Suchergebnis

Kommt die Landshut nach Friedrichshafen?

Kommt die Landshut nach Friedrichshafen?

Die Boeing 737 Landshut der Lufthansa ist eines der eindrucksvollsten Überbleibsel des Deutschen Herbstes 1977 – die Zeit, als Deutschland unter dem Eindruck des RAF-Terrors stand. Seit 2008 steht die ausrangierte Maschine in Brasilien und rottet dort vor sich hin. Jetzt könnte sie nach Friedrichshafen kommen.

Landshut kommt an den Bodensee

Landshut kommt an den Bodensee

Jetzt ist sicher, worüber schon lange spekuliert wurde. Die Lufthansa-Maschine "Landshut", die 1977 von Terroristen entführt wurde, soll jetzt in Friedrichshafen ausgestellt werden.

Stadt schließt finanzielle Förderung für "Landshut" aus

Stadt schließt finanzielle Förderung für "Landshut" aus

Monate lang wurde darüber berichtet, jetzt wird es ernst: Am Wochenende kommt die Lufthansa Maschine "Landshut" nach Friedrichshafen. In den vergangenen Wochen wurde das Flugzeug im brasilianischen Fortaleza demontiert. Die "Landshut" war 1977 Schauplatz einer Entführung, und soll nun im Dornier Museum ausgestellt werden. Doch längst nicht jeder in Friedrichshafen ist davon begeistert.

Besondere Flugzeugtaufe

Besondere Flugzeugtaufe

Flugzeug des neuen Typs A350-900 wird von Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn auf den Namen Stuttgart getauft.

Besondere Flugzeugtaufe

Besondere Flugzeugtaufe

Flugzeug des neuen Typs A350-900 wird von Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn auf den Namen Stuttgart getauft.

"Landshut" kommt in Friedrichshafen an

Die schönsten Bilder der Landshut-Rückkehr

Die 1977 von Terroristen entführte "Landshut" ist zurück nach Deutschland gebracht worden. Am Samstagmorgen flogen zwei Frachtflugzeuge die zerlegte "Landshut" nach Friedrichshafen. Hier soll sie restauriert und im Dornier Museum ausgestellt werden. Schwaebische.de war bei der Ankunft der legendären Lufthansa-Maschine dabei.

So erlebte die Bodenseeregion den RAF-Terror

So erlebte die Bodenseeregion den RAF-Terror

Heute vor 40 Jahren ist mit der Befreiung der Lufthansa-Maschine "Landshut" eines der schlimmsten Geiseldramen der Bundesrepublik zu Ende gegangen. Die Ereignisse und der damit verbundene Terror der RAF haben damals das ganze Land in Atmen gehalten – auch die Bodensee-Region. Hans-Peter Walser war damals Chef der Polizei in Friedrichshafen. Wie er die Zeit des RAF-Terrors erlebt hat, erzählt er im Interview mit Hagen Schönherr.