz, Allensbach und Bodmann-Ludwigshafen wollen die Marienschlucht am Bodensee neu gestalten und wieder für Wanderer eröffnen. Dafür rechnen sie mit Kosten von rund sechs Millionen Euro, teilte der Bürgermeister von Bodman-Ludwigshafen, Matthias Weckbach (CDU), am Mittwoch mit. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Die Marienschlucht ist seit 2015 gesperrt und der Zutritt verboten. Nach einem Erdrutsch war damals eine Frau tödlich verunglückt.

TVB Stuttgart - Die Eulen Ludwigshafen

Wichtige Handball-Siege für Balingen und Ludwigshafen

Die Eulen Ludwigshafen und der HBW Balingen-Weilstetten haben wichtige Siege im Abstiegskampf in der Handball-Bundesliga errungen.

Ludwigshafen setzte sich mit 29:26 (13:8) beim TVB Stuttgart durch, Balingen gewann sein Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten HSC Coburg mit 34:26 (14:13). Mit sechs Treffern war Vladan Lipovina beim zweiten Balinger Sieg in Serie bester HBW-Werfer. In der Tabelle verbesserten sich die „Gallier von der Alb“ auf Platz 15 und haben nun drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.