Suchergebnis

Brand in Ludwigshafen - Rauch zieht bis nach Südhessen

Ludwigshafen (dpa) - Bei einem Großbrand in Ludwigshafen ist eine riesige Rauchsäule über dem Großraum Mannheim-Ludwigshafen aufgestiegen. Der Qualm wanderte in nordöstlicher Richtung von Rheinland-Pfalz bis nach Südhessen, wo die Menschen in einigen Orten aufgefordert wurden, Fenstern und Türen geschlossen zu halten. Das Feuer war in einer Halle ausgebrochen, in der nach Angaben der Stadt Ludwigshafen Isolierstoffe lagern.

Vermisste aus Bodman-Ludwigshafen gefunden

Die 74-jährige Frau, die seit Montag in Bodman-Ludwigshafen vermisst wurde, ist am Dienstag wieder aufgefunden worden.

Die Frau wurde zwar stark unterkühlt aber lebend von einem Spaziergänger neben einem Holzstapel in einer Mulde in der Nähe von Ludwigshafen in hilfloser Lage gefunden. Sie wurde durch Kräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr Ludwigshafen und der Polizei geborgen und zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Bedrohungslage an Berufsschule in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa) - Wegen einer „akuten Bedrohungslage“ ist ein Großaufgebot von Polizisten und Rettungskräften an eine Berufsbildende Schule in Ludwigshafen ausgerückt. „Wir nehmen die Situation sehr ernst“, sagte eine Polizeisprecherin. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Es sei irgendwas passiert, aber man wisse noch nicht was.

Ludwigshafen hofft auf Shopping-Touristen

Ludwigshafen (dpa/lsw) - Der Ludwigshafener Einzelhandel hofft an diesem Mittwoch auf viele Shopping-Touristen von der anderen Seite des Rheins. „Den Feiertag nutzen viele Baden-Württemberger als Ausflugs- oder Einkaufstag in Ludwigshafen“, teilte der Geschäftsführer des Marketing-Vereins Ludwigshafen, Ulrich Gaißmayer, am Dienstag mit. In Rheinland-Pfalz ist der Dreikönigstag im Gegensatz zum Nachbarland kein Feiertag.

Großbrand in Ludwigshafen unter Kontrolle

Ludwigshafen (dpa) - Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr einen Großbrand in Ludwigshafen unter Kontrolle gebracht. Die Rauchentwicklung dauere jedoch noch an, teilte die Polizei mit. Das Feuer war gestern in einer Lagerhalle eines Logistik-Unternehmens auf der Parkinsel am Rhein ausgebrochen. In Teilen von Ludwigshafen und Mannheim gingen Rußflocken nieder. Schadstoff-Grenzwerte wurden nach Angaben der beiden Stadtverwaltungen bisher aber nicht überschritten.

Haute Cuisine

Auch das ist das Deutsche Turnfest: Ein Hochseil-Artist der Gruppe „Geschwister Weisheit“ bereitet in luftiger Höhe in Ludwigshafen Crêpes zu. Foto: Uwe Anspach

Explosion bei BASF

Explosion bei BASF: Behörden richten Info-Telefon ein

Nach der Explosion auf einem Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen haben Behörden und das Unternehmen Informations-Telefone geschaltet:

Feuerwehr Ludwigshafen: +49 621 57086000 BASF-Bürgertelefon: +49 800 5050500 Umweltzentrale: +49 621 604040

Für betroffene Anwohner in Ludwigshafen richtet BASF zudem ein Infozelt an Tor 11 ein.

Baustart für neues Telekom-Service-Center

Ludwigshafen (dpa/lsw) - In einem neuen Service-Center der Deutschen Telekom sollen von Mitte 2011 an in Ludwigshafen 600 Menschen arbeiten. Am Dienstag erfolgte der erste Spatenstich für die neue Einrichtung, in der die Service-Center Ludwigshafen, Mannheim und Neustadt an der Weinstraße zusammengelegt werden. Derzeit arbeiten in Ludwigshafen etwa 220 Menschen, in Mannheim 300 und in Neustadt 75, wie das Unternehmen am Dienstag gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen mitteilte.