Suchergebnis

 Die Göhrelöchner taufen Frischlinge.

Narrenzunft Kluftern lädt zu Narrenspiel ein und tauft Frischlinge

Die Narrenzunft Kluftern eröffnet am Montag, 6.Januar, die diesjährige Fasnet. Die Erweckung findet ab 19 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Kluftern statt, teilt die Zunft mit. Neu ist dabei das Narrenspiel, das nach langer Zeit wieder aufgeführt wird. Danach werden die Frischlinge getauft. Sie müssen dazu einen Eid ablegen und „grausliges Zunftmeisterblut“ trinken, heißt es in der Pressemitteilung. Für die musikalische Einstimmung sorgt die Lumpenkapelle Kluftern mit einem neuen Repertoire.

Die Seegockel wollen gute und fröhliche Gastgeber sein.

So läuft die Fasnet am Bodensee

Wir waren live beim Rathaussturm in Kluftern und in Friedrichshafen. Auch in Kluftern, Immenstaad und den anderen Gemeinden sind die Narren los.

In Friedrichshafen haben die Narren das Regiment übernommen:

In Kluftern sind die Narren bereits am Werk:

Auch in der Redaktion gab's schon Besuch:

Auch um Friedrichshafen herum sind die Narren los. Hier geht's zu den Bildern und Berichten:

Dem Ortschaftsrat geht es nicht schnell genug

Der Ortschaftsrat Kluftern hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend Anträge zur Haushaltssatzung der Stadt Friedrichshafen beraten und verabschiedet. Aus den Anträgen der Bürgerliste Pro Kluftern, Freie Wähler Kluftern, CDU Kluftern und der SPD-Fraktion im Ortschaftsrat Kluftern hat Ortsvorsteher Michael Nachbaur drei Blöcke zusammengestellt, da sich die Themen vielfach überschnitten.

Zunächst wurden Anträge zum Doppelhaushalt 2020/2021 beraten und Formulierungen präzisiert, bevor sie jeweils einstimmig beschlossen wurden.


Fußball-Symbolbild.

Kreisliga A3: Immenstaad und Kluftern wollen mit drei Punkten in die Winterpause

Beide Friedrichshafener Vorstadtmannschaften haben am vergangenen Wochenende ihre Spiele in der badischen Kreisliga A3 mit einem Unentschieden beendet. Der TuS Immenstaad kam beim FC Uhldingen zu einem 2:2, der FC Kluftern kehrte vom Nachbarn in Frickingen mit einem 1:1 zurück. Im letzten Spiel vor der Winterpause wollen sich beide Teams noch einmal drei Punkte für einen Platz im vorderen Tabellendrittel sichern.

Beim FC Kluftern ist am Samstag, 16 Uhr, der Aufsteiger SV Deggenhausertal II, der zuletzt die drittplatzierte Herdwanger ...

 Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen: Unbekannte beschädigen Trampolin

In der Zeit von Freitag, 19 Uhr bis Samstag, 14 Uhr haben Unbekannte ein Trampolin zerschnitten, das in einem Garten in der Markdorfer Straße in Kluftern aufgestellt war. Die Polizei sucht laut einer Mitteilung nun Zeugen.

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen unter Telefon 07541 / 7010 in Verbindung zu setzen.

An dem Abend gibt’s wieder Sketche und Büttenreden.

In Kluftern steigt der 25. Zunftabend

Im Bürgerhaus in Kluftern veranstaltet die Narrenzunft (NZ) Kulftern am Samstag, 15. Februar, wieder seinen Zunftabend – und das schon zum 25. Mal. Die Zunft lädt zu einem Abend mit buntem Programm mit viel Kurzweil und Unterhaltung ein, heißt es in der Pressemitteilung.

„Mit Büttenrede, Sketchen, Tänzen und musikalischen Darbietungen werden die Gäste in die närrische Welt von Kluftern entführt“, so die Narrenzunft Kluftern. Es gibt eine Abendkasse, Einlass ist ab 18.

Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannter zündet Bücher an

Über das vergangene Wochenende hat ein unbekannter Täter aus einem im Wartehäuschen der Bushaltestelle in der Gangolfstraße in Kluftern integrierten Bücherregal mehrere Bücher herausgenommen und im Freien angezündet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro, so die Polizei.

 Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst fahren nach Brandmeldealarm nach Kluftern.

Heißes Wachs löst Brandalarm in Kluftern aus

Aufregung im Kindergarten und der Grundschule Kluftern: Weil am Mittwochvormittag gegen 10.15 Uhr die Brandmeldeanlage in einem Klassenzimmer auslöst worden war, räumten Lehrer und Erzieher die zusammenhängenden Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr Friedrichshafen stellte fest, dass in einem Klassenzimmer etwas Wachs geschmolzen war. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit beendet werden, und Kinder wieder in ihre Räumlichkeiten zurück.