Suchergebnis

Amtsinhaber einziger Kandidat bei OB-Wahl in Lahr

Lahr (dpa/lsw) - Die Einwohner im badischen Lahr im Ortenaukreis sind heute neben der Bundestagswahl auch zur Wahl des Oberbürgermeisters aufgerufen. Einziger Kandidat ist Amtsinhaber Wolfgang G. Müller (SPD). Der 61 Jahre alte Jurist und Verwaltungsfachmann ist seit 16 Jahren Oberbürgermeister in Lahr, er bewirbt sich um eine dritte Amtszeit. Seine Kandidatur ist parteiübergreifend auf Unterstützung gestoßen. Lahr mit knapp 44 300 Einwohnern ist nach Offenburg die zweitgrößte Stadt im Ortenaukreis.

Amtsinhaber einziger Kandidat bei OB-Wahl in Lahr

Lahr (dpa/lsw) - Die Einwohner im badischen Lahr im Ortenaukreis sind heute neben der Bundestagswahl auch zur Wahl des Oberbürgermeisters aufgerufen. Einziger Kandidat ist Amtsinhaber Wolfgang G. Müller (SPD). Der 61 Jahre alte Jurist und Verwaltungsfachmann ist seit 16 Jahren Oberbürgermeister in Lahr, er bewirbt sich um eine dritte Amtszeit. Seine Kandidatur ist parteiübergreifend auf Unterstützung gestoßen. Lahr mit knapp 44 300 Einwohnern ist nach Offenburg die zweitgrößte Stadt im Ortenaukreis.

81-Jährige niedergeschlagen - Handtasche geraubt

Lahr/Offenburg (dpa/lsw) - Mehrere Täter haben in der Nacht zum Samstag in Lahr eine 81 Jahre alte Frau niedergeschlagen und ihre Handtasche geraubt. Wie die Polizei in Offenburg mitteilte, erlitt die Frau Platz- und Schürfwunden. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur.

Wolfgang Müller (SPD) bleibt Oberbürgermeister in Lahr

Lahr (dpa/lsw) - Der SPD-Politiker Wolfgang G. Müller bleibt Oberbürgermeister im badischen Lahr (Ortenaukreis). Der 61 Jahre alte Jurist und Verwaltungsfachmann erhielt bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag 98,94 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen. Er war der einzige Kandidat. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,72 Prozent. Müller hat sich damit eine dritte Amtszeit gesichert. Er ist seit 16 Jahren Oberbürgermeister in Lahr. Seine Kandidatur war parteiübergreifend auf Unterstützung gestoßen.

Papst beendet Deutschlandbesuch

Lahr (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat zum Abschluss seines Deutschlandbesuchs die Katholiken zu missionarischem Eifer aufgerufen. Auf dem Flughafen Lahr sagte er am Abend vor seinem Rückflug nach Rom, er wolle die Kirche in Deutschland ermutigen, mit Kraft und Zuversicht den Weg des Glaubens weiterzugehen. Die Zukunft gehöre einer Kirche, die ansteckend und überzeugend wirke. Bundespräsident Christian Wulff sagte in Lahr, der Papst habe mit seinem Deutschlandbesuch viele Menschen beschenkt.

Einbrecher nach neun Jahren festgenommen

Lahr (dpa/lsw) - Auf frischer Tat hat die französische Polizei einen Einbrecher ertappt, der seit neun Jahren wegen einer Einbruchserie in Lahr (Ortenaukreis) gesucht wurde. 13 Mal soll der jetzt 29-Jährige in Rechtsanwaltsbüros, Arztpraxen und Apotheken eingestiegen sein, teilte die Polizei am Donnerstag in Lahr mit. Überführt werden konnte der Mann anhand sichergestellter Spuren am Tatort. Der Kriminelle stammt aus dem benachbarten Elsass.

Mitteilung

Wasserpfeifen-Restaurant

Behörden nehmen Wasserpfeifen-Bars unter die Lupe

Lahr (dpa/lsw) - Bei Kontrollen von sechs Wasserpfeifen-Bars in Lahr (Ortenaukreis) hat der Zoll 152 Kilogramm unversteuerten Tabaks beschlagnahmt. Dabei leiteten die Beamten sechs Verfahren wegen Steuerhinterziehung ein, wie der Zoll am Montag mitteilte. Die Polizei konnte bei der gemeinsamen Aktion eine mit Haftbefehl gesuchte Person festnehmen und nahm Verstöße gegen das Jugendschutz- sowie das Betäubungsmittelgesetz auf.

Räuber überfallen Spielhalle in Lahr

Lahr (dpa/lsw) - Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben am Mittwochmorgen eine Spielhalle in Lahr (Ortenaukreis) überfallen. Die Täter bedrohten eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Geld und Handy. Nach Angaben der Polizei konnten sie mit einem geringen Geldbetrag und dem Handy der Angestellten unerkannt entkommen. In welche Richtung die Räuber geflohen sind, ist nicht bekannt.

Mitteilung

Spielothek in Lahr überfallen

Lahr (dpa/lsw) - Drei Männer haben am Donnerstagabend kurz vor Mitternacht eine Spielothek in Lahr (Ortenaukreis) überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten sie die 31 Jahre alte Angestellte und zwei anwesende Gäste mit Pistolen und forderten Bargeld. Die drei maskierten Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren erbeuteten mehrere hundert Euro und flüchteten. Die Fahndung nach ihnen läuft.

Sechs Kaufhäuser

Die Krauss-Gruppe mit Sitz in Lahr betreibt insgesamt sechs Kaufhäuser in Lahr, Emmendingen, Ettenheim, Tuttlingen, Seelbach und Waldkirch. Sie beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Über Umsatz und Gewinn des im Privatbesitz befindlichen Unternehmens, dessen Beiratsvorsitzender Werner Krauss ist, gibt die Gruppe keine Auskunft.