Suchergebnis

Jahrgänger 1929

Der Jahrgang 1929 Deißlingen und Lauffen trifft sich am Dienstag, 29. Oktober, um 14 Uhr beim Sägewerk Schaible zum Spaziergang nach Lauffen. Einkehr ist im Sportheim Lauffen.

Jahrgänger unterwegs

Die Angehörigen des Jahrgangs 1929 Deißlingen und Lauffen trefen sich heute um 14 Uhr beim Sägewerk Schaible zum Spaziergang nach Lauffen, wo sie im Sportheim einkehrent.

Oberliga spielt heute in Lauffen

LAUFFEN (pm) - Heute findet ab 18 Uhr in der Turn- und Festhalle in Lauffen der zehnte und letzte Spieltag der Radball-Oberliga Baden-Württemberg statt. Für Lauffen gilt es, den wichtigen vierten Platz zu halten, der zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur zweiten Bundesliga berechtigt. Lauffen benötigt aus den letzten drei Spielen hierfür nur noch zwei Punkte. Leicht wird es nicht werden, denn Lauffen trifft auf den Erst- und Drittplatzierten aus Waldrems und Wimsheim sowie einen heißen Verfolger aus Denkendorf.

Jahrgänger-Spaziergang

Die Mitglieder des Jahrgangs 1929 Deißlingen und Lauffen treffen sich am Dienstag, 24. Juni, um 14 Uhr beim Sägewerk Schaible. Es steht ein Spaziergang nach Lauffen auf dem Programm. Einkehr ist im Gasthaus Hirsch in Lauffen. (pm)

Oberligisten sind zu Gast in Lauffen

LAUFFEN (pm) - Der achte Spieltag der Radball-Oberliga findet am kommenden Samstag in der Lauffener Sporthalle statt. Lauffen 1 trifft auf Waldrems 4, Oberesslingen 2 und Nellingen 1. In der Vorrunde gab es nur ein Unentschieden gegen Oberesslingen 2, die anderen beiden Spiele hat Lauffen gewonnen. Lauffen 2 trifft ebenfalls auf Nellingen 1 und Oberesslingen. Gegen beide Mannschaften gab es in der Vorrunde Siege. Daneben trifft Lauffen noch auf Tabellenführer Waldrems 5.

SV Lauffen mit Debüt

der Schüler zufrieden LAUFFEN (pm) - Florian Fritz und Oliver Hollstein vom SV Lauffen trugen in Wallbach/ Bad Säckingenden den letzten Spieltag der Schüler B aus. Gegen Öflingen I tat sich Lauffen schwer. Zunächst wollte gar nichts zusammenlaufen. So stand es zur Halbzeit 0:2. Doch in der letzten Minute erzielte Lauffen zwei Tore zum 2:2-Endstand. Gegen Wallbach zeigte Lauffen von Beginn an gutes Kombinationsspiel, und über eine 4:0-Halbzeitführung gewann der SV überlegen mit 7:0 .

Möhringer Kapelle morgen zu Gast

LAUFFEN (pm) - Der Musikverein Lauffen und seine Gäste der Stadtkapelle Tuttlingen-Möhringen gestalten am 15. Dezember ein Gemeinschaftskonzert (Turn- und Festhalle, Lauffen; Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr). Die Jugendgruppe des Musikvereins Lauffen eröffnet den Abend, anschließend führen die Gäste aus Möhringen ihr Konzert auf. Der Musikverein Lauffen rundet den feierlichen Abend mit seinen Darbietungen ab. Die Musiker sind sicher, auch morgen die Zuhörer zu begeistern.

Herbstwanderung durch Weinberge

Der Schwäbische Albverein lädt am Sonntag, 12. Oktober, zum Wandern durch die herbstlichen Weinberge bei Lauffen am Neckar ein. Die Wanderung führt von Lauffen zum Krappenfelsen und ins Schozachtal. Durch Weinberge geht es nach Lauffen zurück. Im "Dächle" in Lauffen ist Einkehr, bevor es mit dem Zug zurück geht. Die Gehzeit beträgt vier Stunden. Unterwegs ist keine Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt: 7.50 Uhr am Bahnhof Rottweil. Rückkehr: 20.47 Uhr.

Sportlerball in Lauffen

LAUFFEN (pm) - Am Fasnetssonntag lädt der Musikverein aus Lauffen wieder zum Musikerball ein. Das Programm ist pikant, spritzig und vielseitig, für jeden Geschmack wird etwas geboten. Dazu sorgt das Burger-Trio für eine tolle Stimmung bis in die späte Nacht. Die Sport- und Festhalle ist ab 19 Uhr geöffnet, um 20 Uhr geht es los. Der Musikverein Lauffen freut sich auf viele Besucher.


Bauarbeiten können zu Verkehrsstörungen führen.

Bauarbeiten auf B27

Seit Mittwoch laufen wieder Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der B27 im Bereich Lauffen. Der Anschluß Lauffen der B 27 ist deshalb gesperrt.

Die Zufahrt nach Lauffen aus Richtung Villingen-Schwenningen erfolgt über den Anschluß Deißlingen-Ost und teilweise unter Ampelregelung auf der B 27. Der überörtliche Verkehr wird über die A 81 und die B 14 Rottweil Süd umgeleitet.

Die Arbeiten sollen laut Regierungspräsidium Freiburg bis 22.