Suchergebnis

Klinikum Friedrichshafen richtet Zimmer für Sterbende ein

Klinikum Friedrichshafen richtet Zimmer für Sterbende ein

Seit dieser Woche gibt es am Klinikum Friedrichshafen ein Palliativzimmer. Es soll unheilbar kranken Patienten und ihren Angehörigen würdige Rahmenbedingungen für die letzten Tage und Stunden bieten. Finanziert hat das Projekt der Verein der Freunde und Förderer des Klinikums Friedrichshafen

Chefarzt spricht über "Mammakarzinom"

Beim nächsten Patientenvortrag im Klinikum Friedrichshafen am Mittwoch, 19. September, spricht Dr. Hans-Walter Vollert, Chefart der Frauenklinik des Klinikums Friedrichshafen, über das Thema "Mammakarzinom". Der Vortrag im Auditorium des Klinikums beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. In Deutschland erkranken jährlich ungefähr 50000 Frauen an Brustkrebs, teilt das Klinikum in der Ankündigung mit. Das Brustzentrum Bodensee, eine Kooperation zwischen dem Klinikum Friedrichshafen und dem Klinikum Konstanz, verfolgt in der Behandlung einen ...

Chefarzt spricht über "Mammakarzinom"

Beim nächsten Patientenvortrag im Klinikum Friedrichshafen am Mittwoch, 19. September, spricht Dr. Hans-Walter Vollert, Chefart der Frauenklinik des Klinikums Friedrichshafen, über das Thema "Mammakarzinom". Der Vortrag im Auditorium des Klinikums beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. In Deutschland erkranken jährlich ungefähr 50000 Frauen an Brustkrebs, teilt das Klinikum in der Ankündigung mit. Das Brustzentrum Bodensee, eine Kooperation zwischen dem Klinikum Friedrichshafen und dem Klinikum Konstanz, verfolgt in der Behandlung einen ...

Verfahren gegen Klinikarzt eingestellt

Verfahren gegen Klinikarzt eingestellt

Nach einem schweren Unfall in der Türkei stirbt eine Patientin nach der Behandlung im Klinikum Friedrichshafen. Jetzt hat ein Gericht ein Urteil gegen den behandelnden Arzt gefällt.

Klinikum Friedrichshafen setzt auf

Klinikum Friedrichshafen setzt auf

Das Klinikum Friedrichshafen ist weiter auf Wachstumskurs und will seine drei Standorte stärken. Im Verbund mit dem Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten und der Klinik Tettnang beschäftigt der kommunale Konzern rund 2000 Mitarbeiter und verfügt mehr als 650 Betten.