Suchergebnis

 Wolfgang Oberndorfer ehrt Karl Holderried vom Liederkranz Langenenslingen mit der silbernen Ehrennadel des Schwäbischen Chorver

Silberne Ehrennadel für Karl Holderried

Beim Jahreskonzert des Liederkranzes Langenenslingen ist Mitsänger Karl Holderried für 40 Jahre Singen im Chor geehrt worden. Wolfgang Oberndorfer, Präsident des Chorverbands Donau-Bussen, händigte Urkunde und Ehrennadel aus.

Im September 1979 trat Karl Holderried in den Liederkranz Langenenslingen ein. Als gewissenhafter Funktionär war er langjähriges Ausschussmitglied und versah vor allem bis zum Jahr 2006 mit viel Genauigkeit 25 Jahre lang das Amt des Schriftführers.

 Auf dem Foto zu sehen ist die Treffpunkt Redakteurin Katharina Wolter mit ihrem Kamerateam und Edwin und Philipp Ullrich.

Treffpunkt zu Gast in Langenenslingen

Unter dem Namen LuxUnica bauen Edwin und Philipp Ullrich aus Langenenslingen seit 2015 Upcycling-Möbel und vor allem Lampen aus Altholz und Schrott. Philipp arbeitet hauptberuflich bei einem Wohnmobilhersteller im Allgäu und sein Vater ist gelernter Kaufmann. Die SWR Redaktion der Sendung „Treffpunkt“ hat die beiden zu Hause in der Werkstatt in Langenenslingen besucht und ihnen bei der Fertigung einer Lampe über die Schulter geschaut. Zu sehen sind die beiden am Sonntag, 17.

Wenn Wilflinger Bürger derzeit den Wasserhahn aufdrehen, bekommen sie Trinkwasser direkt aus Langenenslingen geliefert.

Jauche ausgebracht: Wilflinger Brunnen vom Trinkwassernetz genommen

Ein Landwirt hat auf einem Teil einer Wasserschutzzone in Wilflingen Gülle ausgebracht und damit erhebliche Maßnahmen der Gemeinde Langenenslingen zum Schutz des Trinkwassers in dem Teilort nach sich gezogen. Nachdem ein Bürger die Gemeindeverwaltung Ende Oktober auf den Vorfall in einer Trinkwasserschutzzone II in Wilflingen aufmerksam gemacht hatte, ergriffen das Rathaus in Langenenslingen sowie das Landratsamt am 28. Oktober erste Vorsichtsmaßnahmen: Zwei Brunnen wurden vom Trinkwassernetz genommen.

 Der vermeintliche Kaminbrand in Andelfingen entpuppte sich als technischen Defekt an einer Pelletsanlage.

Stark rauchender Kamin: Schornsteinfeger verhindert Schlimmeres

Nach Andelfingen wurde die Feuerwehr am Donnerstag wegen eines vermeintlichen Kaminbrandes gerufen. Anwohner setzten einen Notruf ab, als sie den stark rauchenden Kamin bemerkten.

Die Rettungsleitstelle alarmierte die Feuerwehren und den zuständigen Schornsteinfeger. Zufällig war dieser in Andelfingen bei der Arbeit und bemerkte den rauchenden Kamin selbst.

Als er ihn inspizierte, stellte er einen technischen Defekt an einer Pelletsanlage fest.

 Die Trainer des SV Langenenslingen weilten am vergangenen Wochenende beim Trainerkongress in der Sportschule Ruit.

Trainer des SV Langenenslingen absolvieren Weiterbildung

Die Fußballabteilung des SV Langenenslingen setzt nun schon seit Jahren erfolgreich auf das Konzept einer qualitativ hochwertigen Vermittlung von Trainingsinhalten und zeitgemäßen Trainingsmethoden. Um dies weiterhin zu gewährleisten, besuchen die Trainer regelmäßig Schulungen und Fortbildungen.

Nachdem die Trainer David Wingert, Christian Lex, Maximilian Lex und Heiko Breetzke in der Sportschule Ruit und Klaus Königsberger über einen Lehrgang der Bundeswehr bereits im Sommer ihre Trainerlizenz verlängert haben, waren nun die ...

