Suchergebnis

Liebe

Ja, es ist Liebe! Fußball-Weltstar Lionel Messi hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2018 verlängert. Foto: EPA

Außertariflich

Außertariflich

Die Unterschrift von Lionel Messi bringt dem Argentinier Millionen ein. Mit einem Federstrich erhöht sich sein aktuelles Salär von geschätzten 13 Millionen Euro per Anno auf rund 20 Millionen. Foto: Miguel Ruiz

Goldener Schuh

Goldener Schuh

Lionel Messi präsentiert vor dem Spiel gegen Granada die Trophäe für Europas besten Torschützen. Bereits zum dritten Mal gewann der Argentinier die Auszeichnung.

Noch aber fehlt er seinen Kollegen verletzt und nahm im Anschluss auf der Tribüne Platz. Foto: Albert Olive

Ausgezeichnet

Hristo Stoichkov (l) übergibt Europas Torschützenkönig Lionel Messi den „Goldenen Schuh“. Mit 46 Toren traf der Stürmer des FC Barcelona in der Saison 2012/2013 öfter als alle anderen. Foto: Andreu Dalmau

Gescheitert

Das war's für Lionel Messi. Mit Barcelona unterlag der Argentinier im spanischen Pokalfinale dem Erzrivalen real Madrid. Die Katalanen haben damit wohl ihre letzte Titelchance der Saison verspielt. Foto: Epa

Weiter

Barcelonas Lionel Messi (l) jubelt nach seinem Siegtreffer gegen Dynamo Kiew. Mit dem 2:1-Erfolg qualifizierte sich der Titelverteidiger für das Achtelfinale der Champions League. Foto: Sergej Doltschenko.

Jetlag

Weltfußballer Lionel Messi kann seine Müdigkeit bei einer Pressekonferenz in Peking nicht verbergen. Der Argentinier ist mit dem FC Barcelona derzeit auf Werbetour in China. Foto: How Hwee Young.

Aufgestockt

Lionel Messi (l) feiert mit seinem Teamkollegen Xavi Hernandez sein Tor zum 2:0 im spanischen Ligaspiel gegen Real Valladolid.

Der argentinische Fußball-Profi hat soeben sein insgesamt 91. Tor in diesem Jahr erzielt und damit seinen Tore-Rekord im letzten Pflichtspiel vor der Winterpause noch einmal ausgebaut. Foto: Nacho Gallego

Friedensmission

Während der Friedenstour in Nahost kommen die Stars des FC Barcelona viel herum. Lionel Messi mit Kippa an der Klagemauer, der religiösen Stätte des Judentums. Foto: Oliver Weiken