Suchergebnis

Hoeneß gegen Abschaffung des Ligapokals

Manager Dieter Hoeneß vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat sich gegen die von Karl-Heinz Rummenigge geforderte Abschaffung des DFB-Ligapokals ausgesprochen.

«Der Ligapokal ist ein bewährtes Modell in Vorbereitung einer Saison. Für alle beteiligten Vereine ist er durchaus auch wirtschaftlich attraktiv», sagte der Hertha-Manager. Dagegen kann er sich die von Borussia Dortmunds Manager Michael Meier ins Gespräch gebrachte Ausrichtung des Ligapokal-Wettbewerbs in Asien eher vorstellen.

Paris St. Germain vom Ligapokal ausgeschlossen

Cup-Verteidiger Paris St. Germain ist in der kommenden Saison vom französischen Ligapokal ausgeschlossen worden.

Mit dieser Entscheidung reagierte die Disziplinarkommission der französischen Fußball-Liga auf rassistische Ausfälle von PSG- Anhängern im Ligapokal-Endspiel am 29. März gegen den RC Lens (2:1). Während des Spiels im Stade de France hatten Fans auf der Tribüne ein Transparent mit der Aufschrift «Pädophile, Arbeitslose und Inzest- Gezeugte, willkommen in Nordfrankreich» enthüllt.

Paris St. Germain vom Ligapokal ausgeschlossen

Cup-Verteidiger Paris St. Germain ist in der kommenden Saison vom französischen Ligapokal ausgeschlossen worden.

Mit dieser Entscheidung reagierte die Disziplinarkommission der französischen Fußball-Liga auf rassistische Ausfälle von PSG- Anhängern im Ligapokal-Endspiel am 29. März gegen den RC Lens (2:1). Während des Spiels im Stade de France hatten Fans auf der Tribüne ein Transparent mit der Aufschrift «Pädophile, Arbeitslose und Inzest- Gezeugte, willkommen in Nordfrankreich» enthüllt.

VfB Stuttgart in Ligapokal-Vorrunde gegen Bochum

Mit dem Auftaktspiel Hansa Rostock - Bayer Leverkusen beginnt am 21. Juli in Jena der Ligapokal. Der VfB Stuttgart bestreitet sein Vorrundenspiel im Ligapokal gegen den VfL Bochum einen Tag später, am 22. Juli in Aalen.

Meister und Pokalsieger Werder Bremen sowie Vizemeister Bayern München sind bereits für das Halbfinale gesetzt. Die Bayern spielen am 28. Juli in Wattenscheid gegen den Sieger der Partie Rostock/Leverkusen. Die Bremer greifen am 29.