Suchergebnis

Paris Saint-Germain - Olympique Lyon

Tuchel gewinnt mit PSG auch den Ligapokal

Trainer Thomas Tuchel hat mit Paris Saint-Germain den Ligapokal gewonnen und damit auch den vierten nationalen Titel in dieser Saison perfekt gemacht.

Das Starensemble um den brasilianischen Superstar Neymar siegte gegen Olympique Lyon im Stade de France von Paris Saint-Denis am Freitag mit 6:5 im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Erst in der Vorwoche hatte Tuchel mit PSG den nationalen Pokal gewonnen, die Meisterschaft wurde dem Club nach dem Saisonabbruch im Zuge der Corona-Pandemie zugesprochen.

Hygienemaßnahme

Tottenhams Spiel bei Leyton wegen Corona-Fall abgesagt

Wegen mehrerer positiver Coronavirus-Tests beim englischen Viertligisten Leyton Orient ist die Ligapokal-Partie gegen den Premier-League-Club Tottenham Hotspur abgesagt worden.

Leyton Orient, der Ligaverband EFL und die zuständigen Behörden würden die Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen des Vereins gründlich überprüfen, hieß es in einer EFL-Mitteilung.

Bereits am Vortag hatte Leyton bekanntgegeben, dass „eine Reihe von Spielern“ positiv auf das Virus getestet worden sei.

Tottenham Hotspur - FC Chelsea

Werner trifft - Chelsea scheitert dennoch im Ligapokal

Trotz des ersten Tores von Nationalspieler Timo Werner im Blues-Trikot ist der FC Chelsea im Achtelfinale des Ligapokals ausgeschieden.

Die Mannschaft von Trainer Frank Lampard verlor im London-Derby gegen Tottenham Hotspur mit 4:5 (1:1, 1:0) im Elfmeterschießen. Den entscheidenden fünften Elfmeter für Chelsea vergab Mason Mount. Werner (19.) hatte die Blues in Führung gebracht, Erik Lamela (83.) kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich erzielt.

FC Arsenal - Manchester City

Manchester City erreicht Halbfinale: Sieg gegen Arsenal

Titelverteidiger Manchester City hat das Halbfinale im englischen Fußball-Ligapokal erreicht. Beim kriselnden FC Arsenal gewann das Team von Trainer Pep Guardiola am Dienstag mit 4:1 (1:1) und kann auf den vierten Cup-Gewinn in Serie hoffen.

Gabriel Jesus (3. Minute), Riyad Mahrez (55.), Phil Foden (59.) und Aymeric Laporte (73.) trafen für die Citizens. Alexandre Lacazette erzielte für die in der Premier League auf Platz 15 abgestürzten Gunners den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Torschütze Bale

Tottenham und Man United ziehen ins Halbfinale ein

Die Tottenham Hotspur und Manchester United haben das Halbfinale des englischen Fußball-Ligapokals komplettiert.

Beim 2:0 (0:0)-Sieg von Manchester United beim FC Everton sorgten Edinson Cavani (88. Minute) und Anthony Martial (90.+6) für die späte Entscheidung. Die Spurs um Star-Trainer José Mourinho gewannen das Viertelfinal-Match beim Zweitligisten Stoke City mit 3:1 (1:0). Gareth Bale (22.), Ben Davies (70.) und Nationalstürmer Harry Kane (81.

Ligapokal

Englisches Ligapokal-Finale soll vor 8000 Fans stattfinden

Das Endspiel des englischen Fußball-Ligapokals zwischen Tottenham Hotspur und Manchester City soll trotz der noch aktuellen Corona-Pandemie vor Publikum ausgetragen werden.

Wie der nationale Fußballverband am Sonntag bekanntgab, ist das Finale Teil eines Pilotprogramms der Regierung, um die Rückkehr großer Zuschauerzahlen bei Sportveranstaltungen zu testen. Bei der Partie am 25. April dürfen 8000 Fans im Londoner Wembley-Stadion dabei sein.

Manchester United - Manchester City

ManCity nach Derby-Sieg gegen United im Ligapokal-Finale

Titelverteidiger Manchester City hat zum vierten Mal in Serie das Endspiel des Ligapokals erreicht.

Die Mannschaft von Starcoach Pep Guardiola setzte sich in einem unterhaltsamen Halbfinale 2:0 (0:0) gegen den Lokalrivalen Manchester United durch. Damit kommt es im Finale zum Trainerduell zwischen Guardiola und José Mourinho. Die Citizens treffen im Wembley-Stadion am 25. April auf den Premier-League-Konkurrenten Tottenham Hotspur.

John Stones (50.

Luca Waldschmidt

Corona-Ausbruch bei Benfica: Auch Waldschmidt positiv

Fußball-Nationalspieler Luca Waldschmidt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte Waldschmidts Verein Benfica Lissabon mit.

Insgesamt habe es 17 positive Fälle gegeben, hieß es in der Mitteilung des Traditionsclubs aus Portugal. Fünf Spieler und zwölf Club-Mitarbeiter seien betroffen. Der 24 Jahre alte Offensivspieler, der bislang sieben Mal für die deutsche Nationalmannschaft zum Einsatz kam, war vor der Saison vom SC Freiburg nach Portugal gewechselt.

Kevin De Bruyne

De Bruyne verlängert bei Manchester City

Der belgische Mittelfeldstar Kevin De Bruyne hat seinen Vertrag beim englischen Tabellenführer Manchester City um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

Das gab Man City am Tag nach dem 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinalhinspiel der Fußball-Champions-League bekannt. Der 29-jährige De Bruyne spielt bereits seit Sommer 2015 für die Citizens und ist einer der Leistungsträger.

Mit Manchester City gewann der frühere Bremer und Wolfsburger Bundesliga-Profi bisher zweimal die englische Meisterschaft, einmal ...

Tottenham deklassiert Manchester United

Tottenham deklassiert Manchester United mit 6:1

Starcoach José Mourinho hat mit Tottenham Hotspur einen deutlichen Sieg bei seinem Ex-Club Manchester United gefeiert.

Nach einem turbulenten Start mit frühem Rückstand deklassierten seine Spurs den englischen Fußball-Rekordmeister im Old Trafford mit 6:1 (4:1). Tottenham profitierte dabei auch von einer Roten Karte für die Red Devils, deren Trainer Mourinho von 2016 bis 2018 war.

Gastgeber United erwischte den besseren Start und bekam schon nach einer Minute einen Strafstoß zugesprochen, den Bruno Fernandes (2.