 Totholz und sehr alte Bäume helfen, die Artenvielfalt im Wald zu verbessern.

Langenenslingen richtet 15 Waldrefugien ein

Trockenheit, Borkenkäferbefall und Sturmschäden: Das Jahr 2019 hat dem Langenenslinger Wald zugesetzt. Insbesondere Fichten haben unter den extremen Umwelteinflüssen gelitten. Etliche dieser Gewächse mussten sowohl im Forst der Gemeinde als auch in vielen anderen Regionen gefällt werden. Entsprechend werden seit Monaten die Märkte mit Fichtenholz geflutet, so dass es in diesem Jahr zu einem massiven Preisverfall gekommen ist. Im Jahr 2018 zahlten Einkäufer noch 94 Euro pro Festmeter Frischholz-Fichte, doch 2019 waren es zeitweise weniger als ...

 Zuhörer erleben ein abwechslungsreiches und zugleich ergreifendes Kirchenkonzert.

Strahlende Klänge erfüllen die Kirche

Mit der Hymne „Westminster Hymn“ haben die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Langenenslingen unter der musikalischen Leitung ihrer Dirigentin Linda Haberbosch, ein abwechslungsreiches und zugleich ergreifendes Kirchenkonzert am Abend des ersten Advents eröffnet.

Die klaren Glockenklänge der Röhrenglocken aus dem Schlagwerksregister läuteten den nachdenklichen Teil von „Novena“ ein, den Piccolo, Klarinette und Alt-Saxofon eindrucksvoll zum Ausdruck brachten.

 Am ersten Spieltag musste sich die TSG Ehingen (hier Niklas Braun) dem TSV Riedlingen geschlagen geben – im zweiten Aufeinander

TSG Ehingen sinnt auf Revanche

Zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bezirksliga Donau kommt es am Samstag, 30. November, gleich zu einem Spitzenspiel. Am ersten Spieltag der Saison 2019/20 war der TSV Riedlingen im Ehinger Stadion zu Gast und legte mit einem Sieg den Grundstein für eine bisher sehr erfolgreiche Verbandsrunde. Ohne Niederlage steht Riedlingen souverän an der Spitze. Die TSG Ehingen dagegen knabbert immer noch an den verlorenen acht Punkten in den ersten drei Spielen.

Die TSG Ehingen (blau, Fabian Heitele) hatte gegen den Spitzenreiter Riedlingen wenig zu bestellen.

Riedlingen zeigt TSG die Grenzen auf

Das Spitzenspiel der Bezirksliga Donau hat der TSV Riedlingen erneut gewonnen und seinen Vorsprung noch vergrößert. Die TSG Ehingen hat durch diese Niederlage vorerst den zweiten Platz an den FV Neufra abgegeben. Die SGM Schwarz Weiß I hat in Langenenslingen gewonnen. Die Spiele der SG Altheim und der SG Öpfingen wurden abgesagt.

TSV Riedlingen - TSG Ehingen 3:1 (1:0). - Tore: 1:0 Fabian Ragg (33.), 2:0, 3:0 Pascal Schoppenhauer (79., 86.

Die SG Altheim muss sich geschlagen geben – die SGM Schwarz Weiß Rottenacker/Munderkingen (r., Timm Walter) gewann deutlich.

Altheimer Lokalderby geht an die Gäste

Für die Negativ-Überraschung des letzten Vorrunden-Spieltages hat die TSG Ehingen mit der Niederlage in Langenenslingen gesorgt. Die SG Öpfingen machte beim TSV Riedlingen eine gute Figur. Das Lokalderby in Altheim entschieden die Gäste durch eine starke zweite Halbzeit für sich.

SG Altheim - SGM Schwarz Weiß Rottenacker/Munderkingen 0:3 (0:0). - Tore: 0:1 Lukas Ottenbreit (52.), 0:2 Daniel Meier (59.), 0:3 Ferhat Kavgaci (90.). - Von Anfang an hatte die SG Altheim mehr vom Spiel.