Suchergebnis

 Die Polizei war im Einsatz.

61-Jährige übersieht Fahrzeug

Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr in der Lindauer Straße entstanden. Eine 61-jährige Autofahrerin parkte laut Polizeibericht rückwärts vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters aus und übersah dabei das Fahrzeug einer 49-Jährigen, die zuvor aus einer Grundstückseinfahrt auf der gegenüberliegenden Straßenseite ebenfalls rückwärts auf die Lindauer Straße gefahren war.

 Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Zwei Citroen stoßen zusammen

Zu einem Verkehrsunfall zweier Citroen-Fahrer ist es am Mittwochnachmittag in der Lindauer Straße in Wangen gelommen, teilt die Polizei mit. Während eine 42-jährige Autofahrerin links in die Lindauer Straße abbog, übersah sie eine 45-jährige Autofahrerin, die auf der Linksabbiegerspur verkehrsbedingt wartete. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

 Unbekannte haben ein Werbeschild beschädigt.

Werbeschild beschädigt

Etwa 500 Euro Sachschaden verursachten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag vor der Filiale einer Fast-Food-Kette in der Lindauer Straße. Das teilt die Polizei jetzt mit.

Die Tatverdächtigen haben demnach die Scheibe einer Werbetafel im Außenbereich des Restaurants eingeschlagen. Die Polizei Wangen ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt sachdienliche Hinweise unter Telefon 07522/9840 entgegen.

 Autofahrer verursacht Unfall.

Verkehrsinsel überfahren

Wirtschaftlicher Totalschaden ist am Donnerstag gegen 11.30 Uhr am Auto eines 22-Jährigen entstanden, der in der Lindauer Straße die dortige Verkehrsinsel überfuhr.

laut Polizei, beschädigte der junge Fahrer hierbei die Beschilderung auf der Verkehrsinsel. Der VW des jungen Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 Ein Autofahrer ist in der Lindauer Straße in Isny auf eine Verkehrsinsel gefahren.

Fahrer nach Kollision mit Verkehrsinsel verletzt

Bei einem Unfall auf der Lindauer Straße in Isny ist am Dienstag kurz vor 18 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Der 56 Jahre alte Mann fuhr laut Pressemitteilung der Polizei gegen eine Verkehrsinsel auf Höhe eines Schnellrestaurants. Der Mann musste von Rettungsdienst und vom Notarzt an der Unfallstelle ambulant behandelt werden. An seinem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.

 Wegen zwei Euro: Polizei muss Streit schlichten

Wegen zwei Euro: Polizei muss Streit schlichten

Wegen eines abweichenden Kraftstoffpreises zwischen Tanksäule und Werbetafel sind am Montagabend zwei Männer mit einem Mitarbeiter einer Tankstelle in der Lindauer Straße in Tettnang in Streit geraten.

Die verbale Auseinandersetzung musste von einer Polizeistreife geschlichtet, die hinzugerufen wurde. Wie die Polizei mitteilt, habe es sich offensichtlich um ein Missverständnis gehandelt. Der Kunde habe dann den Differenzbetrag von etwa zwei Euro beglichen.

 Da es zwei Versionen des Unfallhergangs gibt, sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können (Telefon:

Zusammenstoß beim Rechtsabbiegen

Beim Rechtsabbiegen von der Wangener Gegenbaurstraße in die Lindauer Straße sind am Donnerstag gegen 11 Uhr ein Sattelzug und ein Mercedes zusammengestoßen.

Um besser abbiegen zu können, holte der Sattelzugfahrer vor dem Rechtsabbiegen nach links aus, teilt die Polizei mit. In dieser Phase kam ein Mercedes und fuhr rechts an dem Sattelzug vorbei in die Lindauer Straße. Dort touchierten sich die beiden Fahrzeuge. Am Ende war die Zugmaschine des Lastwagens vorne rechts, der Mercedes hinten links beschädigt.

An einer Tankstelle kommt es zum Streit.

Wegen zwei Euro bricht an einer Tankstelle in der Lindauer Straße ein Streit aus

Wegen eines abweichenden Kraftstoffpreises zwischen Tanksäule und Werbetafel gerieten am Montagabend zwei Männer mit einem Mitarbeiter einer Tankstelle in der Lindauer Straße in Streit. Die verbale Auseinandersetzung musste durch eine hinzugerufene Polizeistreife geschlichtet werden. Da es sich offensichtlich um ein Missverständnis gehandelt hatte, beglich der Kunde den Differenzbetrag von etwa zwei Euro, so die Polizei.

 Bei einem Auffahrunfall an der Einmündung der Zeppelinstraße in die Lindauer Straße ist ein Autofahrer leicht verletzt worden.

32-Jähriger bei Auffahrunfall erletzt

Bei einem Auffahrunfall an der Einmündung der Zeppelinstraße in die Lindauer Straße ist laut Bericht der Polizei am Dienstagmittag ein 32-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Gegen 12.25 Uhr wollte demnach der Mann mit seinem Skoda von der Zeppelinstraße in die Lindauer Straße abbiegen. An der Sichtlinie am Ende der Zeppelinstraße hielt er zunächst an, fuhr aber gleich darauf in die Lindauer Straße ein. Der 32-Jährige hatte kaum Gas gegeben, als er Querverkehr kommen sah und deswegen sofort wieder abbremste.

 Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.

Fußgängerin von Radfahrer angefahren: Polizei sucht Zeugen

In der Lindauer Straße auf Höhe der Einmündung in die Uhlandstraße ist am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr eine Fußgängerin von einem Radfahrer angefahren worden. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.

Die Frau sei auf dem Geh- und Radweg unterwegs gewesen, als der Radfahrer mit ihr zusammenstieß. Die 50-Jährige verletzte sich leicht. Der Radfahrer fuhr laut Polizei weiter.

Nach ihm sucht nun der Polizeiposten Tettnang.